Archive

Archive for the ‘Fulford’ Category

Deutsch − Benjamin Fulford – 22. Mai 2017

23/05/2017 Kommentare aus
Lieber wolf,
haben Sie vielen Dank dafür, dass Sie jede Woche die Fulford-Berichte auf Ihrem Blog einstellen.
Das Spannende am beigefügten Fulford-Bericht vom 22. Mai 2017 ist dies: Israelische Spezialisten genannt Unit 8200 fanden heraus, wie sie per Laptop aus der Ferne fliegende Linienmaschinen kapern und zum Absturz bringen können. Internet macht’s möglich. Näher erläutert wird das in der angehängten Meldung: Hat Donald Trump per Zufall die Welt gerettet?
Falls es ab sofort und in aller Zukunft zu Flugzeugabstürzen kommen sollte, egal wo, dann könnte die Ursache weder technisches noch menschliches Versagen gewesen sein, sondern … siehe oben.
Alles Gute für Sie und Ihre Leser!
Manavika
Die alte Garde weigert sich, das Finanz-System zu übergeben, darum muss es ersetzt werden
Die alte Garde, die das weltweite Finanz-System an sich gerissen hatte, weigert sich hartnäckig, die Kontrolle über den Vorgang, Dollars, Euros und Yens zu erzeugen, an die Völker des Planeten Erde abzugeben. Dies wurde deutlich, als Rothschilds Anwalt und Mossad-Agent Michael Greenberg in der letzten Woche den Japanischen Kaiser besuchte und dabei unbegrenzte Fonds für sich und seine Khasarische Gangsterbande verlangte, wie Quellen aus der Umgebung des Kaisers berichten. Greenberg behauptete zudem, Henry Kissinger zu vertreten, der nun wieder zusammen mit Greenberg auf der Fahndungsliste bekannter völkermordender Krimineller steht.
Der Kaiser war sehr wütend auf Greenberg und beschuldigte ihn und seine Sklaven, den Japanischen Premierminister Shinzo Abe und Finanzminister Taro Aso, sie blockierten die Herausgabe der Gelder, die für die Völker des Planeten bestimmt seien, fügten die Quellen hinzu.
Das bedeutet, um ein neues Zeitalter zu starten und den Planeten zu befreien, muss ein zweigleisiger Angriff gefahren werden. Bei dem ersten wird die Entfernung völkermordender Führer der alten Garde fortgesetzt, einer nach dem anderen, bis der khasarische Mob schließlich aufgibt. Bei dem zweiten wird fortgefahren, ein alternatives Finanz-System aufzubauen, welches auf Gold und geheimen, nicht-khasarischen Währungen basiert, bis das alte System austrocknet und im Komposthaufen der Geschichte verschwindet. Dieser zweigleisige Angriff ist schon seit einiger Zeit im Gange…..
Quelle Text und weiter als PDF: Deutsch — Benjamin Fulford — 22-05-2017
Kategorien:Fulford

Deutsch − Benjamin Fulford – 15. Mai 2017

16/05/2017 Kommentare aus
Verhandlungen für den Weltfrieden kommen gut voran, während Böse Jungs in’s Gras beißen
Ein Nord-Koreanischer Friedensvertrag, ein Ukrainischer Friedensvertrag, und eine Resolution hinsichtlich der Probleme im mittleren Osten, einschließlich der Israel-Palästina-Frage, all dies wird hinter verschlossenen Türen verhandelt, berichten zahlreiche Quellen übereinstimmend. Deswegen wird US-Präsident Donald Trump ab dem 24. Mai Israel, Saudi-Arabien und danach Rom besuchen, sagen die Quellen. Trump selbst sagte zu Fox TV, nach diesen Treffen werde er zu „der großen Konferenz unserer Länder reisen, die der Welt helfen wird.“ (Der Kommentar ist bei 25:10 des folgenden Videos zu hören.)
Die Einzelheiten dieses Friedensvertrags mit Nord-Korea sind noch zu verhandeln, doch Beobachter der Gespräche sagen, Nord-Korea würde eine Garantie seiner Souveränität und Sicherheit angeboten, und wird im Gegenzug öffentlich auf sein Programm der Entwicklung nuklearer Waffen verzichten. Natürlich wird das nur eine Geste sein, um das Gesicht zu wahren, insgeheim wird Nord-Korea erlaubt werden, seine nukleare Abschreckung zu behalten, sagen die Quellen.
Das bevorstehende Friedensabkommen mit Nord-Korea ist maßgeblich begründet durch Chinas gigantische Infrastruktur-Initiative der Neuen Seidenstraße (One Belt One Road – OBOR), weil ein Friedensabkommen für die Koreanische Halbinsel den Bau eines Tunnels erlaubt, der Japan mit dem Eurasischen Festland verbindet. Der Bau dieses Tunnels hat bereits begonnen, geben Japanische Regierungsquellen zu.
Die Anwesenheit der Abgesandten aus den USA, Süd-Korea, Japan, Deutschland, dem United Kingdom und Frankreich bei Chinas großer OBOR-Versammlung an diesem Wochenende zeigt, dass der Widerstand aus dem Westen gegen dieses Projekt beendet ist. Die Tatsache, dass Chinas Präsident Xi Jinping nach seinem Besuch kürzlich bei Trump einen Zwischenstopp in Alaska einlegte, legt die Vermutung nahe, es wurde eine Vereinbarung zum Bau eines Tunnels erreicht, der Alaska mit dem Eurasischen Festland verbindet…..
Quelle und weiter als PDF: Deutsch — Benjamin Fulford — 15-05-2017 
Kategorien:Fulford

Benjamin Fulford Update: „Rothschild Familie bezahlt japanische Gangsters, um mich zu töten“

13/05/2017 Kommentare aus

Der französische Zweig der Familie Rothschild bezahlte japanische Gangster, um mich zu töten

Von Benjamin Fulford 12. Mai 2017
Wir haben bestätigt, dass die französische Zweigstelle der Familie Rothschild, darunter Stephan, Benjamin und David de Rothschild, die mit dem japanischen Finanzminister Taro Aso verbundenen Gangster bezahlten, um mich zu töten. Wir haben auch bestätigt, dass sie auf dem höchsten Niveau am 11. März 2011 Atom- und Tsunami-Massenmord und Terrorangriff auf Japan beteiligt waren. Sie haben auch die jüngsten französischen Präsidentschaftswahlen offensichtlich gestohlen.

Die White Dragon Society fordert, dass diese Kriminellen der US-Militärpolizei zur Befragung übergeben werden. Wenn die Rothschilds, von denen man glaubt, dass sie sich in Zug in der Schweiz verstecken, nicht übergeben werden, werden wir, wenn nötig, jede militärische Kraft brauchen, um sicherzustellen, dass diese Massenmörder vor Gerechtigkeit stehen.

Kategorien:Allgemein, Fulford

Deutsch − Benjamin Fulford – 8.Mai 2017 – FULL REPORT

10/05/2017 Kommentare aus
Es ist Zeit für Kanada, die bankrotte US-Firmenregierung zu übernehmen
Trotz der andauernden Behauptungen, es wäre nichts passiert, stellte sich heraus, dass die US-Firmenregierung mit Sitz in Washington DC, registriert in Puerto Rico, in der letzten Woche tatsächlich bankrott ging. Der Bankrott von Puerto Rico unterscheidet sich von einem Bankrott z.B. von Detroit, weil Puerto Rico eine Tochterfirma ist, die vollständig der Firma in Washington DC gehört, deswegen muss die Mutterfirma diesen Sturz vollständig tragen. Aus diesem Grund sagte der Chinesische Finanzminister in der letzten Woche plötzlich ein Treffen mit seinem Japanischen und Süd-Koreanischen Amtskollegen aufgrund einer „Finanziellen Notlage“ ab.
Aus demselben Grund berief die Britische Königsfamilie letzte Woche ein Notfall-Treffen im Buckingham-Palast ein und gab danach den Rücktritt von Prinz Philipp bekannt.
Beide Notfall-Treffen hatten mit der Bar-Einlösung der Super-Petchilis oder Lung-Tsing-U-Hai-Anleihen zu tun, die durch Chinesisches Gold gedeckt sind und von vielen Mitgliedern der weltlichen Königsfamilien gehalten werden, berichtete die Quelle einer höheren Bank. Diese Quelle erklärte genauer, im Gegenzug für seinen Rücktritt wurde Prinz Philipp ermächtigt, seine Petchilis zu Bargeld zu machen, was bedeutet, dass die Britische Royale Familie jetzt genug Geld in den Händen hat, um den Planeten vollständig umzuwandeln.
Wenn das stimmt bedeutet dies, Kanada wäre nun in der Lage die Gläubiger der bankrotten US-Corporation zu bitten, eine fremdkapitalfinanzierte Unternehmensübernahme (LBO − Leveraged Buy-Out) durch deren Bankgeschäfte zu finanzieren. Das Ergebnis wäre ein Ende des immerwährenden kriminellen Wahnsinns, der bisher in Washington DC entstand.
Wir werden uns weiter unten noch genauer ansehen, inwieweit es den Planeten beeinflusst, denn dieser Schritt unterhalb des Radars ist viel wichtiger als die Französische Präsidentenwahl. Die wurde von den Rothschilds zugunsten ihres Sklaven Emmanuel Macron gestohlen, mit einem satanischen Anteil der Stimmen von 66,06%. ….
Quelle und weiter als PDF: Deutsch Benjamin Fulford 8Mai 2017
Kategorien:Fulford

Benjamin Fulford – FULL REPORT

02/05/2017 Kommentare aus
Fulford neuVorstöße der Khasarischen Mafia verlieren Dampf, aber Intrigen auf höchster Ebene setzen sich fort
Der Krieg der Menschheit, sich aus der Herrschaft der Khasarischen Mafia zu befreien, nähert sich dem siegreichen Ende, trotzdem liegen einige schwierige Endkämpfe noch vor uns. Der Monat April zeigte eine größere Offensive der Satanisten an vielen Fronten, aber obwohl sie eine Menge Ärger verursachten, versagten ihre Versuche, den 3. Weltkrieg zu starten oder die Kontrolle über das weltweite Finanz-System zurück zu erobern.
Trotzdem setzen sich auf hohen Ebenen in Europa, Ost-Asien, den USA, im Mittleren Osten und anderswo intrigante Vorgänge fort. In der Mitte all dessen gelang es der US-Firmenregierung, ihren Bankrott zu vermeiden, so dass sie für ein paar Monate weitermachen kann, oder solange, bis die Machtkämpfe auf höchster Ebene beendet sind.
Eines der gefährlichsten geheimen Schlachtfelder war in der letzten Woche Japan. Quellen der NSA und der CIA bestätigen übereinstimmend, dass der führende Satanist Leo Zagami und seine Schläger in Japan waren, um unter anderem eine Giftgas-Attacke mit Sarin auf das Tokioter U-Bahn-System vorzubereiten, die sie Nord-Korea in die Schuhe schieben wollten. Das ist wahrscheinlich der wahre Grund dafür, warum Japan in der letzten Woche zeitweilig sein U-Bahn-System schloss, „als Antwort auf einen Nord-Koreanischen Raketentest.“…
Kategorien:Allgemein, Fulford

Vorstöße der Khasarischen Mafia verlieren Dampf, aber Intrigen auf höchster Ebene setzen sich fort

01/05/2017 Kommentare aus

Deutsch − Benjamin Fulford – 5. Mai 2017 – Teil 1 / Part 1

Der Krieg Menschheit, sich aus der Herrschaft der Khasarischen Mafia zu befreien, nähert sich dem siegreichen Ende, trotzdem liegen einige schwierige Endkämpfe noch vor uns. Der Monat April zeigte eine größere Offensive der Satanisten an vielen Fronten, aber obwohl sie eine Menge Ärger verursachten, versagten ihre Versuche, den 3. Weltkrieg zu starten oder die Kontrolle über das weltweite Finanz-System zurück zu erobern.
Trotzdem setzen sich auf hohen Ebenen in Europa, Ost-Asien, den USA, im Mittleren Osten und anderswo intrigante Vorgänge fort. In der Mitte all dessen gelang es der US-Firmenregierung, ihren Bankrott zu vermeiden, so dass sie für ein paar Monate weitermachen kann, oder solange, bis die Machtkämpfe auf höchster Ebene beendet sind.
Eines der gefährlichsten geheimen Schlachtfelder war in der letzten Woche Japan. Quellen der NSA und der CIA bestätigen übereinstimmend, dass der führende Satanist Leo Zagami und seine Schläger in Japan waren, um unter anderem eine Giftgas-Attacke mit Sarin auf das Tokioter U-Bahn-System vorzubereiten, die sie Nord-Korea in die Schuhe schieben wollten. Das ist wahrscheinlich der wahre Grund dafür, warum Japan in der letzten Woche zeitweilig sein U-Bahn-System schloss, „als Antwort auf einen Nord-Koreanischen Raketentest.“
Der Großmeister der Gnostischen Illuminaten „Alexander Romanov“ versteckte sich in der letzten Woche auch, weil NSA-Quellen ihn vor einem Angriff auf sein Leben durch Zagami und seine Handlanger gewarnt hatten. Zagami äußerte sich nicht zu diesen Vorwürfen bis zu dem Zeitpunkt, als dieser Newsletter veröffentlicht wurde…..
2 Fotos am Ende der PDF
Kategorien:Fulford

Deutsch − Benjamin Fulford – 24. April 2017 – Teil 2 / Part 2

26/04/2017 Kommentare aus

Fulford neuWir müssen alle darauf hinarbeiten und sicherstellen, dass die kriminelle US-Firmenregierung zum 1. Mai dichtmacht

Teil 1 ist hier zu finden: https://nebadonia.wordpress.com/2017/04/24/teil-1-part-1/

Teil 2 / Part 2 – Der jetzt herrenlose Kissinger behauptet, dass er nun zusammen mit den Rothschilds eine Kampagne voranbringt, die riesige Geldsummen herausgibt, um dem Planeten zu helfen, erzählen diese Quellen auf einmal.

Es scheint, die Empfehlung des WDS, die Feuerkraft auf den CSIS zu richten, hat einen wichtigen Nerv getroffen. Wir werden sehen, ob am 1. Mai etwas passiert, so wie es all diese Leute versprechen. Trotzdem gilt ganz generell, dass wir diesen Schlangen nie trauen können, also zählen wir nicht darauf, dass sie an einem bestimmten Datum plötzlich die Seiten wechseln. Wir müssen den bisherigen Vorstoß weiterführen, bis sie beseitigt sind.

Darum ist es auch bemerkenswert, dass George Bush Senior sich in der letzten Woche ins Krankenhaus einweisen ließ, um einer Verhaftung zu entgehen. Dies passierte zur gleichen Zeit, als Ex-Präsident Barack Obama in Chicago aus der Untersuchungshaft auf Bewährung entlassen wurde, nachdem er alles ausgeplaudert hatte, was er über die Bush/Clindon-Drogengeschäfte wusste. Nachdem David Rockefeller, Papst Malevolent und andere erledigt sind, ist er der letzte Dominostein, der noch steht. Lassen Sie uns abwarten, wie lange er es noch aushält.

Quellen des Pentagons sagen auch, „Es ist kein Zufall, dass der Chinesische Präsident Xi Jinping auf seinem Rückweg vom Gipfel mit Trump am 7. April nach dem Tomahawk-Bombardement auf Syrien einen Zwischenstopp in Alaska einlegte, um den Gouverneur zu treffen. Zahlreiche Russische Bomber überflogen Alaska in niedriger Höhe vom 17. bis 20. April und könnten jederzeit damit fortfahren.“ Die Botschaft scheint zu sein, das Festland der USA ist bei einer gemeinsamen Russisch-Chinesischen Invasion via Alaska nicht unverletzbar……

Quelle und weiter als PDF: Deutsch — Benjamin Fulford — 24-04-2017 — Teil 2 — Part 2

Kategorien:Allgemein, Fulford