Archiv

Archive for the ‘Transinformation’ Category

Individuelle und kollektive Entwicklung der Menschheit

19/11/2017 Kommentare aus

Es freut uns, dass wir hier den ersten Newsletter von Christina veröffentlichen können und hoffen, dass wir auch in Zukunft noch mehr über und von diesem ausserordentlichen und wunderbaren Menschen hören und hier bringen dürfen.
Nicola hat für uns eine kurze biographische Einführung zu Christina geschrieben, die wir hier als erstes wiedergeben.

„EINE FRIEDENSBRINGERIN DER BESONDEREN ART“

Christina von Dreien ist eine 16 Jahre junge Frau aus dem Toggenburg in der Schweiz, die ihren Zugang zum vollen kosmischen Bewusstsein nie verloren hat.
Sie inkarnierte zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Elena als extreme Frühgeburt in die irdische Ebene. Nach 2 Monaten verstarb Elena und begleitet Christina seitdem auf Schritt und Tritt. Christina sagt von ihr, dass sie von sehr hellem, goldenem Licht sei, ganz anders als die Verstorbenen, die sich in der vierten Dimension aufhalten.

Christina verfügt über eine ganze Reihe von sogenannt paranormalen Begabungen und Fähigkeiten, wie multidimensionale Wahrnehmung, Aura-Sichtigkeit, Telepathie, Telekinese, Röntgenblick etc. Mühelos kommuniziert sie auch mit Tieren und Pflanzen und Wesen aus dem Jenseits.
Von Geburt an steht sie zudem in einer bewussten Verbindung zu höherdimensionalen Sphären und Zivilisationen des Lichts.

All diese Dinge betrachtet sie nicht etwa als etwas Besonderes, sondern als „reine Nebenerscheinungen ihres wahren Seins“, wie sie sagt.
Ihre Lebensaufgabe sieht sie darin, die Menschen darin zu unterstützen, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen, zum Wohle der Evolution auf diesem Planeten. Ihre Mission besteht darin, Licht und Frieden zu bringen, denn dann, so sagt sie „löst sich das Unlicht von alleine auf“…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/individuelle-und-kollektive-entwicklung-der-menschheit/

Advertisements
Kategorien:Transinformation

Im Auge des Hurrikans des Verstandes die Seele finden

17/11/2017 Kommentare aus

Wir finden in der Natur oft einige wunderbare Metaphern zum Nachdenken, die uns helfen können, einige unserer Fragen über das Universum und die Natur der Seele zu beantworten.

Heute wurde ich daran erinnert, dass wir, wenn sich das Leben wie ein Hurrikan anfühlt, immer die ruhige friedliche Gegenwart unserer eigenen göttlichen Seele im Auge des Sturms finden können.

Wenn die Welt um uns herum chaotisch zu werden scheint, wie ein tropischer Sturm vor unserer Haustür, können wir immer in diesem Ort der Ruhe in uns Zuflucht suchen.

 

Wenn wir uns zu weit von unserer eigenen spirituellen Gegenwart entfernen und uns in das Drama nach aussen wagen, können wir aus dieser Ruhe herausgerissen werden, in die spiralförmigen Strömungen des Sturms gestossen werden und in alte geistige und emotionale Muster geworfen werden. Dann müssen wir kämpfen, um wieder zu dem Frieden zu finden, den wir verloren haben. Aber er ist immer da…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/im-auge-des-hurrikans-des-verstandes-die-seele-finden/

Kategorien:Transinformation

Die Physik des Bewusstseins: Nullpunktfeld, Zirbeldrüse und ausserkörperliche Erfahrung

16/11/2017 Kommentare aus

Von Anthony Peake, Gastautor auf Evolving Beings;
übersetzt von Taygeta

Seit Jahrhunderten wurde aufgezeichnet, dass das menschliche Bewusstsein unter bestimmten Umständen den Körper verlassen und sowohl innerhalb der äusseren, physischen Welt als auch zu anderen Orten des Daseins reisen kann. Dieser Prozess ist unter vielen Namen bekannt, aber in den letzten Jahren wurden alle Variationen dieser „Reisen“ unter dem Oberbegriff „Ausserkörperliche Erfahrungen“ oder AKE („Out of Body Experiences“, OBE) zusammengefasst.

Natürlich ist eine solche Vorstellung im Paradigma der modernen Wissenschaft völlig unmöglich. Diese geht davon aus, dass das Bewusstsein ein Epiphänomen des Gehirns ist und als solches nicht an irgendeiner Stelle ausserhalb des Gehirns existieren kann. Denn selbst wenn das Bewusstsein zu Orten ausserhalb des Schädels reisen könnte, stellt sich eine weitere Frage: Wie kann ein sich ausserhalb des Körpers befindendes Bewusstsein ohne Sinnesorgane wie Augen und Ohren Informationen aus der Aussenwelt empfangen?

 

Ich habe eine radikal neue Hypothese vorgeschlagen, die es der modernen Wissenschaft ermöglicht, die AKE in ihrem gegenwärtigen Modell unterzubringen, und dass eine Erfahrung weder subjektiv noch objektiv ist, sondern eine Mischung aus beidem. Was wir ändern müssen, ist unser Verständnis der tatsächlichen Natur dessen, was wir als „andauernde, auf gegenseitiger Zustimmung beruhende Realität“ bezeichnen.

Dieses neue Modell enthält drei entscheidende Elemente: Das Nullpunktfeld/Nullpunktenergie, das Bose-Einstein Kondensat und die Zirbeldrüse. Was sie verbindet, ist ein zentrales theosophisches Konzept, das „Buch des Lebens“, auch bekannt als die „Akasha-Chronik“.

Quelle und weiter: Die Physik des Bewusstseins: Nullpunktfeld, Zirbeldrüse und ausserkörperliche Erfahrung

Kategorien:Transinformation

Runder Tisch zum Thema Finanzen mit Cobra, Benjamin Fulford und Winston Shrout – Teil 2

15/11/2017 Kommentare aus

Teil 2, Fortsetzung von Teil 1

Louisa: Ausgezeichnet. Lasst uns über diesen Aufstieg reden. Cobra, du hast wirklich etwas gesagt, das viele Leute erschrecken könnte. Es ist nicht, dass du es nicht zuvor bereits auch schon gesagt hättest … doch für jene Leute, die jetzt aufwachen… Ich versuche immer, die Mentalität der Leute zu berücksichtigen. Vielen von uns wird diese Idee, keinen physischen Körper zu haben, seltsam erscheinen. Sie könnten das als Tod übersetzen. Kannst du diesen Übergang erklären? Was wird wirklich passieren, wird unser physischer Körper sterben?

Cobra: Nein, nein, nein, nein, nein. Niemand wird sterben, nein, nein, nein. Der Aufstieg ist nur für diejenigen, die die ganze Realität der dritten Dimension transzendieren wollen. Ihr Bewusstsein wird so weit fortgeschritten sein, dass sie keinen physischen Körper mehr brauchen. Natürlich werden sie in der Lage sein, ein Hologramm zu erstellen, damit andere den physischen Körper sehen können, doch niemand muss sterben, um durch diesem Prozess zu gehen. Es geht nicht um Massentod oder einen Prozess des Massensterbens. Das ist etwas völlig anderes.

Louisa: Okay, was passiert mit dem physischen Körper?

Cobra: Der physische Körper wird transformiert. Die physikalische Materie kann sich auflösen. Du verwandelst dich in das reine Licht, wenn du aufsteigst….

Mehr von diesem Beitrag lesen

Runder Tisch zum Thema Finanzen mit Cobra, Benjamin Fulford und Winston Shrout – Teil 1

13/11/2017 Kommentare aus

Das Interview wurde am 20. Oktober 2017 geführt durch Louisa & Winston (Transkript durch Gica)

Hier möchte ich (zeitweise) das Video einstellen, das kurz vor Cobras Beitrag „Operation Perseus“ veröffentlicht wurde, von Arbre Solaire & truthearth. Dies steht in gewisser Weise auch mit den Inhalten des Interviews in Verbindung, denn ‚Genug ist genug‘.

Louisa: Hallo alle zusammen, willkommen zum Goldfish Report. Ich bin eure Gastgeberin, Louisa. Heute haben wir einen weiteren Exo-Geopolitischen Runden Tisch, aus unsere Serie „Eint das Licht“. Willkommen Cobra zurück beim Goldfish Report! Vielen Dank für deine Teilnahme!

Cobra: Ja, danke. Es ist aufregend, wieder hier zu sein!

Louisa: Danke! Und natürlich ein häufiger Gast beim Goldfish Report, Benjamin Fulford, willkommen bei uns, Benjamin!

Benjamin: Ja, danke, dass ich dabei sein darf!

Mehr von diesem Beitrag lesen

Kategorien:Transinformation

Tamarinda und der Geist von Agartha – Teil 2

12/11/2017 Kommentare aus

Tamarinda und der Geist von Agartha – Teil 2

Dies ist der zweite Teil des Berichts über das „AGARTHA TO HUMANITY WORLD SYMPOSIUM“, das vom 25. bis 27. August 2017 in New York stattfand.

Die Schöpfung verstehen

„Die Schöpfung ist unerklärlich“, erklärte Tamarinda, nachdem das ewig umstrittene Thema der Schöpfung angesprochen wurde. Trotz dieser Aussage tat sie ihr Bestes, um etwas zu erklären, das die meisten Leute für unverständlich halten, indem sie in einer Zeichnung versuchte eine Antwort zu visualisieren auf die grosse Frage über unseren Ursprung.

Der oberste Punkt bezeichnete sie als ein Superbewusstsein. Eine Linie führte gerade nach unten zu einem anderen Punkt, der das Bewusstsein eines Kindes des Superbewusstseins repräsentiert. Weiter Linien, die von dort nach unten und nach aussen gezeichnet sind, repräsentieren zukünftige Nachkommen. So übt das „Überbewusstsein“ eine göttliche Kraft aus, die durch mehrdimensionale Dichten nach unten führt, um die Geburt neuer Geister zu unterstützen…..

Mehr von diesem Beitrag lesen

Kategorien:Transinformation

Operation Perseus

11/11/2017 Kommentare aus

auf Cobras Blog am 11.11.2017  Operation Perseus

Quelle: http://transinformation.net/operation-perseus/

Genug!

Wir stehen bereit, um jedwede Massnahmen zu ergreifen, die sich in Übereinstimmung mit dem Galaktischen Kodex befinden.

Hier spricht Ashtar im Sinne von Millionen Menschen, die unter meinem Kommando stehen.

Kategorien:Transinformation