Archiv

Archive for the ‘Transinformation’ Category

Interview mit einem Zeitreisenden

28/07/2017 Kommentare aus

Als jemand, der den Verfasser von Seven Secrets of Time Travel: Mystic Voyages of the Energy Body (‚Sieben Geheimnisse der Zeitreisen: Mystische Reisen des Energiekörpers’) seit mehr als zwanzig Jahren persönlich kennt, kann ich für das wirklich tiefe Verständnis der praktischen Spiritualität von Von Braschler bürgen. Nirgends ist das offensichtlicher als in seinem letzten Buch, das kein luftig-feenhafter Versuch der Wunscherfüllung des New Age ist.

Vielmehr hat er aus seinem Verständnis der klassischen Philosophie und Wissenschaft heraus eine überzeugende Methodik für das transzendieren der Zeit entwickelt, das nicht auf der Benutzung eines Geräts oder einer Maschine basiert, sondern als Werkzeug das menschliche Bewusstsein verwendet. Von Braschler beschreibt keine futuristische Technik, sondern er zeigt, dass wir die Zeitsperre mit einer heute verfügbaren Technik überqueren können.

Ich habe mit Von Braschler folgendes Gespräch geführt:

Frank Joseph (FJ): Was ist Zeit? Oder mehr auf den Punkt gebracht, was ist deine Definition der Zeit?

Von Braschler (VB): Die Zeit ist immer jetzt. Jedes Mal, wenn das Licht uns trifft, erleben wir einen Augenblick. Das ist dann unser Jetzt. Es gibt dir Energie und gibt dir die Chance des Augenblicks. Du erlebst ein anderes Jetzt als ich es tue – weil das Sonnenlicht uns, die wir weit voneinander entfernt sind, in einem anderen Zeitpunkt trifft. Die elektromagnetische Strahlung, die in Form von Lichtstrahlen vom Himmel auf uns herunter kommt, definiert die Zeit. In Wahrheit erleben wir auf dieser physischen Erd-Ebene in unserer weltlichen Existenz nur die Zeit, die durch das Sonnenlicht definiert wird.

Die meisten Menschen stellen sich die Zeit als linear und fortlaufend vor wie ein unendlicher Film, der sich vor uns entfaltet, doch ist das, was wir erleben, immer ein Moment oder eine Reihe von einzelnen Schnappschüssen. Der rationale Philosoph Leibniz aus dem 17. Jahrhundert sagte, dass die Zeit nicht wirklich existiert, sondern eine Ordnung ist [die Ordnung der kontinuierlichen Veränderungen der Dinge], die unser Verstand der Existenz aufsetzt. Darüber hinaus gibt es zwei Ebenen der Schöpfung – Gott oben und unsere physische Welt der Illusion unten. Zeit und Raum, wie wir sie uns vorstellen, sind Illusion. Mit Wegweisern wie Leibniz, Kant, Einstein und Barbour können wir heute sagen, dass wir in dem manifesten oder materiellen Bereich leben, der fixiert, eingefroren und durch die Gesetze der Physik begrenzt ist, die wenig Veränderung oder Fortschritt erlauben.

Auf der anderen Seite haben wir über uns das unmanifestierte Reich der Schöpfung, mit unbegrenztem Potenzial, erfüllt mit Geist und Energie. Der einzige Weg, den ich kenne, um die Einschränkungen der manifesten Ebene der Schöpfung zu verlassen und auf die unmanifestierte Ebene zu wechseln, besteht darin, dass wir unseren physischen Körper in einem Bewusstseinskörper verlassen, der Zeit und Raum, in welchen wir die Alltags-Dinge erleben, überschreiten kann.

 

FJ: Wie und warum hast du dich für Zeitreisen interessiert?

Quelle und weiter: http://transinformation.net/interview-mit-einem-zeitreisenden/

Kategorien:Transinformation

Kornkreise – Kommunikation durch Heilige Geometrie

27/07/2017 Kommentare aus

Welches ist die Nachricht, die uns ein faszinierender neuer Kornkreis übermittelt?
Wird der Disclosure-Prozess beschleunigt?

In der Nacht vom 17./18. Juli 2017 wurde in Cley Hill, Nr Warminster, Wiltshire, UK ein beeindruckender neuer Kornkreis manifestiert. Bereits gibt es eine grosse Anzahl von Foto- und Video-Aufnahmen dazu im Netz. In einem der Videos sind eine Reihe von ungewöhnlichen, sich über dem Horizont bewegende Lichter zu sehen, die von Vielen als klare Aufnahmen von UFOs gedeutet werden (Verlinkung des Videos am Schluss dieses Beitrags). Auch gibt es einige interessante Kommentare und Deutungen dazu, die wir in diesem Beitrag zusammenstellen möchten.
Als erstes und als Einführung möchten wir ein neues hübsches Video von Arbresolaire zeigen, das uns in Bild und Wort die Bedeutung der Kornkreise in unserer heutigen Zeit nahebringen möchte. Dann wiedergeben wir einen Bericht von Jelelle Awen, gefunden auf In5D.com, über das, was die Autorin erfahren hat, als sie in einer Meditation Zugang zur Botschaft des neuen Kornkreises bekommen konnte.
In den nächsten Abschnitten wird über die Deutung des neuen Kornkreises aus der Sicht des Maya-Kalenders berichtet, es wird auf die geometrische Struktur des Kornkreis-Musters näher eingegangen, und es wird eine erste Analyse des Kornkreises auf der Basis der Heiligen Geometrie vorgenommen.
Übersetzungen und Zusammenstellung durch Taygeta

Kategorien:Transinformation

Fünf Merkmale, an denen man einen angeblichen von einem tatsächlich erwachten Meister unterschieden kann

25/07/2017 Kommentare aus

 

Die erwachten Meister sind erleuchtete Menschen, die auf ihre eigene Weise in der Vergangenheit ihren Weg zur WAHRHEIT gefunden haben.

Sie erkannten, dass die Wahrheit, die wirkliche WAHRHEIT, nicht definiert oder beschrieben werden kann. Jeder muss sie auf seine eigene Weise erreichen, weil wir alle auf verschiedenen Wegen zu ihr gelangen.

Deshalb haben sie oft Geschichten und Analogien erzählt, die den Menschen ein Gefühl dafür geben können, was diese Wahrheit sein könnte. Die erwachten Meister hinterliessen Zeichen und kleine Weisheiten, die andere Wahrheitssucher als Verkehrsschilder auf ihrer Reise benutzen können.

 

Die Geschichte der drei Blinden zeigt deutlich, wie die erwachten Meister fühlen und warum jeder Mensch die Wahrheit auf eigene Faust entdecken muss:

Die drei blinden Männer

Drei blinde Männer waren Gäste in einem Haus und sassen um einen Tisch. Sie diskutierten darüber, welche Früchte ihnen der Gastgeber zum essen angeboten habe. Keiner von ihnen hatte diese Art von Früchten früher je gegessen oder berührt.

Einer sagte, dass es eine Traube sein müsse. Der andere bestand darauf, dass es eine Birne sei, während der letzte argumentierte, dass es bestimmt ein Pfirsich sei.

Jeder von ihnen hatte eine definitive Meinung zur Frage, weil jeder von ihnen viel über die entsprechende Frucht studiert hatte und Geschichten über die Erfahrungen von Leuten gehört hatte, die sie assen. So bestand jeder von ihnen darauf, dass er und er alleine die richtige Antwort haben müsse.

Der Gastgeber, der bei ihnen war und nicht blind war, schaltete sich in die Konversation ein. Er sagte ihnen, dass das, was sie gerade gegessen hatten, ein Apfel war…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/fuenf-merkmale-an-denen-man-einen-angeblichen-von-einem-tatsaechlich-erwachten-meister-unterschieden-kann/

Kategorien:Transinformation

GoldFish Report mit Cobra und KP – Teil 2

24/07/2017 Kommentare aus

übersetzt und gekürzt von Antares

Fortsetzung von Teil 1

Steve: Cobra, was gibt es zur Antarktis zu berichten? Gibt es Intel darüber, das uns etwas bringt?

Cobra: Aus meiner Perspektive ist die ganze Sache über die Antarktis übertrieben und nicht so bedeutend, wie die Leute denken. Es ist ein Kontinent. Es ist wahr, dass wegen der Abgeschiedenheit viele Dinge unter dem Eis erhalten blieben. Sie werden bekannt gegeben werden. Das trifft auch auf Dinge zu, die sich auf dem Boden der Ozeane bewahrt haben. Doch grundsätzlich würde ich dorthin nicht so viel Aufmerksamkeit hinwenden.

Louisa: Cobra, in deinem letzten Bericht sah ich, dass wohl die Plejadier, wenn ich dich recht verstehe, Unterwasserpyramiden nahe Long Island gebaut haben? Das liegt hier ganz nah bei mir. Ist das, um der Negativität entgegenzuwirken, dieser negativen Energie neben der Anomalie?

Cobra: Grundsätzlich wurden diese Pyramiden schon vor langer Zeit gebaut, als dieser Bereich über der Wasser-Ebene war. Jetzt nutzen die Lichtkräfte diesen bestimmten Bereich, um der Negativität zu einem gewissen Grad entgegenzuwirken, die aus den Long Island-Einrichtungen wie dem Beschleuniger, der Klonanlage und anderen Dinge stammt, die dort passieren.

Louisa: Okay. Wegen des Prinzips der Erhaltung der Materie, woher kam das viele Wasser, das jetzt alle Pyramiden unter Wasser abdeckt?

Cobra: Oh, ganz einfach aus der Eiszeit. Das Eis in den Eiskappen schmolz und floss in den Ozean hinein.

Louisa: So riesige Eiskappen waren das…

Cobra: Die Eiszeit hat tatsächlich, als alle Eismassen geschmolzen sind, den Wasserstand um vielleicht etwa 55 bis 90 Meter erhöht….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/goldfish-report-mit-cobra-und-kp-teil-2/

Kategorien:Cobra, Transinformation

Briefe an die Widerstandsbewegung

23/07/2017 Kommentare aus

Wir laden euch ein, bitte schreibt einen ehrlichen Brief an die Widerstandsbewegung…

Wie Cobra in seinem allerneusten Beitrag: Die Rückkehr zum Licht schreibt, konnte die Widerstandsbewegung aus all den seit kurzem an sie gerichteten Briefen wichtige Informationen entnehmen, über ihr und unser weiteres Vorgehen.
Beim letzten PFC-Interview wurde auf jener Website ein neuer wichtiger Kommunikationskanal eingerichtet:

Zitat aus der Interviewübersetzung: Etwas Neues (als Zwischenbemerkung): Wir haben jetzt eine Seite, die den Briefen von unseren Lesern an das Resistance Movement gewidmet ist! Viele Leute haben gefragt, wie wir mit dem RM kommunizieren könnten.
Die Widerstandsbewegung ist auf die Erde gekommen, um uns bei der planetaren Befreiung zu helfen. Sie sind Ausserirdische, deren Heimat auf dem Planeten X, jenseits von Pluto liegt.
Cobra hat erklärt, dass die Mitglieder des Resistance Movement, weil sie Ausserirdische sind, eine Reihe anderer Begabungen und Fähigkeiten und ein anderes emotionalen Make-up als wir Menschen haben, und sie hätten es oft schwer, uns Menschen mit all den verschiedenen Emotionen zu verstehen. Um sie zu unterstützen, sich mit uns Menschen vertraut zu machen, kann es helfen, wenn wir uns entweder geistig / telepathisch mit ihnen in Verbindung setzen, oder indem wir ihnen physisch schreiben – ihnen so mitteilen, wie wir fühlen, was unsere Kämpfe sind, wie wir mit dem 3D-Leben auf der Erde fertig werden, usw. Dies soll die Bindung zwischen ihnen und uns stärken, und es ist ein Weg der Heilung.
Wir laden euch ein, zur Kommunikation mit der Widerstandsbewegung beizutragen.
Auf der neuen Seite, unter Cobra / RM, vierter Eintrag im Dropdown-Menü oder unter diesem Link könnt ihr eure Gedanken, Wünsche und Gebete hinzufügen. Hier kannst du dich äussern. Was willst du dem RM sagen?

Nun, offensichtlich haben dies nun so einige Menschen genutzt, mit wichtigen Konsequenzen.
Unter Cobras Beitrag hatte ich schon den Kommentar von NewAgeBisquit eingefügt, der schreibt, weswegen all das Gerangel unter den Lichtarbeitern seine Ursprünge hat…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/briefe-an-die-widerstandsbewegung/

Kategorien:Transinformation

GoldFish Report mit Cobra und KP – Teil 1

23/07/2017 Kommentare aus

übersetzt und gekürzt von Antares

Louisa: Hallo allerseits. Herzlich willkommen zum Goldfisch-Bericht. Wir haben heute unsere 100. Sendung. Steve ist mein Co-Gastgeber. Hallo nach U.K!

Steve: Hallo allerseits! Schön dich zu sehen!

Louisa: … und unsere besonderen Gäste sind heute Cobra und Kauilapele. Cobra, vielen Dank, dass du heute für diesen ganz besonderen Goldfisch Report bei uns bist.

Cobra: Vielen Dank. Es ist eine sehr schöne Gelegenheit. Hundert ist eine starke Zahl und ich hoffe, wir können heute eine tolle Synergie zwischen uns erschaffen.

Louisa: Sehr gut. Und KP oder Kauilapele. Herzlich willkommen nach Hawaii. Das ist dein erstes Mal beim Goldfish Report! Herzlich willkommen!

KP: Ja, ich danke dir, es ist mir eine Ehre und ein Vergnügen, hier zu sein.

Louisa: Ich mache den Goldfisch-Bericht seit zwei Jahren mit dem Ziel, Informationen zu erhalten und die Wahrheit heraus zu finden. Das ist nicht immer leicht. Als ich mit meinen Recherchen begann, fand ich Cobras Blog, diesen unglaublichen Blog und deine Informationen und deine „standhafte Botschaft“ und KP, du bist unverzichtbar. Du weisst, wie du dein Blog erstellt hast und die Art von Informationen, die du in einer sehr „bodenständigen“ Weise zur Verfügung stellst, wie du all die Energien beschreibst. Ihr tragt beide sehr einfache Botschaften in sehr direkter Weise. Das gab mir Mut, euch beide einzuladen. Und Steve ist mein Rückhalt dabei. Ich danke Dir.
Zuerst möchte ich euch allen dreien danken, für den jeweiligen Anteil, den ihr für das Ganze erfüllt, den Einfluss, den ihr habt. Aus meiner Sicht haltet ihr alle drei in verschiedener Weise das Licht, was auch mir den Mut gibt, meinen Teil zu erfüllen. Ich möchte euch allen zutiefst aus meinem Herzen danken….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/goldfish-report-mit-cobra-und-kp-teil-1/

Kategorien:Transinformation

Die Rückkehr des Lichts

22/07/2017 Kommentare aus

Es gibt deutliche Fortschritte und wenn alles nach Plan verläuft, kann ich etwa in einer Woche ein neues Update über den Status der Jaldabaoth-Wesenheit & der Situation des Schwarzen Steins veröffentlichen.

Ein wichtiger Kommunikationskanal zwischen dem Widerstand und der Oberflächenpopulation wurde geöffnet:

Briefe an die Widerstandsbewegung

 

Der Widerstand hat alle diese Briefe gelesen, und sie erkennen jetzt, dass der Umfang des Leidens der Oberflächenbevölkerung noch grösser ist, als sie es sich vorgestellt haben.

Aus diesem Grunde haben sie ein paar Instruktionen vorbereitet, die die Vor-Event-Zeit für den erwachten Teil der Oberflächenbevölkerung erleichtern werden….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/die-rueckkehr-des-lichts/

Kategorien:Cobra, Transinformation