Archive

Archive for the ‘KUTHUMI’ Category

VON DER HOFFNUNG, MEISTER KUTHUMI

10/04/2016 Kommentare aus

kuthumi5Hoffnung ist der Samen, der – so er aufgeht – Glauben, Gewissheit und Gottvertrauen bringt. Am Ende des Lebens beginnt selbst der ungläubigste Mensch auf ein Jenseits zu hoffen. Hoffnung ist der Keim, aus dem der Glaube hervorgeht.

JJK: Die Hoffnung stirbt zuletzt?

MEISTER KUTHUMI: Hoffnung ist unsterblich, da sie der erste und der letzte Anker für die Notleidenden ist.
Für einen in Gott verwurzelten Menschen ist die Hoffnung ein dünnes Eis, für den von Gott fernen Menschen jedoch ist die Hoffnung das rettende Ufer, wenn Dramen das Leben prägen und das Ende nahe ist.

Am Beginn des spirituellen Erwachens blüht am Wegrand die Hoffnung und, sobald der Mensch den spirituellen Pfad vollständig betritt, folgen ihr: Glaube, Wissen, Vertrauen und Verwirklichung.
Es ist die Hoffnung, die alles auf den Weg bringt und den Zaghaften auf dem Weg hält. Es ist die Hoffnung, die einen Menschen in unruhigen Zeiten leben und überleben lässt. Es ist die Hoffnung, die den Menschen für tiefer  gehende Erfahrungen öffnet. 

Am Beginn deiner Reise stärkt dich die Hoffnung, am Ende deiner Reise kräftigen dich die Wunder.
Währenddessen führen dich der Glaube, das Wissen und das Vertrauen zur Verwirklichung.

Ich bin
MEISTER KUTHUMI
Quelle Text: VON DER HOFFNUNG, MEISTER KUTHUMI

Kategorien:Allgemein, KUTHUMI

HERRSCHAFT DER MENSCHEN AUF ERDEN BEGINNT! MEISTER KUTHUMI

04/03/2016 Kommentare aus

kuthumi5Herrschaft der Menschen auf Erden beginnt!

Ihr seid bereit, Großes zu erlangen!
Ihr seid bereit, Großes zu erwirken!
Ihr seid bereit, die Fülle Gottes zu empfangen.
Die Zeit des Wartens ist vorüber.

Ich bin mitten unter euch!

Ich bin MEISTER KUTHUMI

In der Wahrheit Gottes bringe ich Frohe Kunde zu euch. Der Tag unserer heutigen Zusammenkunft ist gesegnet. Gott ist groß und unter Seinem Schutz findet die Zeitenwende statt. Es hat sich alles Leben auf die Reise zurück ins Licht oder hinein in neue Erfahrungen auf „alten“ wohl bekannten Welten begeben. Der Punkt an dem die Menschen menschlich werden ist erreicht.  

Je menschlicher du bist, desto näher bist du Gott, desto enger ist das Band mit Gott und umso freier zirkulieren Liebe, Licht und Gnade durch dein Wesen.

Das Geschenk: Implantate restlos entfernt …..

Quelle Text und komplett: HERRSCHAFT DER MENSCHEN AUF ERDEN BEGINNT! MEISTER KUTHUMI

Kategorien:Allgemein, KUTHUMI, LWV

Macht euch sichtbar! Botschaft von Meister Kuthumi

29/02/2016 Kommentare aus

 

kuthumi5Bleibt immer in Gott verankert, in Gott zentriert und macht diese innere Anbindung an die Quelle durch eure Lebensweise deutlich.

Zeigt euch, macht euch sichtbar, denn nur das  Böse wirkt im Verborgenen, das Gute jedoch soll sich zu erkennen geben.

Der Kampf zwischen Gut und Böse prägte die Menschheitsgeschichte. Am Ende dieser Zeit wendet sich das Blatt. Die Schlachten nehmen einen neuen Ausgang, da das Gute siegt und die Lichtkrieger triumphieren. Und die Liebe tritt die Regentschaft an auf dieser Erde.

Die Welt gerät deshalb heute aus den Fugen, damit sie jetzt in die göttliche Ordnung zurückgestellt wird. Es erfüllt sich, dass Mutter Erde heilt und die Menschheit neugeboren wird. Götter erwachen, nehmen ihre Macht an und machen den Entmutigten Mut, bringen den Kraftlosen Kraft und den Ohnmächtigen die Erinnerungen an sich selbst zurück.

Gott ist mit Dir. Gott ist mit uns. Gott ist in uns. Die Zeit der Inanspruchnahme ist gekommen. Das Leben kehrt zurück auf diese Welt.

Ich bin MEISTER KUTHUMI

Quelle TEXT: http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/02/heute-lichtlesung-macht-euch-sichtbar.html

Kategorien:Allgemein, KUTHUMI, LWV

Maria kommuniziert mit Kuthumi

25/07/2015 Kommentare aus
kuthumi5Lieber Wolf
Lange haben wir nichts mehr von uns hören lassen…
Da ein paar liebe Menschen bei uns angefragt haben betreff einer neuen Kommunikation mit “Oben”, sende ich dir diese Datei, in der Maria mit Kuthumi spricht.
Wenn es dir behagt, dann stells doch bitte bei dir ein.
Vielen Dank für deine Arbeit und beste Grüsse aus der Schweiz!
Maria und Konrad

Maria kommuniziert mit Kuthumi

Hallo meine Lieben
Ich bin`s, Kuthumi
Ich weiss, dir fällt es sehr schwer Maria, jetzt zu sprechen. Da du in dir verankert hast, dass es der Welt da draussen nichts nützt. Dies ist nicht so! Alles hat einen Nutzen!
Auch das, was du weitergibst…….. Ich will euch sagen, dass wir mittendrin sind!
Ein riesiges Chaos herrscht. Doch nehmt dieses Chaos nicht in euch auf. Selbst, wenn es doch passiert und ihr in euch dieses Chaos spürt, dann führt euch immer vor Augen, dass wir mitten in der Reinigungsphase sind. Reinigen bedeutet immer aufwirbeln; Staub, Schmutz, Dreck! Alles hervorholen! Einen riesigen Haufen zusammenfegen, entsorgen………

Quelle Text als PDF und weiter: Maria kommuniziert mit Kuthumi 22

Meister Kuthumi : Eure neue Rolle der Erschaffer EURER Welt

23/02/2015 87 Kommentare

kuthumi5Ich grüße euch liebe Meister des Lichts, liebe Reisenden und Reiter auf den Wellen der Unendlichkeit. Ich komme zu euch mit Frieden und Führung hinsichtlich dessen was kommt und was IST. Ich rufe euch auf, mit Ausdauer und Kraft euren Beitrag in dieser Welt und am Zeitenwandel zu leisten, denn was eure Ebene erleben wird sind Veränderungen, Ereignisse und Gelegenheiten, das menschliche Bewusstsein ins Lichtbewusstsein zu führen.

Und so ist jeder von euch diese Kraft von Gottes Willen, die die auf dieser Erde ausgesäte Göttliche Blaupause ausführt. Haltet euch vor Augen dass ihr alle, die das Licht im Anderen und im Selbst sehen, die Wächter der Neuen Erde und die Saaten dieses neuen Fundaments seid. Um dies noch klarer auszudrücken: Ihr alle tragt die Verantwortung, das Licht und die Schwingung jederzeit in euch zu halten. Ich spreche von der hohen Lichtfrequenz und dem hohen Wissen darum, dass dies eins ist mit dem Christuslicht….

Quelle und weiter als PDF: Meister Kuthumi – Eure neue Rolle der Erschaffer EURER Welt

Kategorien:KUTHUMI

° Mit geschickten Mitteln das Leben meistern °

27/01/2015 1 Kommentar

kuthumi5Wir grüßen Euch in Liebe.
Von Buddha heißt es, er lehrte mit geschickten Mitteln.
Gerne möchten wir Euch an diese überaus wichtige und wertvolle Tatsache erinnern und daran was dies in der Essenz für Dich in Deinem Leben bedeuten kann.
Mit geschicktem Mittel zu lehren war auch vielen anderen erwachten Wesenheit zu eigen, die diesen Planeten betraten.
Sie alle lehrten in klarer, verständlicher und einfacher Sprache, oftmals in Form von Gleichnissen, Metaphern und Symbolen, ohne jedoch das Bild oder die Worte zur Sache selbst zu machen.
Eine weitere Gemeinsamkeit die diese erwachten Wesenheiten hatten war, dass sie den Menschen auf Augenhöhe und dort begegneten „wo sie waren“ und nicht wo sie glaubten oder meinten, wo sie sein sollten.
Kannst Du dem was ist ohne jede Art von Flucht, Verschönerung oder Verzerrung begegnen?
Kannst Du da sein und sehen was ist, ohne jede Art von Benennung, Erinnerung oder Vergleich?
Die Formulierung „Bewusstes Beobachten“ löst bei Vielen sofort Assoziationen von Konzentration und Anstrengung aus, mit dem Willen „Es“nun sehen zu müssen, deshalb würden wir es gerne mehr als die Kunst des Lauschens und Hinhörens bezeichnen, ein waches Da-Sein für das was ist, was wahrer Aufmerksamkeit viel näher kommt……

Quelle Text und weiter: http://www.sternenkraft.at/sternenbotschaften/botschaften-saira/kuthumi/

Kategorien:KUTHUMI

MEISTER KUTHUMI: DIE REINE BEOBACHTUNG

26/01/2015 1 Kommentar

kuthumi5Geliebte Menschen,
Klarheit und das unverstellte Betrachten der Ereignisse sind heute die Werkzeuge, um dieser Zeit in tiefem Verständnis zu begegnen.

Ich bin KUTHUMI

Ich bin mitten unter euch!
Beginnt damit, den Lauf der Welt unverwandt zu betrachten.
Meint nicht, ihr müsstet eure Gedanken bei dem, was sich euch zeigt, in eine bestimmte Richtung lenken, meint nicht, ihr müsstet den Dingen einen Wert geben, denn den Wert haben alle Dinge von sich selbst aus.

Ihr meditiert und versucht die innere Stille zu erlangen. Dabei entsteht neue Unruhe, ein neuer innerer Konflikt; der Konflikt, die innere Stille wieder zu erreichen. So müht ihr euch ab, anstatt die Unruhe und das unstete Wesen eurer Gedanken zu akzeptieren und anzunehmen. Und anzunehmen heißt, diese Gedanken wertfrei zu betrachten, sie weder zu beurteilen noch zu verurteilen. 

Beobachtet eure Gedankenströme, beobachtet eure Emotionen und Empfindungen, gebt diesen keine Richtung! Lenkt sie nicht, sondern seid in großem Frieden mit dem, was sich euch zeigt.

Quelle Text und weiter: DIE REINE BEOBACHTUNG, MEISTER KUTHUMI

Kategorien:KUTHUMI
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 548 Followern an