Archive

Archive for the ‘OSIRA’ Category

Osira „Der Neumond am 25. Mai 2017“

22/05/2017 Kommentare aus

Die Energien sind wieder merklich angestiegen, was zur Folge hat, daß diejenigen mit fiesen Absichten es immer schwerer haben, damit durchzukommen. Noch haben die Elitären Ober- wasser, da sie wieder einige Wahlen ‚gewonnen‘ haben, es fragt sich nur auf welche Weise.
Derweil diskreditieren sich unsere Politiker selbst, indem sie ständig volksferne bis sinnfreie Entscheidungen treffen, sodaß dem Volk nun eigentlich der Hut hochgehen müßte. Der größte Fauxpas war sicherlich der von Verteidigungsministerin von der Leyen, die Generäle vor der anberaumten Versammlung vom eigenen MAD filzen zu lassen – was für eine Entwürdigung, die einen größeren Vertrauensverlust zur Folge gehabt haben muß.

Da darf man sich dann nicht wundern, wenn die Stauffenbergs des Landes – so es sie noch gibt – vielleicht eine Renaissance erleben. Der Widerstand wird jedenfalls größer, auch die Distanz der Meinungsverschiedenheiten, vor allem aber die Entfernung zwischen Regierung und Volk.

Die neusten Aktionen auf Befehl der Verteidigungsministerin, alle Standorte der BW auf Relikte der Wehrmacht zu durchsuchen und diese zu entfernen, hatten lediglich zur Folge, daß eine alte Rot-Kreuz-Fahne abgehängt wurde, wie ein Bild von Ex-Kanzler Helmut Schmidt als junger Offizier. Über 70 Jahre hat es niemanden gestört, und jetzt sind es braune Überbleibsel? Auch wenn Schmidt später zum Bilderberger mutiert ist, so hatte er schon als Hamburger Senator mehr Mut als alle Kanzler nach Bismarck – und das gilt es schließlich zu würdigen. Es steckte wahrscheinlich etwas mehr hinter Uschi’s Befehl, vielleicht die Angst vor Revolte – wir wissen es noch nicht…..

Quelle und weiter: Osira 

Kategorien:OSIRA

OSIRA: Der Vollmond am 10. Mai 2017

05/05/2017 Kommentare aus

Auch wenn die energetischen Angriffe, die über Ostern liefen, sich wieder beruhigt haben, können wir noch längst nicht von Entspannung sprechen. Auf irgendeine Weise kommen immer wieder Attacken, sei es durch Chemtrails, Haarp, blockierte eMails oder Telefone.

Es ist klar, daß die Elitären jetzt mit allen Mitteln kämpfen, weil sie merken, daß die Menschen erwachen und ihnen nicht mehr glauben, vor allem nicht den Medien. Ihre Auflagen verlieren immer mehr Leser, und entsprechend finden auch Entlassungen statt. Ken Jebsen verkündete stolz, seine Abos haben die des Spiegels überholt – was ein gutes Zeichen ist, nur eben noch nicht genug, um eine echte Kehrtwende einzuleiten.

Auf unserer Seite bemerke ich jedoch auch, daß Einige dabei sind zu resignieren – zu lange dauert der Aufwachprozeß, soviel Energie wurde für Veränderung eingesetzt, mit kaum sichtbarem Ergebnis – das ist alles verständlich, doch ein paar Meter vor dem Ziel aufgeben?

Wobei ich nicht sagen kann, wieviel Meter es noch sind, aber gefühlt kommen wir bald in die stärkeren Veränderungsprozesse hinein, spätestens im August. Manchmal reicht es schon, eine andere innere Haltung einzunehmen, einen Glaubenssatz zu ändern, inneres und äußeres Aufräumen – und einen Neustart wagen. Manchmal mag das nicht reichen, aber man kann immer um Hilfe bitten…..

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.nl/2017/05/der-vollmond-am-10-mai-2017.html

Kategorien:OSIRA

Osira: Der Neumond am 26. April 2017

23/04/2017 Kommentare aus

Es sind momentan so viele Energien unterwegs, daß es Mühe macht sie überhaupt sortiert zu bekommen. Da gab es vergangene Woche eine starke Erhöhung der Lichtfrequenzen, deshalb wohl auch die Angriffsenergien en masse, und eine immer mehr irrsinnig anmutende widersprüchliche Berichterstattung.

Die Elitären werfen nochmal ihre perfiden Irreführungs- maßnahmen in die Waagschale, und bäumen sich mit ihrem Machtgehabe auf (Jupiter Qu. Pluto) – es war klar, daß sie nicht kampflos aufgeben. Es werden weiterhin Intrigen gestrickt, bezahlte Antifa auf Demos oder Kritiker losgelassen, und jetzt gleichzeitig an vielen Orten losge- schlagen – siehe Afghanistan, Paris, Syrien, Venezuela, und in der Ukraine rumort es ebenso.

Auch bei uns werden Antifa-Demos organisiert, die sich gegen die Volksbewegung richten, auch wenn es der AfD-Parteitag ist. Der Deutschen Mitte wird nun eine Nähe zu den Reichsbürgern nachgesagt – und solange diese Volksbewegungen so klein bleiben, haben die Elitären leichtes Spiel.

Ganz anders sieht es in Frankreich aus, über das seit 1 Jahr der Ausnahmzustand verhängt ist, dort geschehen mehr Anschläge, und es geraten Demos und Polizei viel öfter aneinander. Aber natürlich werden auch dort Gegendemos orchestriert, Soros läßt grüßen. Jetzt vor der Wahl sind sicher mehr Gemüter erhitzt als sonst – klar, die alteingesessenen Parteien fürchten den Sieg von Marine Le Pen, ebenso wie die Drahtzieher. Das Perfide an der Sache ist: die Anschläge werden von Verbündeten gesteuert, denn die Muslimbruderschaft, die für viele Anschläge zuständig ist, wurde vom MI6 als eine Geheimgesellschaft ins Leben gerufen, und die Nato hängt da sehr tief mit drin! ……

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/04/der-neumond-am-26-april-2017.html

Kategorien:Allgemein, OSIRA

OSIRA: Eulenblick N°1

03/04/2017 Kommentare aus

02.03.  Liebe auf den ersten Blick +++ Hilfe für Syrien +++ Das Kreuz mit der EU und ihre Ritter

*

… manchmal ist es nötig, bei all dem was man so liest und was geschieht, einen anderen Blickwinkel einzunehmen.

Je mehr wir die Perspektive erweitern, je mehr wir die Dinge unvoreingenommen betrachten, umso mehr erkennen wir auch Muster, meistens die gleichen.

Mit dem ‚Eulenblick‘ lade ich euch ein, mit meinen Gedanken zwischen den öffentlichen Zeilen zu lesen… 

… und wir nehmen so die Rolle des Beobachters ein, der sich vom Geschehen nicht herunterziehen läßt … sondern einfach ein waches Auge auf die Dinge hat. >>>>Weiterlesen »

Kategorien:OSIRA

OSIRA: Die Vorschau auf das 2. Quartal 2017

01/04/2017 Kommentare aus

Der Frühling kündet sich jetzt mächtig an, bei uns im Norden zwar noch verhalten, aber es dürften in der ersten Aprilwoche die Energien stark ansteigen. Die Zeit vor Ostern ist sowieso meist recht kraftvoll, doch in diesem Jahr ganz besonders.

Die verstärkte Photonen-Einstrahlung aus dem Kosmos bewirkt weiterhin, daß sich das
Klima verändert, es läßt alles Ungelöste, verborgene Ängste wie Wahrheiten ans Licht kommen. Es durchdringt die Steine und Kristalle, und gibt ihr gespeichertes Wissen nach und nach frei, ebenso den Schmerz vergangener Schlachten. Das Licht schwingt bis in unsere Körperzellen hinein, und wir tun gut daran, sie von alten Schlacken zu befreien.

Es wird nun immer schwerer für Diejenigen, die sich dem Wandel entziehen, sei es durch mangelnde Einsicht, durch Unterdrücken der Gefühle, oder die aus niederen Motiven he- raus handeln. Sie werden merken, daß dies immer weniger funktioniert…..

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.nl/2017/04/die-vorschau-auf-das-2-quartal-2017.html

Kategorien:OSIRA

Das Äquinoktium 2017

14/03/2017 Kommentare aus

Der Frühlingsbeginn steht vor der Tür, eines der höchsten Feste der alten Naturreligion. Der exakte Wechsel der Sonne in den Widder markiert die Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche, der Winter ist vorüber, und die Sonne wird höhere Bahnen ziehen.
Der merkliche Umschwung der letzten Wochen gewinnt an Fahrt, und wir ahnen, daß etwas Großes bevorsteht. Die Enthüllungen von Mißbrauch aller Art stehen direkt vor der Aufdeckung, von denen wir bereits einen Einblick bekamen. Doch nicht nur in den USA werden Kinderhändlerringe hoch genommen, sondern die Spuren werden unweigerlich auch nach Europa führen. Es wird ein Jahr sein, das uns vielfältige Ent-Täuschung bringen wird, von bisherigen Annahmen und falschen Glaubenssätzen über Personen, die offiziell sehr geehrt sind.

So wird die Wahrheit uns zwar desillusionieren, aber den Weg frei machen für eine klare Sicht auf die Bestrebungen der ach so wohlmeinenden Elite, weil dann erst können wir die Entscheidungen treffen, die absolut vonnöten sind – aber die Zeit dafür wird sehr, sehr knapp…..

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.nl/2017/03/das-aquinoktium-2017.html
Kategorien:Allgemein, OSIRA

Der Vollmond am 12. März 2017

05/03/2017 Kommentare aus

Mit der letzten Sonneneklipse durften bereits viele Energien der alten Zeit gehen, es war als ob sie einen Schlußpunkt unter die Vergangenheit gesetzt hat. Auch haben uns leider viele Delphine und Wale verlassen, die bisher die Energien ausbalanciert hatten.
Zuerst beruhigte es sich, doch jetzt sind viele flirrende Energien unterwegs, all die Emotionen und Gedankenmuster der Menschen, die noch nicht gelernt haben, die Energien zu halten und zu stützen. So kann es sein, daß wir in den nächsten Monaten viele Schwankungen erleben, Ups and Downs, je nachdem wie schnell wir es lernen: dazu betrachten wir unser Umfeld als neutraler Beobachter, ohne zu urteilen; wir nehmen auch all unsere Gefühle ohne Wertung an, und bleiben im Herzen zentriert.

Das ist nicht immer leicht, und erfordert kontinuierliche Übung, bis es in unser Wesen übergeht. Doch wird es uns sehr helfen und dienlich sein, wenn wir gut durch die nächsten Turbulenzen surfen wollen – und diese kommen ganz gewiß….

Quelle und >>> Weiterlesen »

Kategorien:Allgemein, OSIRA