Archive

Archive for the ‘ASANA MAHATARI (St.Germain)’ Category

Die Zeit der Umstellung “drängt” und will gelebt werden in TATEN!!!

09/07/2015 Kommentare aus

sonne die neunteDiesen Tagen wohnt die Kraft großer geschichtlicher Ereignisse inne. Abzuwarten bleibt, inwieweit sich diese bereits jetzt enthüllen oder inwiefern es noch bestimmter Erkenntnis- und Schmerzschleifen bedarf, bis sich die Menschheit in einem Guss, aus einer Kehle und mit einer Kraft erhebt. 

Die Nähe zu dem „großen Ereignis“ nimmt zu.

Wir wurden von Gott ermächtigt und haben uns selbst auf den Weg der Liebe begeben. Damit verlieren fremde Mächte die Macht über uns und den Einfluss auf unser Leben. 

Wir sind erwacht und wir sehen, was ist!

Wir sind frei von Furcht und auch das Grauen dieser Tage dringt nicht ein in unsere Seelen. Wir bleiben rein, der Schmutz der Zeit haftet nicht mehr an uns, wir sind erwacht und blicken unverwandt auf diese Welt.

Wir erkennen die Wahrheit und wir folgen dem ewigen Licht: treu uns selbst, verbunden mit Gott und in der Gewissheit, das ewige Leben in diesen Tagen zu erben.
Wir sind die, auf die es jetzt ankommt.
Wir sind viele und werden immer mehr.
Frieden ist mit uns.
Liebe ist in uns.
Licht geht von uns aus.

In unendlicher Liebe

~ASANA MAHATARI ~ (St.Germain)

Die Zeit der Umstellung “drängt” und will gelebt werden in TATEN!!!

Liebesenergie die sich bei verschiedenen Umständen (Ernährung von tierischen Stoffen) schmerzhaft anfühlen kann, Kopfweh, Druck, Nervosität,Herzklopfen usw.

Energetisch reinigen und vor Allem gut erden hilft, und spezifisch an diese NEUE Energie anpassen!

Viel in der Natur sein .

LG euer Messteam

http://www.praxis-umeria.de/kosmischer-wetterbericht-der-liebe.html

KLUFT ZWISCHEN MENSCHEN WEITET SICH! ASANA MAHATARI

09/07/2015 Kommentare aus

Bericht: Im Umkleidebereich des Fitness-Klubs höre ich folgenden Dialog:
ERSTER: Wie geht’s dir?
ZWEITER: Eh gut.
ERSTER: Das ist schön zu hören.
ZWEITER: Na ja, es geht so, man vegetiert dahin.
ERSTER: Da kann ich ja nur sagen, es könnte bestimmt schlimmer sein. (Dialog Ende) 
Danach gehe ich an den beiden Männern vorbei und sehe, dass der Erste ein Trainer des Klubs ist, also zum Kader gehört, während der Zweite ein Kunde ist. (Beobachtung Ende)

saint-germainGeliebte Menschen,
ich bin ASANA MAHATARI

In dieser kurzen Szene ist dargelegt, wie weit die Menschen von sich selbst und von einer klaren Wahrnehmung des Lebensumfeldes entfernt sind. Dargelegt ist des Weiteren, wie weit die Kluft zwischen den Menschen, die unter diesem System leiden (verkörpert durch den Kunden), und den Menschen, die vom System profitieren (verkörpert durch den Trainer, Kader Personal), auseinanderdriftet.

Basismuster jeder Revolution 
Ebenen die sich nicht berühren (man redet aneinander vorbei, Anm. JJK), bedeutet auf die Fläche der Weltbevölkerung projiziert: Die breite Menschheit, Bürger aller Länder dieser Erde sehen sich zunehmend unterjocht. Die kritische Masse wächst rasant und dabei nehmen jene, die von dieser Unterjochung profitieren oder selbst dabei mitwirken, nicht mehr wahr, welche Konsequenzen aus dieser Ignoranz entstehen….

Quelle Text und weiter: KLUFT ZWISCHEN MENSCHEN WEITET SICH! ASANA MAHATARI

ASANA MAHATARI: TORE DES HIMMELS ÖFFNEN SICH

03/05/2015 28 Kommentare

saint-germainGeliebte Menschen,

die Tore des Himmels öffnen sich, die Brücken zwischen den Welten werden von euch betreten und ihr beginnt damit, diese zu überschreiten. Unmerklich habt ihr den Garten Eden, das Paradies erreicht, denn ihr selbst seid es geworden:

Schönheit, Anmut, Freude, Licht und Liebe.

Das Weltfriedensreich wird erbaut und es entsteht in den Herzen der Menschen, die während der großen Unruhen auf dieser Welt ruhig bleiben, die während des großen Unfriedens im Frieden sind, die, während sich Hass in unvorstellbarem Ausmaß entlädt, liebevoll auftreten. Die Rede ist von den tief verankerten Leuchttürmen dieser Zeit, von den niemals wankenden Säulen des Lichts, den unverrückbaren und sich ewig wandelnden Göttern dieser Welt. Die Gottlosigkeit endet, das Leben in Seiner Herrlichkeit beginnt.

Ich bin ASANA MAHATARI

Ich bin gekommen, um der Welt Frieden zu bringen, um das Weltfriedensreich auszurufen und um die Menschen bis in diese wundervolle Zeit der Gnade zu begleiten. Gemeinsam haben wir einen langen Weg bereits durchmessen und gemeinsam haben wir noch Wege zu gehen, Hürden zu nehmen und den Weg querende Manifestationen zu überwinden…..

Quelle Text und weiter: TORE DES HIMMELS ÖFFNEN SICH, ASANA MAHATARI

SPIEGELUNGEN IM LICHT, ASANA MAHATARI

21/04/2015 40 Kommentare

saint-germainGespräch mit Asana Mahatari

Traum: Eine Lichtlesung wird von den Menschen „gestört“. Die Besucher sind laut und lachen. Dabei erkenne ich, dass hier keine böse Absicht wirkt, sondern Unwissen. Ich kann die Menschen nicht zur Stille bewegen und werfe sie alle raus. Stunden später beginne ich erneut mit der Lichtlesung. Dieses Traumbild begegnet mir zum zweiten Mal, ist also von Bedeutung. (Traum Ende)

ASANA MAHATARI: Dieses Traumbild beschreibt die Arbeit im Lichtweltverlag. Die Arbeit, die Karl und du an vorderster Linie verrichten. Die Lichtlesung steht stellvertretend dafür. Genauso wenig wie die Lichtlesungsbesucher im Traum wissen, wie sie sich zu verhalten haben, genauso wenig wussten das manche Menschen, die euch nahestanden und von denen ihr euch in der Folge trennen musstet. Aufgrund eurer verbindlich liebevollen Kommunikation sehen manche dieser Menschen nicht, wie konsequent und unbeeinflussbar ihr seid. Eure Freundlichkeit, euer Mitgefühl, euer Kodex, sich in persönliche Angelegenheiten niemals einzumengen, wird als Schwäche interpretiert, und manche Menschen deuten dies sogar als Dummheit oder Unreife. Dass ihr in jedem Moment jede eurer Entscheidungen auf die Waagschale eurer Aufträge legt, ist den meisten Menschen unbekannt – und dafür haben sie kaum einen Zugang……

Quelle und weiter: SPIEGELUNGEN IM LICHT, ASANA MAHATARI

St. Germain: Euch kann nichts geschehen, ….

31/03/2015 1 Kommentar

saint-germain»Euch kann nichts geschehen, so ihr das Licht seid und ein Leben in der Liebe Gottes führt.
Euch kann nichts geschehen, so ihr mit den Werkzeugen des Himmels allen irdischen Herausforderungen begegnet. Eine verkehrte Welt wird für den Aufstieg in das Licht zurechtgerückt und für die Ankunft in Gottes Herrlichkeit zurechtgemacht.«  

ASANA MAHATARI

Quelle Text: PERLE DES TAGES // 901

Saint Germain: „Die Heilung des Schöpfers”

29/03/2015 2 Kommentare

saint-germainGrüße und Liebe werden auf euch durch mein Wesen von allen Aspekten vom Universum des Schöpfers ausgedehnt, ihr werdet in diesem Moment tief und vollkommen von allem geliebt, das der Schöpfer ist. Es gibt keine Trennung oder Mangel an Liebe des Schöpfers für euch, alles wird für euch zur Verfügung gestellt, wenn ihr wählt die Liebe des Schöpfers anzunehmen.

Viele Seelen auf der Erde bewegen sich durch herausfordernde Situationen und Erfahrungen, die tiefe und schmerzhafte Wunden innerhalb ihrer Körper verursachen können. Ob physischer Schmerz, emotionaler Schmerz, psychischer Schmerz oder irgendeine Form von Leiden erfahren werden, werden als große oder kleine Wunden, insbesondere im Emotional-Körper geschaffen, allerdings können sie in alle Aspekte des Seins und Realität eines Menschen einsickern, verheerenden Schaden in der inneren Wirklichkeit verursachend, während sie in die äußere Realität repliziert werden. Wenn ihr zu erkennen beginnt, dass alle Formen von Leiden und Schmerzen ~ ob durch euch selbst oder durch andere verursacht ~ eine energetische, mentale oder emotionale Wunde zufügte, dann versteht, dass viele Menschen sich durch ihre Realität bewegen und zahlreiche Wunden halten, die sie benutzen, um sich selbst zu beschreiben. Habt ihr jemals einen Menschen nach der Geschichte der Wunde gefragt, die sie halten und erlebten? Habt ihr euch vielleicht selbst im Anderen über eure Lebens-Wunden, all die Erfahrungen, die euch Schmerzen verursachten ausgetauscht? Viele definieren und beschreiben sich selbst mit ihren schmerzhaften Wunden und Erfahrungen anderen gegenüber durch Vernachlässigung, Mangel, Missbrauch oder Verlassenheit. Wenn ihr euch auf diese Art anderen gegenüber beschreibt, beschreibt ihr auch auf diese Art alle Aspekten eures Seins. Dies symbolisiert, dass ihr euch dem Universum und dem Schöpfer gegenüber auf die gleiche Weise beschreit, das bedeutet, dass der Schöpfer alles zurück-reflektieren wird für weitere Erfahrungen, was ihr einstellt….

Quelle Text und weiter: http://torindiegalaxien.de/0315/00natalie.html

Gedanken für den Augenblick von Saint Germain: Was ist Freiheit?

28/02/2015 1 Kommentar

saint-germainWas ist Freiheit?

Freiheit besteht darin, ohne Gedanken, Sichtweisen, Visionen, ohne Kontrolle, Vorstellungen, Werte, Zeit, ohne Bild von sich selbst und ohne Tun zu sein… denn all dies grenzt das Du von der Freiheit ab, jeden einzelnen Teil von dir; Freiheit bedeutet Du ohne all das Vorgenannte.

Wenn ihr darüber nachdenkt und versucht zu erfassen, was Freiheit ist, Freiheit sich ausdrücken zu lassen, ist es bereits keine Freitheit mehr sondern Begrenzung aufgrund einer Wahrnehmung des Geistes und einer Vorstellung dessen, was sie ist. Mit Worten ausdrücken zu wollen was Freiheit ist ist alles andere als Freiheit, da es sich um eine eingegrenzte Form handelt.  Ein “umrahmter” Wert, den ihr der Freiheit gebt oder mit dem ihr sie erfassen wollt…..

Quelle Text und weiter als PDF: Saint Germain- Was ist Freiheit?

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 480 Followern an