Archive

Archive for the ‘Transinformation’ Category

Den Perfektionismus überwinden

21/01/2017 Kommentare aus

perfektionismus-u%cc%88berwinden-1-600x399Perfektionismus ist eine Falle.

Obwohl es scheinen mag, dass Perfektionismus nur in deinem besten Interesse ist, zeigt sich das im Verlaufe der Entfaltung des Lebens ganz anders.

Perfektionismus kann erstickend sein. Obwohl das Streben nach Perfektion dich manchmal deinem Ziele näher bringen kann, schafft es in den meisten Fällen wahnhafte Erwartungen, lähmendes Zaudern oder harte Selbstkritik (sowie auch Kritik gegen aussen).

Wir alle wissen (in einem bestimmten Sinn), dass Perfektion in dieser Realität nicht existiert, und somit gibt es einen uns innewohnende Abgrund des Zweifels, wann immer wir der Perfektion nachjagen. Die Kluft des Zweifels und subtile Ängste von kognitiver Dissonanz (wahrgenommenen Unstimmigkeiten) bringen uns in den Angstmodus, in der die Angst zur dominierenden motivierenden Kraft wird. So kann uns Perfektionismus extrem kritisch werden lassen (uns selbst und anderen gegenüber) und uns daran hindern, überhaupt gewisse Dinge an die Hand zu nehmen – aus Angst, dass es nicht perfekt sein würde…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/den-perfektionismus-ueberwinden/

Donald Trump, der neue US-Präsident: Über Erwartungen und Befürchtungen

20/01/2017 Kommentare aus

Zur Inauguration von Donald Trump als neuer amerikanischer Präsident Kaum jemals hat die Wahl eines neuen US-Präsidenten so sehr polarisiert wie dieses Mal – und dies nicht nur in den US, sondern auch bei uns. Mögliche grosse Änderungen in der US-Politik werden erwartet, es wurden Hoffnungen erweckt und gösste Befürchtungen wurden wiederholt geäussert. Und dies […]

Quelle und weiter: http://transinformation.net/donald-trump-der-neue-us-praesident-ueber-erwartungen-und-befuerchtungen/

Willkommen bei StarShip Earth Airlines™

18/01/2017 Kommentare aus

starship-earth-1-768x432Eine humorvolle Beschreibung unserer momentanen Situation

Wir von Galactic Pleroma Industries™ danken Ihnen für die Wahl unserer Fluggesellschaft. StarShip Earth Airlines ™ ist Ihr vertrauenswürdiges Unternehmen mit qualitativ hochwertiger Kompetenz für Inkarnations-Erfahrungen. Wir wissen, dass Sie viele Möglichkeiten zur Auswahl hatten und wir sind erfreut, dass Sie uns gewählt haben.

[Anm. des Ü. zum Namen der ‚Firma‘ Galactic Pleroma Industries™: Pleroma (griechisch für „Fülle“) ist bei den Gnostikern das Glanz- und Lichtermeer, und gilt als Sitz der Gottheit, von wo alles Gute ausströmt.]

Wir möchten allen Passagiere zur Kenntnis geben, dass wir einige … milde Turbulenzen erleben werden, weil dieser Inkarnationszyklus zu einem abschliessenden Ende kommt und dieser Planet eine Existenzebene der 4. Dichte und darüber erreichen wird, während gleichzeitig das Böse vollständig und für alle Ewigkeit aus dem Kosmos ausgelöscht werden wird.

Einige der StarShip Earth-Passagiere könnten die folgenden Verhaltensweisen und Symptome erleben, während wir mit unserem Flug aus der 3. Dichteebene der Existenz in einen zeitlosen Zustand der Liebe und Glückseligkeit in die 4. Dichte und darüber aufsteigen werden: ….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/willkommen-bei-starship-earth-airlines/

Die Blauen Steine von Atlantis –

17/01/2017 Kommentare aus

sumeranu13_01– Irland und der verlorene Stamm von E.A.

Kürzlich erwähnte Cobra in seinem Beitrag ‚New Atlantis‘, dass die Chintamani-Steine auch die ‚Blauen Steine‘ von Atlantis sind … hier die Übersetzung des Artikels. Text geschrieben von Henry Willams, im Original von HIER , übersetzt von Antares

Als ich ein paar Tage nach der Veröffentlichung meines neuesten ‚Atlantis-Rising’-Artikels „Secrets of the Cathars“ (‚Aufsteigendes Atlantis‘ – „Geheimnisse der Katharer“) Nr. 36, November / Dezember 2002) im Netz suchte, beschleunigte sich plötzlich mein Puls.

Mein Artikel verband den Völkermord an den Katharern oder ‚den Reinen’ in Südfrankreich mit den geheimen Lehren Jesu und den übernatürlichen Blauen Steinen des sumerischen Schöpfergottes Enki oder E.A, welche Sternentore öffnen und Erleuchtung bewirken. Ein Beweis blitzte vor meinen Augen auf, dass E.A. nebst den auf den Blauen Steinen basierende „Sternentor-Mysterienschule“ in Irak und Frankreich auch eine solche am Hill of Tara in Irland unterhielt.

Conor Newman, ein Archäologiedozent an der National University of Ireland in Galway gab bekannt, dass er in Tara einen massiven unterirdischen Tempel gefunden hatte.

Seit 1992 arbeitete Newman auf dem Hill of Tara, um eine Übersicht des Gebietes für das staatlich finanzierte Discovery-Programm vorzubereiten.

Er fand das Tara-Monument mit Hilfe eines Radargerätes für unterirdische Aufnahmen.

Was sie letztlich an der Krone des Hügels aufdeckten, war ein riesiges, ovales, an der breitesten Stelle etwa 170 Meter breites Monument, umgeben von etwa 300 Pfostenlöchern von zwei Metern Breite. Diese Beweise lassen annehmen, dass dieses „Kronen“ (Tiara)- Juwel der irischen Archäologie unter enormen Anstrengungen gebaut wurde…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/die-blauen-steine-von-atlantis/

Neues, Wissenswertes und Ermächtigendes aus dem deutschsprachigen Web vom 16. Januar 2017

16/01/2017 Kommentare aus

1. Corey Goode – Das Hochziehen des militärisch-industriellen Vorhangs mit Heather Sartain

Season 7, Episode 1

Die weiteren Punkte sind ein Reposting eines vor ein paar Tagen veröffentlichten und dann ‚verlorenen‘ Artikels!

2. Diese Familie lebt in einem sich komplett selbstversorgendem Biodome

Das Leben in der Polarkreis-Region ist ein anderes als hier und das auf eine extreme Art und Weise. Benjamin und Ingrid Hjertefølger ließen sich jedoch nicht beirren und verwirklichten ihren Traum. Dieser beinhaltete, zusammen mit ihren vier gemeinsamen Kindern, in einem natürlichen Haus (Nature House) auf der Island of Sandhornøya im nördlichen Norwegen zu leben. Weiterlesen

3. Dr. Mutter –Quecksilber – Amalgam Zahnfüllungen, Quecksilbervergiftung – Ausleitung

zum Video

4. Tagesenergie 98

Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über Ereignisse zu Weihnachten und Jahreswechsel und die dahinter liegenden Energien. zum Video

5. Deutsch − Benjamin Fulford

zum Video vom 09.01.2017

Neues Update: Berichte über neue Entwicklungen und das Ende des Bösen auf dem Planeten Erde

15/01/2017 Kommentare aus

el-jamal-update-1-17-1-768x403In jüngster Zeit scheint sich der Prozess der Offenlegung enorm beschleunigt zu haben. Ihr habt vielleicht bemerkt, dass viele Aussagen von bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zunehmend kongruent sind in ihrer Ausrichtung auf Fortschritt und Entwicklung.

Viele von uns haben sich auf dem Laufenden gehalten über die Informationen von Persönlichkeiten wie Kent Dunn, Cobra, David Wilcock, Corey Goode und Dr. Michael Salla. Jede dieser Quellen hat eine schrittweise Enthüllung der Entwicklung der Situation innerhalb des Sonnensystems vorgenommen. Diese Entwicklung geht in Richtung Eliminierung der dunklen Kräfte, die uns kontrolliert haben, und hin zu einer allmählichen Befreiung des Planeten und des Sonnensystems als Ganzes.

Wir haben in verschiedenen Artikeln darüber berichtet.

Beizufügen ist, dass jede einzelne dieser Quellen rücksichts- und charakterlosen Attacken, Verleumdungskampagnen, endlosem Trolling und Zensur durch verschiedene Einrichtungen ausgesetzt war – alles nur, weil sie vor dem Volk Zeugnis abgelegt haben. Jedoch hat jede dieser Personen beharrlich und nach bestem Wissen ihre Kenntnisse und ihre Erfahrungen mit der gesamten Menschheit geteilt….

Quelle und weiter: Neues Update: Berichte über neue Entwicklungen und das Ende des Bösen auf dem Planeten Erde

Seltene Astrologie: Vom 8. Januar – 6. Februar 2017 sind alle Planeten direktläufig

15/01/2017 Kommentare aus

rareBeginnend mit dem 8. Januar bewegen sich alle grossen Planeten bis zum 6. Februar 2017 direkt vorwärts. Die Alten betrachteten dies als eine Zeit von grossartigem Glücksfall und als eine insgesamt sehr günstige Zeit.

Stephanie „Wave“ Forest ist die erste bekannte Astrologin, der zuerst über das Vorkommen und Potential von All Planets in Direct Motion (APDM) = alle Planeten sind direktläufig Artikel veröffentlichte, Online-Kurse unterrichtet und Präsentationen herausgibt.

Wave äussert: „Jetzt, hier in diesem Moment, aus unserer geozentrischen Sicht, bewegt sich unser gesamtes Sonnensystem in die gleiche Richtung, wie ein fliessender kosmischer Fluss wandern alle in diese gleiche Richtung. Aus der Sicht der Sonne oder der Erdperspektive repräsentiert All Planets in Direct Motion eine organische, holistische, synchrone, harmonische Gruppenpassage durch das endlose Universum.

Ein APDM-Zyklus ist definitiv einer, der Hoffnung für die Zukunft mitbringt. Es ist eine einzigartige Zeit, in der die Perspektive der Erde wie die Sonne wird – wo die Schwingung des Sonnensystems eine ausserordentliche kosmische Assistenz für jedes Bestreben anbieten kann, das geschaffen ist, um das menschliche Leben auf Erden zu fördern, anstatt zu behindern – wo der ganze Planet durch kosmischen Brennstoff anstatt durch fossile Brennstoffe angetrieben werden kann.

Das günstige Timing von APDM 2017 wird von Astrologen für erfolgreiche Fusionen, Ehen, grosse Akquisitionen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, physische Operationen, Einweihungen, ein neues Geschäft, die Geburt eines neuen Präsidenten und allem anderem empfohlen, worin man ein positives Ergebnis erwünscht.

APDM gilt weiterhin als eine Zeit, in der das Universum in einem Zustand natürlicher Ordnung ist, in dem alle Planeten vorwärts reisen. „

Diese Zeit, die fast einen Monat dauert, wird direkt von Merkur gestartet, der stationär ist / wieder direktläufig wird und endet mit Jupiter stationär / rückläufig werdend am 6. Februar 2017. Was nun ist die Bedeutung dessen, wenn Merkur das APDM ab Januar anführt? Wave schreibt:…

Quelle und weiter: Seltene Astrologie: Vom 8. Januar – 6. Februar 2017 sind alle Planeten direktläufig