Archive

Archive for the ‘Matthew’ Category

Matthew – 18.Januar 2016

22/01/2016 Kommentare aus

matthewaKlimawandel-Abkommen; Chemtrails; Ozonschicht; Wirtschaft; Energie in Konflikt-Regionen; Islam; Geschichte und Zukunft der Religionen; Massen-Schießereien, Karma; Papst Franziskus, Barack Obama; „Autoritäten“; 9/11- Message; Schwingungen (Frequenzen), Politik. 

Mit liebenden Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’: hier ist Matthew.   Wir haben mit euch jubiliert, als die letzten Tage des Jahres 2015 einen nachhallenden Applaus auslösten darüber, dass ein internationales Abkommen gebilligt wurde, das die menschengemachten Ursachen eures Klimawandels angehen will. Tatsache ist, dass Mutter Erde sich global allmählich auf ein allgemein gemäßigtes Klima zubewegt; dennoch ist das umsichtige Handeln eurer Regierungen unerlässlich für eure Gesundheit, die Gesundheit des Planeten und die Gesundheit künftiger Generationen, und die hohe Schwingung der hoffnungsvollen Gefühle angesichts dieses bahnbrechenden kooperativen Bemühens bestärkt die Entschlossenheit,  die Ziele zu erreichen, die da gesteckt wurden. Dass die Repräsentanten aus rund 200 Nationen diese seit langem diskutierten Klauseln des Vertrags unterzeichnet haben, ist schon für sich ein Nachweis der positiven Auswirkungen der (erhöhten) Schwingungen.   

Was sich ebenfalls auf den Zustand der Erde und all ihrer Lebensformen auswirkt, ist die Häufigkeit der ‘Chemtrails’, auch wenn Mitglieder euer Familie im Universum deren giftige Auswirken bereits seit langem reduziert haben. Vor ein paar Jahren liefen die finanziellen Mittel für das Versprühen dieser ‘Chemtrails’ zwar aus, aber danach war euer Himmel dann nur für kurze Zeit klar. Die Illuminati stellten weitere Fonds für dieses Projekt zur Verfügung, und so wurden die Maßnahmen wieder aufgenommen, Rekord-Temperaturen, Dürre-Perioden und Überflutungen zu verursachen – im Verein mit Atemwegs-Erkrankungen bei Leuten mit schwachem Immunsystem…..

Quelle und weiter als PDF: Matthew_18.Jan.2016

Kategorien:Allgemein, Matthew

Matthew – 10.Dezember 2015

11/12/2015 Kommentare aus

matthewaMit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’: Hier ist Matthew.  Sicherlich würde keine einzige Seele bestreiten wollen, dass dieses Jahr nur so ‘vorbeigerast’ ist, aber nur Wenige wissen, dass das, was sie als schneller dahin-eilende Zeit empfinden, die Energie-Ebenen sind, die die Erde durchquert hat, – oder dass diese Empfindung der dahin-rasenden Zeit noch intensiver werden wird, weil die Erde sich in immer höhere Schwingungs-Ebenen hinein-bewegt. Ihr wisst dies, aber es ist wohl unwahrscheinlich, dass eure Gedanken sich in diesem Moment um die Wirkungsweise der Gesetze des Universums drehen, sondern vielmehr um eure Aktivitäten für die Weihnachts-Saison; und um bei letzterem Thema zu bleiben, möchten wir über die traditionelle Musik dieser Saison reden. …

Quelle und weiter als PDF:   Matthew_10.12.15

Kategorien:Allgemein, Matthew

Matthews Monatsbotschaft – 19.Oktober 2015 –

20/10/2015 Kommentare aus

matthewaThemen: Auswirkungen der Beschleunigung; Angriff auf Hospital; Illuminati in den USA; Zusammenschluss gegen die Illuminati; „End-Zeiten“; Besorgnis-erregende Themen: habt keine Angst!; persönlicher Aufstieg ; innere Fragestellungen; Jesus; Ursprung der Seele, Beziehung zur Gesamt-Seele

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’: hier ist Matthew. Die Erde zieht ihre Bahn innerhalb astraler Ebenen, deren Frequenzen sich in beschleunigtem Maße auf eure Gesellschaft auswirken. Da die lineare Zeit allmählich „zerbröselt“, wird Alles in eurer Welt jetzt in rascherem Tempo einer Heilung, einer Lösung oder einem endgültigen Moment zugeführt, und die karmischen Erfahrungen aus der dritten ‘Dichte’ (Dimension) bewegen sich schneller auf eine Vollendung zu.

Diese Beschleunigungs-Effekte treiben die Illuminati dazu, irrationale Geschehnisse zu inszenieren, mit denen sie sich verzweifelt an die Reste ihrer von New York City und Washington, DC aus ausgeübten Kontroll-Herrschaft klammern. Schon oft wurde mit den Fingern auf die Vereinigten Staaten gezeigt – wegen deren selbstherrlicher und selbstgerechter Einmischung in die Angelegenheiten anderer Länder; all diese föderalen Aktionen waren vom ersten Tag an das Werk von Personen der Rockefeller-Fraktion der Illuminati innerhalb der Regierung dieser Nation sowie militärischer Kräfte, und zwar alles ohne Wissen der Bürger, die irrtümlicher Weise dachten, dass ihre Stimmen und Voten zählen. ….

Quelle  und weiter: Matthew_19.10.15

Kategorien:Matthew

Matthews Monatsbotschaft – 20.September 2015 –

21/09/2015 Kommentare aus

matthewaMit liebevollen Grüßen im Namen aller Seelen von diesem ‘Ort’ aus: hier ist Matthew. Zu Beginn des Aufstiegs-Kurses der Erde waren die Energie-Wogen zunächst noch milde und traten nur vereinzelt auf, und der größte Teil der Bevölkerung akzeptierte weiterhin stillschweigend den Status Quo. Als dann der Planet jedoch Stadien erreichte, in denen diese Energie-Wogen stärker wurden und häufiger auftraten, begann eine ernsthafte, offene Diskussion über untragbare Zustände und aufgeheizte Aktivitäten. Und inzwischen werden nun überall in eurer Welt zunehmend Stimmen laut, und die Völker befreien sich nachdrücklich von den letzten Spuren jahrtausendelanger Kontroll-Herrschaft finsterer Geister und Herzen. 

Während ihrer gesamten Erden-‘Reise’ waren die Lichtarbeiter die Vorhut der Welt-Veränderer. Wir wissen, dass ihr bisweilen Überdruss empfindet und in manchen Moment gar verzagt seid über das langsame Tempo der Fortschritte, – und nicht nur ihr, denn auch viele Andere haben meiner Mutter in letzter Zeit deswegen geschrieben. Obwohl die hier nun ausgewählten Zitate sich auf gebotene Kürze beschränken, geben sie dennoch die die Empfindungen der Einsender wieder und drücken das aus, was auch Andere dazu schrieben – Empfindungen, von denen wir wissen, dass noch Viele mehr unter euch sie teilen:   

„ICH BIN ALL DIESER DINGE, DIE AUF UNSEREM PLANETEN GESCHEHEN, SO MÜDE, LEID UND ÜBERDRÜSSIG! ICH SEHE DEM KOMMENDEN WANDEL MIT FREUDE ENTGEGEN!“  

Quelle Text und weiter als PDF: Matthew_20.Sept.2015 

Kategorien:Matthew

Matthews Monatsbotschaft – 17.August 2015 –

18/08/2015 Kommentare aus

matthewaMit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’: hier ist Matthew.  Ich danke allen, die uns hinsichtlich des folgenden Teils einer früheren Botschaft geschrieben haben: „Insekten dienen auch den Zielen jener Seelen, deren Lebenszeit-Energie sie der untersten Ebene der geistigen Reiche der dritten Dimension ausgeliefert hat. …. Ihr werdet es begrüßen, zu erfahren, dass Insekten in den höheren Schwingungs-Ebenen, – zu denen die Erde hinstrebt –, nicht überleben können; ihre Position in der Nahrungskette wird dort nicht mehr benötigt. 

Ich hätte in beiden Statements vor dem Wort ‘Insekten’ das Wort „jene“ einfügen sollen, um deutlich zu machen, dass die Information nur jene Insekten in der Anfrage des Lesers betraf, in der es um Sinn und Zweck von …“Kakerlaken, Flöhe, Mücken“ usw. ging, also jene Art von Insekten, die Krankheiten verursachen oder weitertragen – bis hin zu regelrechten Plagen. So kann es euch auch willkommen sein, ihr Lieben, zu wissen, dass Honigbienen weiterhin mit euch sein werden, solange ihr wertvoller Dienst erwünscht und gewürdigt wird; und auch andere prächtige kleine Lebensformen, die euch erfreuen: Schmetterlinge, Libellen, Marienkäfer und Glühwürmchen werden eure Welt weiterhin mit ihrer Schönheit und Einzigartigkeit zieren, wenn die Erde sich auf immer höhere Schwingungs-Ebenen begibt….

Quelle und weiter als PDF: Matthew_17.08.15

Kategorien:Matthew

Matthews Monats-Botschaft – 19.Juli 2015 –

20/07/2015 Kommentare aus

matthewaMit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’: hier ist Matthew. Viele eurer Analysten sind der Ansicht, dass das schallende „Nein“ der Griechischen Bevölkerung beim kürzlich durchgeführten Referendum dieses Land auf einen irreversiblen Kurs in den Ruin gebracht haben könnte. Doch dieses Land wird seine Situation meistern. Hingegen wird dieses „Nein“ die Illuminati in den irreversiblen wirtschaftlichen Ruin treiben.   

Geht man einen langen, langen Weg zurück, so funktionierte einst das Bartern prächtig in den Lebensgemeinschaften; einzig die sich ausdehnenden Grenzen erforderten andere Mittel des Austauschs; und mit der Einführung der Münz-Prägung wurde Geld zur Dreh-Achse, um die sich eure Welt dann drehte. Die Vorboten der Illuminati – und später diese Gruppe selbst – kontrollierten den Geldkreislauf, indem sie das Steuer-, Banken- und Kredit-System ersannen; und im Verlauf der weiteren Jahrhunderte kamen dann nummerierte Bankkonten, Börsenmärkte, das Federal Reserve System, der Internationale Währungs-Fond, Aufsichts-Behörden und Kredit-Karten mit Wucherzins-Raten hinzu. Alles, was sie da einrichteten, war spezifisch so angelegt, dass es vor allem ihren eigenen Vermögens-Bestand erweiterte, ihre Kontrolle über die Bevölkerung straffte und ihren Einfluss innerhalb nationaler Regierungen erhöhte….

Quelle und weiter: Matthew_19.07.15

Kategorien:Matthew

Matthews Monatsbotschaft – 24.Juni 2015 –

27/06/2015 1 Kommentar

matthewaHier spricht Matthew – mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem ‘Ort’. – Während sich Informationen aus zahllosen Quellen über euch ergießen, bedenkt bitte, dass nur einiges davon faktisch richtig ist; vieles andere ist lediglich Des-Information, Fehl-Information, sind unvollständige Berichte, verzerrte Wahrnehmungen oder uninformierte Meinungs-Äußerungen; so ist nur das, was wirklich geschieht, zweckdienlich und zielgerichtet. Dies betrifft auch die konkursreife oder bereits bankrotte Bankenwirtschaft, die Proteste über Ungerechtigkeiten, den Terrorismus, Wetter-Extreme und Naturkatastrophen, massenhafte Flüchtlingsströme, Unternehmens- und Regierungs-Umbildungen, und, ja, auch das skandalöse Handeln der FIFA. Doch alles, was in eurer Welt vor sich geht, dient dem Ziel, die von euch gewählten karmischen Erfahrungen zu erfüllen oder der Erde bei ihrer Rückkehr zu einer gesunden Umwelt behilflich zu sein – oder Gemüter wachzurütteln, die in der Vergessenheit der Begrenzungen der dritten Dimension steckengeblieben sind….

Quelle und weiter als PDF: Matthew_24.06.15-1

 

Kategorien:Matthew
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 523 Followern an