Archiv

Archive for the ‘Transinformation’ Category

Offener Brief an den Widerstand: Warum Lichtarbeiter sich gegenseitig angreifen

20/01/2018 Kommentare aus

am 18. Januar 2018

Vor einer Weile gab es den Aufruf, Briefe an die Resistancemovement zu schreiben und inbesondere darzulegen, weswegen … aus unserer Sichtweise und Erfahrung … die Lichtarbeiter&Lichtkrieger auf der Erde angreifen, statt sich zusammenzuschliessen und Seite an Seite für die planetare Befreiung zu agieren.
Hier findet ihr jenen speziellen Artikel auf unserer Website: Briefe an die Widerstandsbewegung
Dies ist ein aktuell geschriebener Brief – von Lichtkriegern, die sehr aktiv am Chintamani-Projekt mitarbeiten, zahlreiche Meditationen organisieren, u.a. die CEL [CobraEthericLiberation] FB-Seite mit betreuen und weiteres für die Befreiung der Erde tun. A.

Im Gegensatz zu meinen vorherigen Artikeln wird dieser Artikel kurz sein … zum Teil wegen der dringenden Notwendigkeit für den Widerstand, alle anderen Off-World-Gruppen und ET-Seelen, die hier erstmals inkarniert sind … um diese Informationen zu erhalten, die sich als schwierig erweisen, um sie wirklich zu absorbieren … zu verarbeiten … & folglich auf dem in der realen Welt angewandten Level zu verstehen, warum Lichtarbeiter einander angreifen.

Fortan werde ich mich in diesem Artikel an allen Gruppen von ausserhalb der Erde wenden, nicht nur zur an die Widerstandsbewegung.

Grund 1: Die meisten von uns sind gerade ein paar Lebenszeiten davon entfernt, in die Dunkelheit zu geraten.

Als ein Off-Weltler … werdet ihr wissen, dass die Archons einst Engel waren.

Ihr wisst, dass die Interaktion mit solchen Dingen wie der Primären Anomalie … in der linearen Zeit gefangen zu sein (ohne bald genug herauszukommen) … endlose Verwundung bis auf die Seelenebene verursacht … & zusammen mit der mehrschichtigen Perversion des Bewusstseins … leicht grosse Wesen des Lichts überwältigt, falls sie nicht bald genug aus einem solchen Reich herausgeholt werden.

Das ist etwas, dessen ihr euch intellektuell bewusst seid … aber es ist schwer für euch, diese Information wirklich so zu synthetisieren, dass ihr die Frage beantwortet, warum Lichtarbeiter sich gegenseitig angreifen, im Rahmen der Zusammenarbeit und des gemeinsamen Kampfes für die planetare Befreiung, ohne dass ihr selbst hier mehrere Leben durchlebt habt …

Dieser Artikel wird es euch ermöglichen, dies endlich wirklich zu verstehen. Oder wie wir auf der Oberfläche es auszudrücken pflegen … Es wirklich ‚zu kapieren‘……

Quelle und weiter: transinformation.net/offener-brief-an-den-widerstand-warum-lichtarbeiter-sich-gegenseitig-angreifen/

Advertisements
Kategorien:Transinformation

Die zehn wesentlichen Elemente einer verdeckten Operation (Covert Op)

20/01/2018 Kommentare aus

Ich spreche von grossen verdeckten Operationen, nicht von den kleinen.

Eins: Kompartmentierung = Zergliederung

Die Aufgaben, die zur Durchführung der Operationen notwendig sind, werden unter den Mitspielern auf verschiedenen Ebenen aufgeteilt. In einer erfolgreichen Operation sind sich die Mitspieler der anderen Beteiligten nicht gewahr. Sie wären nicht in der Lage, mehr als ihre eigene Rolle einzugestehen.

In zahlreichen Fällen würden die ungleichartigen Mitspieler nicht einmal glauben, dass sie Teil einer Operation sind. Sie würden schwören, sie ‘tun Gutes’ – wie dies beispielweise in der medizinischen Forschung üblich ist –die Forscher im Unwissen belassend — tatsächlich jedoch kreiert, um einen chemischen Angriff vor der Bevölkerung zu verbergen, indem man einen Virus als den falschen Täter entlarvt. Durch Training und allgemeine Beschränktheit sind die Forscher immer prädisponiert, ein Virus zu finden. Das Letzte, was ihnen einfiele, ist, dass sie Teil einer Operation sind.

Zwei: Die Erschaffung einer enormen Medienberichterstattung über die Wirkung der Operation (und sogar übertriebener Effekte), während die Ursache und die Spieler versteckt werden, die sie geplant haben.

Drei: Die falschen Leute werden als Urheber der Operation beschuldigt. Unerbittlich werden jene diskreditiert, die die Wahrheit aussprechen, weil sie sehen, was wirklich vor sich geht.

Vier: Die Entwicklung und Förderung einer falschen Verschleierungs-Geschichte, um die Details der Operation zu beschreiben; in vielen Fällen sind diese Details schlicht falsch. So wurden zum Beispiel durch die berühmte Lastwagenbombe, die am 19. April 1995 am Rande des Murrah Federal Gebäudes geparkt war, mit Sicherheit nicht die Zerstörungen von Menschen und Eigentum verursacht, die darauffolgend entstanden waren. Es gab Bomben, die im Inneren des Gebäudes detoniert worden…..

Quelle und weiter: transinformation.net/die-zehn-wesentlichen-elemente-einer-verdeckten-operation-covert-op/

Kategorien:Transinformation

Die Kunst der radikalen Ehrlichkeit

18/01/2018 Kommentare aus

Hier ist eine unbequeme Wahrheit…

Wir lügen ständig.

Wir belügen uns selbst. Wir belügen alle anderen. Wir verdrehen die Wahrheit. Wir lassen Informationen weg.

In unserer Gesellschaft ist es normal zu lügen. Wir gehen sogar so weit, dass kleine Lügen gut sind, weil sie verhindern, dass Menschen verletzt werden. Für mich ist das nur ein Ansporn für das Ego, um sich selbst in seinen heimtückischen Tricks zu verwickeln.

Seit einigen Wochen experimentiere ich mit radikaler Ehrlichkeit.

Und was ich mit radikaler Ehrlichkeit meine, ist dies:

  1. Integrität – Totale Ausrichtung zwischen meinen Gedanken, Worten und Handlungen
  2. Keine relevanten Informationen zurückhalten

Radikale Ehrlichkeit bedeutet NICHT, sich auf dem Weg zu machen, um Leute zu beleidigen. Wenn jemand im Raum ist, der stark übergewichtig ist, werde ich nicht zu ihm hingehen und sagen: „Hey, du bist fett.“ Das tut nur ein Idiot. Wenn diese Person jedoch zu mir käme und fragte, ob sie übergewichtig sei, würde ich „ja“ sagen. Nicht mit der Motivation, gemein zu sein, sondern weil es ehrlich und relevant ist.

Denke daran, es gibt keine festen Regeln in dieser Sache. Es geht darum, dir selbst treu zu sein und sich engagiert jeder einzelnen Situation zu nähern.

Wie Unehrlichkeit uns kaputt macht

Jeder wird dir sagen, dass Lügen „schlecht“ ist und Ehrlichkeit „gut“ ist. Also werde ich nicht darauf eingehen.

Es gibt jedoch einige subtile, heimtückische Probleme, die Unehrlichkeit erschaffen …

Mehrere Gedankenstränge

Unehrlichkeit erschafft mehrere Gedankenstränge. Das bedeutet, dass du mindestens zwei Gedankenstränge gleichzeitig ausführen musst; eine Zeile, für das, was du denkst UND eine andere Linie für das, was du eigentlich sagst……

Quelle und weiter: transinformation.net/die-kunst-der-radikalen-ehrlichkeit/

Kategorien:Transinformation

Die Operation Mjölnir

17/01/2018 Kommentare aus

Die Operation Mjölnir ist eine spezielle Operation der Lichtkräfte, um die Umsetzung des Galaktischen Kodex innerhalb der Quarantäne Erde zu vollziehen.

Mjolnir / Mjölnir, auch als Thorhammer bezeichnet (vergleiche in der Nordischen Mythologie: Thor; in der Römischen: Jupiter; der Griechischen: Zeus; der Ägyptischen: Wsir; der späten Atlantischen: Astar), ist eine besondere nichtoffengelegte Technologie der Galaktischen Konföderation, die sicherstellen wird, dass der Galaktische Kodex im Sektor der Quarantäne Erde wieder eingehalten wird:

Erläuterungen zu Mjölnir

Ein Aspekt der Mjölnir-Technologie ist die Erfassung eines jeden dunklen Wesens einfach durch die Menge der Quantenanomalie, welche das Wesen mit negativen Gedanken, Gefühlen und Handlungen ausstrahlt. Ein weiterer Aspekt der Mjölnir -Technologie ist eine absolut sichere Eindämmung und Abwicklungstechnologie, die jedes dunkle Wesen aus seiner Domäne entfernen kann und mit ihnen nach dem Galaktischen Kodex weiterverfährt. Diese weitere Abwicklung erfolgt in der Regel in Ganymed-artigen Anlagen.

Die Operation Mjölnir ist seit November 2017 in vollem Umfang wirksam.

Im sublunaren Raum nähern sich die Lichtkräfte, die zur Galaktischen Konföderation gehören, jetzt allen Mitgliedern der verschiedenen dunklen Fraktionen in einer nüchternen Art und Weise, ihnen eine Option gebend, dass sie das Licht akzeptieren oder anderenfalls zur Umstrukturierung in das Galaktische Zentrum mitgenommen werden:

Die Haupt-Fraktion, die vor kurzem Probleme machte, ist der so genannte Illuminati-Breakaway- Komplex (IBC). Der IBC ist eine Chimera-kontrollierte negative Fraktion, die sich vom Oberflächen-Illuminati-Netzwerk abgetrennt hat und während der Archon-Invasion im Jahr 1996 in den Untergrund ging. Sie haben ihr eigenes Netz von unterirdischen Städten geschaffen, welches mit Hochgeschwindigkeitszügen verbunden ist. Ihr Untergrund-Netz ist unabhängig von dem des US-Militärs (seit 1950 gebaut und durch den Widerstand nach 2000 entfernt), ist unabhängig vom Untergrundnetz der Chimera (gebaut vor 26.000 Jahren und jetzt fast vollständig durch den Widerstand entfernt) und unabhängig vom Untergrundnetz von Agartha (geschaffen vor 26.000 Jahren und in den letzten Jahrzehnten erweitert, als sich der Widerstand dem Netzwerk anschloss):….

Quelle und weiter: transinformation.net/die-operation-mjoelnir/

Kategorien:Transinformation

Neue Studie: Wie Smartphones die heutigen Teenager unglücklich machen und dramatische Veränderungen in ihrem Verhalten verursachen

16/01/2018 Kommentare aus

Wir bringen hier die Übersetzung des von ihm angegebenen Artikels und in den nächsten Tagen weitere Texte zu diesem Thema.

Neue Studie: Wie Smartphones die heutigen Teenager unglücklich machen und dramatische Veränderungen in ihrem Verhalten verursachen

gefunden auf StillnessintheStorm, Quelle – collectivevolution, geschrieben von Amanda Monteiro, übersetzt von Antares

Es ist beunruhigend zu sehen, wie viele junge Menschen von ihren Smartphones konsumiert werden. Wir kennen die Gefahren, die mit der Nutzung verschiedener elektromagnetisch emittierender Geräte, wie Handys und WiFi, verbunden sind, und wie die Mobilfunkunternehmen uns vorschlagen, wir Nutzer „sollten die Freisprecheinrichtung verwenden, wenn sie verfügbar ist, und das BlackBerry-Gerät mindestens 15 mm (0,59 Zoll) vom eigenen Körper (einschliesslich des Abdomens schwangerer Frauen) entfernt halten“, um eine Strahlenbelastung zu vermeiden. Doch wie steht es um die psychologischen Risiken?

Lest dazu auch: Wi-Fi-Geräte erhöhen die Quecksilberfreisetzung von zahnärztlichen Amalgamen

Jean Twenge, Professorin für Psychologie an der San Diego State University, wurde kürzlich von Audie Cornish von NPRadio zum Thema „All Things Considered“ (Alle Dinge berücksichtigen) interviewt. In dem Interview argumentiert sie, dass sich die Einsamkeit, die wir in der modernen Gesellschaft so weit verbreitet finden, direkt mit der Einführung von Smartphones im Jahr 2012 in Verbindung bringen lässt. Während „man diese Kausalität nicht absolut beweisen kann“, so führt sie aus, „gibt es durch eine Reihe verschiedener Studien einen Zusammenhang zwischen der vielen Zeit, die die Menschen in den Social Media verbringen, und ihrer Einsamkeit“…..

Quelle und weiter: transinformation.net/neue-studie-wie-smartphones-die-heutigen-teenager-ungluecklich-machen-und-dramatische-veraenderungen-in-ihrem-verhalten-verursachen/

Kategorien:Transinformation

Warum das Studium des „Falschen“ unseren Verstand das „Richtige“ sehen lässt

15/01/2018 Kommentare aus

Auf unserer Suche nach der Wahrheit könnten wir in die Falle tappen, die besagt: „Da ich wirklich nicht sicher sein kann, dass etwas wahr ist, gibt es keinen Grund, es zu probieren.“ Oder dass „es keinen Sinn hat, falsche oder unwahre Ideen zu erforschen“. Doch ist das tatsächlich nicht der Fall. Es ist Fakt, je mehr Informationen wir auf persönlicher Ebene überprüfen, desto grösser werden unsere Unterscheidungsfähigkeiten. Je mehr ‚mutmasslich falsche‘ Informationen wir berücksichtigen, desto besser erkennen wir die richtigen Informationen, die wir im Laufe des Lebens gewonnen haben, desto besser werden wir uns selbst erkennen.

Zum Beispiel könnte man sagen: „Da die Flache-Erde-Theorien unglaublich oder ungültig klingen, lässt sich nichts dadurch gewinnen, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt.“

(Ich möchte es hier sehr klarstellen, ich stimme dem nicht zu, dass die Erde flach sei. Ich sage, diese Theorie zu betrachten, stärkt und schult unser Wissen, um Dinge sicher zu unterscheiden.)

Natürlich müssen wir uns darüber im Klaren sein, wem oder was wir uns selbst aussetzen, denn es gibt in unserem Leben nur eine begrenzte Menge an Zeit und Raum. Wenn wir nicht aufpassen, kommen wir vom Weg ab, den wir für uns selbst gewählt haben.

Doch ist es im Allgemeinen eine ausgezeichnete Idee, sich mit Informationen auseinander zu setzen, vor allem mit Dingen, die uns unwahr erscheinen….

Quelle und weiter: transinformation.net/warum-das-studium-des-falschen-unseren-verstand-das-richtige-sehen-laesst/

Kategorien:Transinformation

Wie nach den Plänen der Archons die Kryptowährungen dazu dienen sollen, das gesamte Finanzsystem zu übernehmen, und was das für Konsequenzen für die Bevölkerung hätte

14/01/2018 Kommentare aus

In seinem ‚Bericht über die Situation vom 7. Januar’ schrieb Cobra:
„Der Plan der Archons war es, Kryptowährungen zu entwickeln, die das aktuelle Finanzsystem übernehmen könnten, das Bargeld abzuschaffen und ein globales, scheinbar dezentralisiertes, doch in Wirklichkeit total kontrollierten Finanzsystem einzuführen… In einem geheimen Treffen der Banker im April 2016 wurde beschlossen, die Blockchain-Technologie als das Hauptinstrument zur Beseitigung des Geldes zu verwenden. …“

Seine Aussagen belegte er mit einer Reihe von Links, von denen wir hier im Folgenden die ersten beiden in einer Übersetzung bringen.

A) Beweise deuten darauf hin, dass Bitcoin eine von der NSA entwickelte PsyOp ist, die der Einführung einer digitalen Welt-Währung dient.

[PsyOp = psychologische Kampagne, oft im Sinne einer psychologischen Kriegsführung verwendet]

Von Mike Adams auf naturalnews.com; übersetzt von Taygeta

Ich gehe davon aus, dass die Leser, die zu diesem Artikel gefunden haben, gut genug informiert sind, damit ich nicht in die Geschichte der globalen Geldwechsler und ihres Wunsches nach einer einzigen Weltwährung einsteigen muss. (Wenn du noch nicht das Ziel des globalistischen Bankenimperiums und des bevorstehenden absichtlich erzeugten Zusammenbruchs des Fiat-Währungssystems verstehst, bist du etwa 5.000 Posts ’hinter der Kurve’).

Dies als Ausgangspunkt nehmend können wir feststellen, dass es zunehmend deutlich wird, dass Bitcoin eine Kreation der NSA ist und als Experiment zur „Normalisierung“ ausgerollt wurde, um die Öffentlichkeit mit der digitalen Währung vertraut zu machen. Sobald dies erreicht worden ist, werden die Fiat-Währungen der Welt in einem künstlichen Schuldenkollaps ausgelöscht (weiter unten mehr über die Abfolge der Ereignisse) und dann durch eine von den Regierungen genehmigte Krypto-Währung ersetzt, mit der Möglichkeit zur Verfolgung aller Transaktionen und Kontrolle der digitalen Geldbeutel durch die westlichen Regierungen der Welt.

Von NSA-Mathematikern wurde „Digital Cash“ (Computer-Geld) schon vor zwei Jahrzehnten im Detail ausgearbeitet

Welche Belege sprechen dafür? Werfen wir zunächst einen Blick auf das Dokument mit dem Titel „How to make a mint: The cryptography of anonymous electronic cash“ (Wie man eine Menge Geld macht:  Die Kryptographie der anonymen elektronischen Währung). Dieses Dokument, das 1997 – ja, vor zwanzig Jahren – veröffentlicht wurde, beschreibt die allgemeine Struktur und Funktion der Bitcoin Kryptowährung.

Wer hat das Dokument verfasst? Versuche, nicht schockiert zu sein, wenn du erfährst, dass es von „mathematischen Kryptographen im Büro für Forschung und Technologie im Bereich Informationssicherheit der National Security Agency, NSA“ verfasst wurde……

Quelle und weiter: transinformation.net/wie-nach-den-plaenen-der-archons-die-kryptowaehrungen-dazu-dienen-sollen-das-gesamte-finanzsystem-zu-uebernehmen-und-was-das-fuer-konsequenzen-fuer-die-bevoelkerung-haette/

Kategorien:Transinformation