Startseite > Transinformation > Wie man in einen natürlichen Flow*-Zustand kommen kann

Wie man in einen natürlichen Flow*-Zustand kommen kann

04/08/2017

Das Wort Flow wird auch in der deutschen Fachsprache verwendet. Man ist in einem natürlichen Flow, wenn man einen Zustand des natürlichen Fliessens erlebt, wenn man völlig eingetaucht ist und aufgeht in einer Sache, wenn alles mühelos und wie von selbst vonstatten geht und man durchflutet wird von positiven Gefühlen. Man ist dann zufrieden mit sich, dem eigenen tätig sein und mit der Welt.
Im hier wiedergegebenen Artikel wird auf diesen Flow-Zustand (den wir im folgenden manchmal auch als Fluss-Zustand bezeichnen) näher eingegangen und gezeigt, wie man diesen Zustand erreichen und in ihm verbleiben kann.

Entsperre dein unbegrenztes Potential

Das Konzept und das Anstreben des ‚im Fluss sein’ (sich im Flow befinden) ist für die östliche Philosophie von zentraler Bedeutung. Im Taoismus wird oft von diesem Flow gesprochen im Zusammenhang mit dem Bemühen, eine natürliche Bewegung und einen Zustand der Gnade und Freiheit zu erreichen. Es erfordert dies Vertrauen und Loslassen, etwas das auch von zentraler Bedeutung ist für das Konzept des Nichtanhaftens, das im Hinduismus, im Buddhismus und in anderen spirituellen Praktiken geübt wird. Flow ist ein Zustand des Seins, der alles beinhaltet, was in einer improvisatorischen Weise geschieht, anstatt einem Skript zu folgen.

 

Das Leben ist eine Reihe von natürlichen und spontanen Veränderungen. Widerstehe ihnen nicht; das schafft nur Leid. Lass die Wirklichkeit Wirklichkeit sein. Lass die Dinge natürlich weiter fliessen, wo immer sie hin wollen. ~ Lao-Tse

Quelle und weiter: http://transinformation.net/wie-man-in-einen-natuerlichen-flow-zustand-kommen-kann/

Advertisements
Kategorien:Transinformation