Archiv

Archive for the ‘LWV’ Category

NUTZT DIE ZEIT!

14/08/2017 Kommentare aus

BOTSCHAFT VON ERZENGEL ZADKIEL


Alles hat seinen Zeitpunkt und jedem Ereignis liegt einer bestimmten Zeitqualität zugrunde. Deshalb ist auf dieser Welt jeder Moment einmalig und kann sich auf gleiche Weise niemals wiederholen.

Ich bin ERZENGEL ZADKIEL

Geliebte Menschen,

auf der Spule des Lebens rollen tagtäglich Ereignisse ab, die es richtig zu deuten und auf die es adäquat zu reagieren gilt. Dafür ist eine klare Wahrnehmung von großer Bedeutung. Denn Momente, die ungenützt und ungesehen vergehen, sind oft vertane Gelegenheiten.

ALLES HAT SEINE ZEIT,

bedeutet, dass bestimmte Handlungen, bestimmte Entscheidungen in einem dafür geschaffenen Zeitraum gesetzt und getroffen werden sollen. Das Leben präsentiert und serviert euch die Ereignisse und es liegt an jedem von euch, diese für sich selbst richtig zu deuten und daraus die richtigen Handlungen abzuleiten….

Quelle und weiter: https://lichtweltverlag.at/2017/08/14/nutzt-die-zeit/

Kategorien:EE Zadkiel, LWV

JETZT ALLE 6 STUNDEN – MEDITATION FÜR DEN WELTFRIEDEN!

22/07/2017 Kommentare aus

»Das Geheimnis dieser Meditationen liegt in der kollektiven Kraft, die durch das regelmäßige Praktizieren freigesetzt und im neuen Elementalbild*, das im Äther verankert wird. Unvorstellbare Auswirkungen und unerwartete Tatsachen können durch euch auf diese Weise bewirkt werden. Der Schlüssel zum Weltfrieden und zur Einheit der Menschen liegt in dir.
« BABAJI

Zeit der Meditation

Geht jeden Tag im Rhythmus von sechs Stunden – zu einer oder zu mehreren der folgenden Zeiten, ein jeder Mensch in seiner Zeitzone – in die Stille oder/und in eine Meditation:

0.00   – 0.30 Uhr

6.00   – 6.30 Uhr

12.00 – 12.30 Uhr

18.00 – 18.30 Uhr

Sorgt dafür, dass ihr täglich zumindest für eine dieser Meditationen 30 Minuten aufwenden könnt.

Quelle und weiter: http://lichtweltverlag.at/2017/07/22/jetzt-alle-6-stunden-meditation-fuer-den-weltfrieden-2/

Kategorien:BABAJI, LWV

PERLE DES TAGES

20/07/2017 Kommentare aus

Perle des Tages

14/07/2017 Kommentare aus

»   Ehe das Lügengebäude dieser Matrix einstürzt, müsst ihr eure eigenen Lebenslügen entfernt haben.

ASANA MAHATARI

….

Quelle Text: http://lichtweltverlag.at/2017/07/14/perle-des-tages-1192/

TRANSHUMANISMUS ODER RÜCKKEHR IN DAS PARADIES? SANANDA

07/06/2017 Kommentare aus
HALB MENSCH, HALB MASCHINE

JJK: Mich beschäftigt die Frage nach den „Mind-Parasiten“; fest- und feinstoffliche Energieformen, die unseren Geist aussaugen, unsere Gedanken und Emotionen manipulieren und uns zu einem Unmenschen machen. 

Das heißt, was geschieht in unseren Körpern, wenn wir mit Skalarwellen bespielt, mit Chemtrails überzogen, durch chemisch veränderte Nahrungsmittel dumpf gehalten werden und mitteln Fernsehen und Multimedia niemals zu uns selbst kommen können.

Werden wir alle langsam zu Cyborgs umprogrammiert? Die Menschheit auf den Weg zum Transhumanismus – halb Mensch, halb Maschine?

SANANDA: Geliebte Menschen, ich bin bei euch – geliebter Jahn, ich bin bei dir.

Ein großer und langer Schatten hat sich vor langer Zeit über die Menschheit gelegt, und das ist der Schatten einer kalten Rasse, die bis vor Kurzem die Geschicke auf dieser Welt bestimmt hat.

Nach dem Untergang von Atlantis übernahm dieser Rasse aus einer fernen Welt die Regentschaft auf diesem Planeten.

Wohin dies führte, ist in den vorhandenen Geschichtsbüchern, wenngleich auch unvollständig, dokumentiert. Der Mensch wurde durch all die Zeiten hindurch langsam sich selbst entfremdet; das Mitgefühl erlosch und die Liebe verlor die Gültigkeit.

Auf den Plan traten Prägungen der archontischen Blutlinien und der Mensch wurde mit Gier, Neid, Eifersucht, Wollust, Hass und Angst konfrontiert und er begann diese Attribute zu übernehmen und sich danach zu richten. Allmählich veränderte der Mensch sein „Betriebssystem“ und die lichtvolle göttliche Natur wurde von bösartigen Energiemustern zugedeckt. Der Mensch stürzte ins Vergessen und wandte sich vom Paradies, dem Garten Eden, ab……

Quelle Text und weiter: http://lichtweltverlag.at/2017/06/07/transhumanismus-oder-rueckkehr-in-das-paradies-sananda/

Kategorien:JESUS SANANDA, LWV

VÖLKERWANDERUNG NACH EUROPA HAT EIN JÄHES ENDE

05/06/2017 Kommentare aus

ASANA MAHATARI

Gespräch mit Asana Mahatari (S. 229ff; 6. Vorveröffentlichung)

JJK: Werden die Vermutungen, dass es in Anbetracht der Völkerwanderung nach Europa in Europa zu großen Verwerfungen und Kriegen mit islamistischen Kräften kommen wird, Wirklichkeit? 

Oder ist dieses Szenario eine düstere Sicht einiger Weniger, die nicht an das Gute und an einen guten Ausgang dieser aktuellen Verwerfungen glauben können?

ASANA MAHATARI: Die Auswirkungen dieser Wanderungen von Menschen nach Europa sind spürbar und werden für eine kurze Dauer spürbar bleiben.

Ehe sich die Welt neu ordnet und alles neu regelt, kommt es zu gravierenden „Verwerfungen“, die schließlich das Neue und Goldene Zeitalter aus der Taufe heben.

Es wird zu keiner Übernahme Europas durch Menschen, die weder in ihrer Energie noch in ihren Absichten auf den alten Kontinent passen, kommen. Die Neue Zeit bringt einen Neuen Menschen hervor und Europa ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Transformation.

Allein deshalb sind Sorgen oder Ängste, die in diese Richtung abgleiten, unbegründet! Was jedoch unbedingt erkannt werden muss, ist das Bestreben der dunklen Herrscher, Europa bis zur Unkenntlichkeit verändern zu wollen. Erst aufgrund dieses Wissens könnt ihr die geeigneten Maßnahmen hervorrufen: Leugnen ist auch hier keine Lösung…..

Quelle Text und weiter: http://lichtweltverlag.at/2017/06/05/voelkerwanderung-nach-europa-hat-ein-jaehes-ende-asana-mahatari-2/

Aufstieg um 12.30 Uhr?

20/05/2017 Kommentare aus

Aufstieg um 12.30 Uhr?
Botschaft von Meister St. Germain

WAS JETZT ZÄHLT!
Geliebte Menschen,
es ist ein großes Mysterium, wie sich die Welten verschieben, trennen und einen.  Es ist ein einmaliges Ereignis, wie diese Menschheit in das Licht zurückkehrt und wie einzelne Menschen diesen Vorgang erfahren werden.

Vergleiche und Rückschlüsse sind unangebracht, da jeder Mensch seiner eigenen Spur folgt und, wenn gewollt, auch seiner eigenen Dramaturgie. Deshalb zählt von heute an nur noch eines:

Bleibt immer an das Licht Gottes angebunden, in der Liebe Gottes verankert und lebt ein aufrichtiges und wahrheitsgetreues Leben. Bleibt im Mitgefühl, strahlt Güte aus und vertraut vor allem mitten in den größten Umbrüchen auf den Schutz Gottes. Das ist es, worauf es jetzt für alle Lichtwesen dieser Erde ankommt.

Dann habt ihr alles getan und dann werdet ihr am Tag X mit Freude und großem Staunen in die Welt des Lichts zurückkehren. Diskutiert darüber hinaus keine Aufstiegsszenarien, sondern lenkt eure ganze Kraft darauf, ein heiliges Leben zu führen.

Dies setzt die Heilungen an Geist, Seele und Körper voraus. So sollt ihr euch auf diesen Tag durch Gebet, Meditation, Transformation und Hingabe an Gott vorbereiten…..

Quelle und komplett mit Vorwort: http://lichtweltverlag.at/2017/05/20/aufstieg-um-12-30-uhr-meister-st-germain/