Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

13/04/2018

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



 

1144 >>> https://qanon.pub
Apr 12 2018 16:14:11 (EST) Q

Twitter down.
Injection good.
Q


C. 12. April 2018 1:17 EST Intel Update, Tilton: „Endlich“ – Anonym RV Intel Update über Philip Tilton 4-11-18

1. Die Startzeit für das GCR / RV war heute 12. April, beginnend in Reno.

2. Die Aktivitäten haben bereits begonnen und die Mittel werden weltweit freigegeben.

3. Auszahlungen für Tier 1, 2 begannen heute am 12. April .

4. Tier 3 (Gruppen) sollte morgen am 13. April beginnen.

5. Stufe 4 (Internetgruppe) sollte am Wochenende 800 Nummern empfangen, wobei die Termine am Montag beginnen . 16. April .

6. Zusätzliche Informationen und Anweisungen würden über das Wochenende folgen.

7. Das RV hat offiziell begonnen.


Lieber Wolf,
ich bitte Dich, die Sendung der Verfassunggebenden Versammlung (VV) vom 12. April 2018 zum aktuellen Thema Syrien, mit der Überschrift „Ein Finanzcrash steht bevor und die Eliten brauchen einen Krieg für das Geldsystem!“ zu veröffentlichen.

(https://youtu.be/eJ1NK5QotdA)

Lieben Dank und herzliche Grüße
Elsbeth


Lieber Wolf,

vor ein paar Wochen teilte eine Bloggerin mit, sie wolle die Funktionen auf ihrer Webseite einschränken, und vor wenigen Tagen gab Alex bekannt, er wolle einen seiner Blogs schließen. Grund: Die intensiven Anforderungen der neuen EU-DSGVO.

Ich habe mich in die Angelegenheit ‚reingehängt, den ganzen Tag und die halbe Nacht, und konnte diese erste Übersicht zusammenstellen.

Was dabei herauskam ist die Erkenntnis, dass diese neue Verordnung eine Beule im Portmonaie von vielen Bloggern und Webseiten-Betreibern verursachen wird.
Der einzige Trost ist dieser: Dümmer werden wir nicht davon …
Wenn Du das auch so siehst, bitte ich Dich, meinen Link einzustellen.

Vielen Dank!

Liebe Grüße an Alle
Rohan

https://channelings-news-blog.blogspot.de/p/neue-eu-datenschutz-grundverordnung-eu.html



Pleiades 1 Nachrichten 11. und 12. April 2018

Ich fasse schon mal zusammen was ich euch sagen / schreiben kann..

P1 ruft Terraner zur Ursprungserkennung auf! Achtung für Anrufe in PVSE / SdE !!……

und

Geliebte Space Family Bring mich an Bord
durch Disclosure Nachrichten | Aggiornato il 12 April, 2018

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. 13/04/2018 um 13:57

    mmmmmmmmmmmmmm

  2. 13/04/2018 um 14:09

    DER ORT VON AMRIT

    Der göttliche Nektar kann lediglich durch Umkehrung und nirgendwo in der äußeren Welt gefunden werden. Man kann nur dazu gelangen, wenn man den physischen Körper überschreitet und sich in die spirituellen Regionen erhebt. Allein ein Schluck vom „Wasser der Unsterblichkeit“ reicht aus, um den Menschen ewiges Leben zu verleihen. Um Hauz-i-Kausar oder die Quelle des Nektars zu erlangen, muss man tief im menschlichen Körper danach graben.

    Der Körper des Menschen ist der Tempel Gottes, in dem sowohl die Seele als auch die Überseele ihren Sitz hat. Dieser Körper verfügt über eine ganze Anzahl Instrumente, durch welche das innere Selbst auf der äußeren physischen Ebene tätig ist. Diese Werkzeuge können mit Türen und Fenstern verglichen werden, durch welche die Seele und das Gemüt auf ihrer Suche nach den irdischen Freuden in der Welt hinauswandern. Doch die Seele selbst ist in ihm eingekerkert und weiß nicht, wie sie von ihm loskommen kann. Der Körper hat neun sichtbare Ausgänge: zwei Augen, zwei Ohren, zwei Nasenöffnungen, Mund, Mastdarm und Zeugungsorgan. Solange der Geist in die sinnenhaften Freuden der Welt vertieft ist, kann er keinen Zugang in die himmlischen Bereiche erlangen und ist somit nicht in der Lage, das Elixier des Lebens zu kosten. Außer diesen neun genannten Ausgängen gibt es noch eine geheime und verborgene Pforte, die hinter den beiden Augenbrauen liegt. Wenn der Geistesstrom durch Konzentration an diesem Zentrum gesammelt ist, kann er in die höheren Bereiche mit all ihrem spirituellen Erbgut, das in ihnen zu finden ist, gelangen.

    Eine Buhlerin ist die Seele, die sich der neun Sinnesorgane erfreut; sie kann die wunderbare Wirklichkeit nicht erlangen. So sagt Kabir: Alle neun Gemächer liegen verödet, das Wesentliche liegt nur im zehnten.

    Gauri Kabir

    Die neun Tore führen zu nichts – vom Nektar kann man nur am zehnten Tor nippen.

    Kalyan M. 4

    Der Meister offenbart das Wasser des Lebens am zehnten Tor; und das Lauschen auf die göttliche Musik führt zu absoluter Stille.

    Maru M. 4

    Es gibt keine Notwendigkeit dafür, im Äußeren zu suchen, wenn der Meister die Wirklichkeit im Innern gezeigt hat. Die Unendliche Musik erhebt sich im zehnten Raum und dort nimmt man auch das ambrosische Wort wahr.

    Maru M. 5

    Der Nektar der göttlichen Harmonie ist im Körper des Menschen, und wer danach gräbt, findet ihn dort. Alles äußere Tun auf der Sinnesebene, wie Wallfahrten, Bußübungen und Fasten, das Ausüben von Riten und Ritualen, Formeln und Formalitäten, sind ohne jeden Nutzen. Auf diesem Pfad muss man sich selbst verlieren, ehe man sich selbst findet.

    Wer sein Leben verliert…, der wird’s finden.

    Matth. 10, 39

    Das besagt, dass man nur dann ein ewiges Leben haben kann, wenn man die Kunst und Wissenschaft vom „Tod im Leben“ auszuüben lernt, indem man sich willentlich über das Körperbewusstsein erhebt. Das ist der einzige Weg, das Wasser der Unsterblichkeit zu erlangen, einen anderen gibt es nicht.

    Naam oder das Wort ist der Spender aller Gaben, und es ist immerzu im menschlichen Körper.

    Gauri M. 5

    Jedermann ist mit dem Wasser des Lebens versehen; aber nur der, welcher dafür bestimmt ist, nippt davon.

    Kedara Kabir

    Die Quelle des Nektars (Amrit) quillt über; durch das Wort Gottes kann man davon kosten.

    Wadhans M. 3

    So wie der Moschus im Moschustier, ist der Nektar im Innern verborgen, und gleich dem Tier sucht man sinnlos im Äußeren danach.

    Sorath War M. 3

    Ein Sufi-Heiliger sagt:

    Der Geliebte ist im Haus, und ich suche Ihn draußen in der Welt; mit der Quelle kristallklaren Wassers im Inneren laufe ich durstig umher.

    Im Innern des Kopfes ist eine verborgene Quelle mit der Öffnung hinter den Augen. Ein Strom des Nektars, der aus dieser Quelle hervorquillt, fließt in den Körper; aber der unglückselige Geist, der sich immer nur im äußeren Streben der Welt ergeht, ist nicht dazu ausersehen, davon zu kosten, und so verbleibt er weiterhin in Sorgen.

    Alles, welchen Wert es auch immer hat, befindet sich im Körper, und nichts ist außerhalb. Wer durch die Gnade des Meisters die Schätze, die im Innern liegen, gefunden hat, ist wahrlich gesegnet und erfreut sich innerlich wie äußerlich wirklicher Glückseligkeit. Er trinkt von dieser ambrosischen Fülle, wie sie herunterkommt, und ist immer in einem Zustand wonnevoller Trunkenheit. Der Weg dahin führt jedoch über einen Meister-Heiligen, und die Seele, die sich seit den Tagen der Schöpfung von ihrer Quelle losgerissen hat, wird mit ihrem Schöpfer wieder ausgesöhnt und verbleibt ewiglich in Frieden und Glückseligkeit.

    Alles ist innen, und nichts ist außen. Wer im Äußeren sucht, lebt noch in der Unwissenheit. Wer es in sich selbst durch eine Meisterseele findet, ist stets voller Wonne und Glückseligkeit. Amrit fließt in großer Fülle herab, und der Geist erfreut sich des Tonstromes. Tag und Nacht ist er völlig gesättigt und singt zu Gottes Ruhm. Die Äonen der Trennung gehen zu Ende, und der verdorrte Baum blüht von neuem auf. Mit dem rechten Wissen begabt, schwelgt er in Naam. Aller Ruhm dem Meister, der dies vermochte!

    Majh M. 5

    Die Quelle des Nektars liegt in den Tiefen der Seele. Nur wenn das Gemüt still wird, kann sie sich offenbaren. Eine Verbindung mit Naam verleiht ewiges Leben.

    O Nanak! Trinke das Elixier des Lebens im Innern als reine Gabe des Meisters. Er allein nimmt den göttlichen Trunk, der von oben dafür ausersehen ist.

    Sarang War M. 2

    Erst muss das Gemüt von allem Übel frei sein, bevor man den lebensspendenden Nektar erlangen kann.

    Durch die Weisungen des Meisters wird das Gemüt rein, und dann wird die heilige Quelle sichtbar.

    WER KANN DIESEN NEKTAR KOSTEN?………………………..

    https://salomablog.wordpress.com/2016/12/01/mehr-zum-thema-amrit-bzw-amrita/

  3. 14/04/2018 um 09:16

    Der Baum

    Ein Mann reiste durch die Wüste. Er war hungrig, durstig und müde. Plötzlich sah er einen Baum voller saftiger Früchte, der reichlich Schatten bot. Unter ihm sprudelte eine Quelle. Er aß Früchte, trank Wasser und ruhte sich im Schatten aus.

    Als er gehen wollte, sagte er zu dem Baum: „Wie kann ich dich segnen?“

    „Soll ich darum bitten, dass du süße Früchte trägst? Nein, deine Früchte sind bereits süß.“

    „Oder soll ich um reichlich Schatten bitten? Nein, den spendest du ja schon. Oder soll ich um eine Quelle bitten? Nein, die ist ja bereits da.“

    „Aber um eines kann ich Gott bitten: Möge es sein Wille sein, dass alle Bäume, die von deinem Samen wachsen, wie du werden.“

  4. 14/04/2018 um 09:47

    Friedensmeditation, Mo, 16.4.2018 3:57 (Vollmond)
    Stand der Himmelskörper (Heilige Geometrie) spielt für Energien, die aus höheren Dimensionen hereinkommen eine Rolle. (Massen)-Meditationen (vereinigte Bewusstseinsfelder) wirken über die höhere Mentalebene (DIE Ebene der Schöpfung). Dass das Bewusstsein darüber so gering ist, liegt an dem ‚Nebelschleier‘, der zwischen vierter und fünfter Dimension liegt. Dieser wird bei Event hinweggefegt werden. Dann wird man in der Lage sein, darüber liegende Dimensionen mit Chakren höherer Körper wahrzunehmen.

  5. 14/04/2018 um 10:21

    aha, die Schleier werden beim Event hinweggefegt. Das Event, die Erklärung des Events von so vielen Seiten war für mich ja nach wie vor irgendwie nebulös, ist also das was bei RA-das Gesetzt den Einen, mit der Ernte beschrieben ist. 🙂 Ja da freu ich mich auch schon.

    Es ist natürlich anzumerken, das dieser Abschluss – Event, sich für jeden irgendwie anders gestalten wird, bzw. der Weg nach dem Event, ebenfalls unterschiedlich sein wird und der Zeitpunkt der Ernte kann natürlich von niemanden vorhergesagt werden, wenn er da ist, ist er da.

    Es gibt rote Erdbeeren, grüne Erdbeeren, Erdbeeren die blühen und es gibt auch verfaulte Erdbeeren, sogar angefressene Erdbeeren. 😉

  6. 15/04/2018 um 07:32

    Bisher noch nie gesehene Meldung von Cobra an die Widerstandsbewegung, heute um 4:15 Uhr:
    „Möglicherweise tödlicher hyperphasischer Systemausfall, sofortige Intervention bei 504 anfordern.“

    Gestern fing die Konferenz von Cobra in Budapest an. Ich weiß nicht, ob sie von der spontanen Demonstration gestern betroffen war. Jedenfalls hat er gestern ungewöhnlich spät seine Seite aktualisiert.

  7. 15/04/2018 um 09:57

    Liebe Charlotte du erlebst dieses Befinden und natürlich das deine Welt aus den Angeln gehoben wurden, durch was auch immer, schon viele viele Jahre lang, scheinbar hast du die Hinweise der geistigen Welt nie ernst genommen oder nie integriert, du hörst ihnen nicht zu Charlotte, daher trittst du auf der Stelle. Ändere dass!

  8. 15/04/2018 um 10:36

    Der Erfolg ist jedem sicher, der ihn sich wirklich wünscht. Unterschätze niemals Deine Träume! Du musst einen Pakt mit ihnen schließen. Sie sind die Quelle einer unerschöpflichen Kraft, die Dir erlaubt zu siegen. Hinter dem Hindernis öffnet sich eine ganz neue Freiheit, ein viel weiterer Horizont.

    — Tibetische Weisheit

  9. 15/04/2018 um 10:40

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/themen/dritte-dichte/der-schleier/

    …………………..Ra: Ich bin Ra. Die wirksamste Verschleierung war die des Geistes.

    85.19 Fragesteller: Dies würde ich gern weiterführen, um herauszufinden, welche spezifischen Funktionen des Geistes am wirksamsten waren, und die drei oder vier effektivsten Veränderungen, die hervorgebracht wurden, um die Polarisation zu erzeugen.

    Ra: Ich bin Ra. Das ist eine interessante Anfrage. Die grundlegende Verschleierung war von solcher Bedeutung, dass sie mit der Ummantelung der Erde über all die Juwelen innerhalb der Erdkruste verglichen werden kann, wohingegen vorher alle Facetten des Schöpfers bewusst gewusst wurden. Nach der Verschleierung waren fast keine Facetten des Schöpfers dem Geist bekannt. Fast alles war unter dem Schleier vergraben.

    Wenn jemand versuchen würde, jene wichtigsten Funktionen des Geistes, insofern sie in Polarisierung von Hilfe sein könnten, aufzuzählen, würde man mit der geistigen Fähigkeit des Visionierens, des sich Vorstellens oder des Weit-Sehens beginnen müssen. Ohne den Schleier wäre der Geist nicht gefangen in eurer illusionären Zeit. Mit dem Schleier ist Raum/Zeit die einzige offensichtliche Möglichkeit für Erfahrung.

    Auch auf der Liste bedeutender verschleierter Funktionen des Geistes wäre die des Träumens. Das sogenannte Träumen beinhaltet eine große Menge, die, wenn die sie dem bewussten Geist zugänglich gemacht und verwendet wird, ihm in großem Maße bei der Polarisation helfen wird.

    Die dritte Funktion des Geistes, die bedeutend ist und die verschleiert wurde, ist die der Kenntnis des Körpers. Das Wissen und die Kontrolle über den Körper, die zu einem großen Grad im Verschleierungsprozess verloren gingen, sind damit für die Erfahrung des Suchenden verloren. Sein Wissen vor der Verschleierung ist von geringem Nutzen. Sein Wissen nach der Verschleierung, und angesichts dessen, was nun eine dichte Illusion der Trennung des Körperkomplexes vom Geistkomplex, ist, ist sehr bedeutend.

    Vielleicht die wichtigste und bedeutendste Funktion, die aufgrund der Verschleierung des Geistes vor sich selbst geschah, ist an sich keine Funktion des Geistes, sondern eher ein Ergebnis des Potenzials, das durch diese Verschleierung erzeugt wurde. Dies ist die geistige Fähigkeit des Willens oder reines Verlangen.

    Wir mögen um kurze Fragen zu dieser Zeit bitten. Auch wenn es genügend übrige Energie für diese Arbeit gibt, zögern wir damit, diesen Kontakt fortzuführen, da fortgesetzt Variationen von aufflammendem Schmerz erlebt werden. Auch wenn wir uns über kein falsch gegebenes Material bewusst sind, sind wir uns darüber bewusst, dass es mehrere Punkte gab, während derer unser Kanal weniger als optimal war. Dieses Instrument ist voller Vertrauen, aber wir möchten dieses Instrument nicht missbräuchlich verwenden Bitte frage, wenn du möchtest.

    86.18 Fragesteller: Vielleicht kann ich leicht unterschiedlich hier fragen. Ich könnte fragen, warum der Verlust von Kenntnis und Kontrolle über den Körper hilfreich war?

    Ra: Ich bin Ra. Die Kenntnis* des Potenzials des physischen Körpers vor der Verschleierung eröffnete dem Geist/Körper/Seele-Komplex** ein freies Spektrum an Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich [der] Aktivitäten und Manifestationen des Körpers, aber boten wenig im Weg der Entwicklung von Polarität. Wenn die Kenntnis dieser Potenziale und Funktionen des körperlichen Vehikels vom bewussten Geistkomplex verborgen wird, ist der Geist/Körper/Seele-Komplex oft fast ohne Wissen darüber, wie er seine Seiendheit am besten manifestieren kann. Dieser Zustand des Mangels an Wissen bietet jedoch eine Gelegenheit für ein Verlangen, innerhalb des Geistkomplexes zu wachsen. Dieses Verlangen ist das, was danach strebt, die Möglichkeiten des Körperkomplexes zu kennen. Die Auswirkungen jeder Möglichkeit und die späteren Neigungen, die so aufgebaut werden, haben eine Kraft in sich, die nur durch solchen Wunsch oder Willen zu wissen erzeugt werden kann.

    * Die Formulierung „Der Verlust für den bewussten Geist von“ wurde vom Anfang dieser Antwort entfernt, weil Ra über Bedingungen nach dem Schleier zu sprechen begonnen haben scheint, und dann seinen Fokus zu „Nach-Verschleierung“ verändert hat, ohne das auszuführen.

    **Dies sollte „Geist/Körper/Seele“ heißen. Ra und Don korrigierten den Fehler in Sitzung 87………………………

  10. 15/04/2018 um 11:04

    Liebe Emmy und natürlich alle anderen die diese Programmierung schon über viele Jahre hinweg haben, Emmy du redest hier mit deinem eigenen Ego nicht mit der Außenwelt. Du und dein Ego, wie es scheint ein Kampf.

    Für mich trifft das alles nicht zu was du hier schreibst, das trifft nur für Menschen einer eigenen esoterische Glaubensrichtung zu.

    Werdet euch bewusst………….Wenn wir das Gefühl unserer eigenen Wichtigkeit abbauen, dann verlieren wir nichts anderes als einen Parasiten, der unseren Geist schon seit langem befallen hat. Das, was wir dadurch gewinnen, nennt man Freiheit, Öffnung des Geistes, Spontaneität, Einfachheit, Nächstenliebe und viele andere Eigenschaften, die dem Glück innewohnen.

    — Matthieu Ricard (* 1946)……

    ………….Wir alle wissen bereits, dass wir bei Kriegsgerüchten und Chaos im Außen im Vertrauen bleiben, in unserer Mitte und an dieser möglichen Zukunft nicht teilnehmen werden.

    Wir senden unsere Liebe, unser Licht, wir WISSEN, dass „Friede über alle Grenzen“ sein wird und dass uns nichts dieser Panikmache mehr etwas anhaben kann und wird.

    Wir wissen, dass wir es sind, auf die es jetzt ankommt, damit alles im Lot bleibt. Wir glauben uns und an unsere gemeinsamen Visionen – unsere Kraft. Und uns ist klar, dass es die alten und ausgedienten Energien sind, an die sich die dunklen noch mit letzter Kraft klammen. Und wir wissen auch, dass sie nun ALLES versuchen, um uns wieder in die Unsicherheit zu ziehen, damit wir unser Vertrauen und unseren Mut aufgeben. Am liebsten wäre ihnen, wenn wir uns wieder in die ängstlichen Reihen der Nichtaufgewachten einreihen würden.

    Aber wir, wir wissen darum – mag sein, dass auch einzelne kurzzeitig ihren Mut verlieren und einknicken, aber wir sind so viele und stehen zusammen, so dass wir uns da gegenseitig wieder ins Vertrauen ziehen………

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.