Archiv

Archive for the ‘Lichtrose’ Category

WO BIN ICH

26/07/2017 Kommentare aus

Hallo Wolf,

mein aktueller Text beschreibt, welche großartigen Veränderungen gerade in uns stattfinden. Lässt man sich darauf ein (und dazu gehört auch, in seine Tiefen hinab zu steigen), dann kommen Geschenke, die zutiefst berührend sind. Die Energien unterstützen gerade alle Auflösungen aus ganz verschiedenen Zeiten, Löschungen alter Verhaltensmuster und justieren uns ganz neu – passend zum Neujahr am heutigen Potaltag. Gern teile ich meinen Text hier:

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/26/wo-bin-ich/

Liebe Grüße Heike

Kategorien:Lichtrose

An den richtigen Platz kommen

25/07/2017 Kommentare aus

An den richtigen Platz kommen

Stichworte dieser Tage: Abschied – Loslassen – Heilung – Entfesselung – Trauma lösen

Ihr seht, es ist einiges, was in diesen Tagen geschieht. Und wenn ihr raus schaut, das Wetter unterstützt uns gerade sehr und bereitet einen Boden, um tiefste Heilung geschehen zu lassen, um alles, was uns nicht mehr dient, weg zu schwemmen, um in den Tiefen zu reinigen, überall und in jedem Feld. Sicher wird sich das bei Jedem anders darstellen, anders zeigen … doch seid gewiss, alle sind davon betroffen! Also wenn ihr euch am Abgrund fühlt oder allein gelassen, vielleicht auch zurück geschoben, als ob alles, wieder und wieder aufgerollt werden soll … keine Angst, es geht vorbei. Es geht wirklich das jetzt in die Heilung, was uns noch davon abhält, unser wahres Leben zu leben und dorthin Schritt für Schritt hinzufinden … woher ich das alles weiß? Ich habe es erlebt bzw. erlebe es gerade … mein diesmal sehr offener und persönlicher Erfahrungsbericht nimmt euch mit und zeigt, wie es sein kann …

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/25/an-den-richtigen-platz-kommen/

Kategorien:Lichtrose

An der Schwelle

21/07/2017 Kommentare aus

An der Schwelle

Hui, was für Tage, Stunden, Momente, Erfahrungen und Augenblicke … diese Tage haben ihr ganz eigenes Muster. Letzte Nacht war etwas schlaflos, ich nach einer Heilbehandlung eine ganze Weile ziemlich wach. Bilder erreichten mich, Worte und Sätze … „Die Veränderungen kommen oft leise daher, dann aber auch wieder laut, wie mit einem Knall donnern sie in unser System.“ Ja, so fühlt sich das zeitweise an. Das „Laute“/Wuchtige/Plötzliche erlebte ich gestern, als ich in der Stadt zum einkaufen unterwegs war. Plötzliche laute Schreie, die ich nicht sofort einordnen konnte. Dann sah ich eine Frau und ein Mann … und ahnte/wusste, es ist was Schwerwiegendes geschehen … jemand gestorben. Das stellte sich dann auch als wahr heraus, ihr Kind sei bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Ich kannte die Leute nicht, fühlte trotzdem so sehr mit, dass mich dieses Erleben den ganzen Tag beschäftigt hat. Vor allem auch meine eigene Feinfühligkeit, die mir Dinge oft schon vorher ankündigen, wurde mir hier so bewusst. Aber auch der Schock der beiden, die Trauer, all das fühlte ich mit….

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/21/an-der-schwelle/

Kategorien:Lichtrose

Schnelle Wechsel – andere Wege

20/07/2017 Kommentare aus

Schnelle Wechsel – andere Wege

Wir sind in diesen Tagen in einem Modus, wo durchaus einmal ein schneller Wechsel zwischen Aktion und Stille stattfinden kann. Ich spüre das gerade. Seit zwei Tagen kam ich genau aus diesem bewegten Teil in einen sehr viel stilleren … nicht etwa langsam und so, dass ich mich daran hätte gewöhnen können, sondern plötzlich, von jetzt auf gleich. Das irritiert mich zunehmend, lässt mir allerdings auch keine andere Wahl, als mich auch dem hinzugeben und zu nutzen, was sich mir zeigt.

Und da kommt eine ganze Menge. ……

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/20/schnelle-wechsel-andere-wege/

Kategorien:Lichtrose

Kann ich mich befreien?

17/07/2017 Kommentare aus

Kann ich mich befreien?

Tja, wo fange ich am besten an? Es geschieht gerade einiges und das auf unterschiedlichen Ebenen. In manchen Momenten könnte ich meinen, das perfekte Chaos wäre ausgebrochen. Dann wiederum scheint es, als ob ich vor lauter Input nicht weiß, was zuerst tun. Und dann gibt es noch die Momente, wo ich so ganz langsam zu realisieren beginne, was da gerade passiert. Deshalb sprach auch gestern in mir eine ganz laute Stimme, dass es Zeit ist, dringend einen Tag Auszeit zu nehmen und irgendwo hin zu fahren, wo Wasser fließt. Gedacht, getan, ich verbrachte einen Tag bei den Teufeln, Hexen und am wild-romantischen Harzfluss, der Bode. Die Teufelsmauer (nördlich von Thale) lag mehr zufällig auf den Weg, war aber sehr eindrucksvoll. Das Bodetal, als eigentliches Ziel, ließ mich dann auch mal kurz ins kalte Bodewasser steigen, meine Füße dankten es mir. Der Hexentanzplatz allerdings war als Kraftplatz kaum wahrnehmbar, hat man dort doch vor lauter Touristen und Verkaufsständen kaum einen ruhigen Ort zum Fühlen. Egal … ob nun die Teufel und Hexen etwas mit der derzeitigen Energielage zu tun haben … keine Ahnung. Es fiel mir auch erst auf, als ich wieder zurück war, in welchen Feldern ich da unterwegs war….

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/17/kann-ich-mich-befreien/

Kategorien:Lichtrose

Begegnung mit den auftretenden Kämpfen

14/07/2017 Kommentare aus

Begegnung mit den auftretenden Kämpfen

Zwei heftige Tage sind vorüber – Portaltage. Ich empfand diese als … ja fast aggressiv, kämpferisch irgendwie … und kam auch dementsprechend in einige Situationen, die mich da forderten. Es wurde laut! Ich wurde laut! Dinge schienen aus dem Ruder zu laufen, andere einfach ins Gegenteil zu gehen und noch andere unverständlicherweise überhaupt nicht zu funktionieren. Was geschieht gerade?

Es geschieht sehr viel, vor allem in uns. Jeder von uns spürt es auf andere Weise. Manche wissen vielleicht gar nicht, was mit ihnen ist, andere halten fest und wollen, dass alles so bleibt wie es immer war. Und wir? Wir, die wir bewusster schauen, bewusster fühlen, tiefer wahrnehmen? Wir scheinen teils die volle Breitseite abzubekommen. Der innere und äußere Kampf ist spürbar. Skurrile Dinge geschehen, Dinge, die nicht nachvollziehbar sind. Geschuldet dem Chaos, das sich mehr und mehr ausbreitet? Vielleicht, vielleicht auch deshalb, weil sich noch mehr Ebenen und Felder trennen bzw. von einander weg bewegen. Man wird nicht mehr wahrgenommen … fast übersehen … man trifft auf Schwingungen, die einfach so dermaßen anders sind, da passt nichts, da geht nichts zusammen …

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/14/begegnung-mit-den-auftretenden-kaempfen/

Kategorien:Lichtrose

Es ist richtig, wie es ist

12/07/2017 Kommentare aus

Es ist richtig, wie es ist

Mir wird in diesen Tagen immer mehr bewusst, dass ich mich jetzt verstärkt so annehmen darf, wie ich bin. Es geht um das Thema „Weiblichkeit-Hingabe-Fühligkeit“ … diese Fühligkeit vor allem. Silke Schäfer sagte es ja sehr passend in ihrer Vollmondbotschaft. Das hat mich noch einmal daran erinnert, wie sehr ich mich in den letzten Jahren gewandelt (oder besser zu mir zurück gefunden habe).

Wer mich schon länger „kennt“, weiß, dass ich immer mal davon berichtet habe, dass ich vor Jahren ein absoluter Verstandesmensch war. Ich habe alles Denken so übernommen, wie es in dieser Gesellschaft gewünscht war. Und ich habe mir damit einen Schutz aufgebaut, um nicht fühlen zu müssen. Dieser Schutz bröckelte nun … immer mehr löste er sich auf und ich kam ins fühlen. Mit den Jahren ging das ganz schön hoch und runter. Erst war da die Angst, mich tief auf meine Wahrnehmungen einzulassen, da ich sie ja nicht kannte und nicht wusste, was da so mit meinem Körper geschieht. Etwas später gingen alle Klappen mit einem Mal auf und ich fühlte sooo tief … war dermaßen berührt und ziemlich drin in meinen „Höhenflügen“. Ich kostete diese Momente total aus und wollte da am liebsten bleiben. Glaubte auch so manchem Versprechen, ohne zu erkennen, dass es das allein nicht sein kann……

https://lichtrose2.wordpress.com/2017/07/12/es-ist-richtig-wie-es-ist/

Kategorien:Lichtrose