Archiv

Archive for 11/07/2017

Deutsch − Benjamin Fulford – 10. Juli 2017

11/07/2017 Kommentare aus
Advertisements
Kategorien:Fulford

Update durch Sheldan Nidle vom 11.07.2017

11/07/2017 Kommentare aus

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation /12 Manik 10 Kumku, 13 Caban (11.Juli 2017)

Dratzo! Wir befinden uns am Rande einer Reihe erstaunlicher Ereignisse. Es scheint, dass all die Hindernisse, die uns bisher im Wege standen, beseitigt werden konnten, und wir stehen praktisch bereit für die erste Gruppe der Lieferungen. Die neuen Währungen werden durch Gold gedeckt sein und somit die bisherigen US-Banknoten zurückdrängen. So wird es in diesen zugewiesenen Lieferungen keine Federal-Reserve-Dollars mehr geben. Das bedeutet den Niedergang der US-Federal-Reserve-Bank und wird recht bald die offizielle Etablierung der neuen NESARA-Republik signalisieren. Und es bedeutet schlicht, dass wir den Start einer Reihe umfangreicher Verhaftungen der schändlichen Taugenichtse der Dunkelseite miterleben werden. „Oh Happy Days!” = Oh glückliche Tage! – für uns alle!!

Diese kommenden Zeiten werden endgültig das enorme Engagement derer demonstrieren, die sich dafür einsetzen, dass uns unser Wohlstand und die offizielle Einführung der NESARA-Republik geschenkt werden. Wir sind wahrlich all jenen Wesen im Himmel und auf der Erde dankbar, die ihre umfangreichen Aufgaben zum Abschluss bringen konnten! Das ist keine geringe Leistung. Sie besagt schlicht, dass jetzt alles gut und in guter Verfassung ist. Dennoch bleibt noch viel zu tun. Macht euch also bereit, ernsthaft mit euren vielfältigen Vorbereitungen zu beginnen und in göttlicher Zielsetzung eure heiligen Projekte in die Tat umzusetzen, um Verbesserungen für die Menschheit und dieses großartige Erdenreich zu erzielen! Möget ihr alle vom Himmel gesegnet sein für eure wunderbare Geduld!  …..

Quelle und weiter als PDF: Update2017_07_11

Kategorien:Sheldan Nidle

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

11/07/2017 Kommentare aus

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



OPERATION DISCLOSURE

Restored Republic via a GCR as of July 10, 2017


Lieber Wolf,
heute morgen kam eine Botschaft für Frieden bezüglich Hamburg herein. Möchtest Du sie Deinen Lesern weiterreichen?
Herzlichen Dank für die Veröffentlichung
und Herzliche Grüße von
Freimann Leuchter
Kategorien:Allgemein

Hüter der Kristalle ~ Die Blauen Rassen der Hohlen Erde ~

11/07/2017 Kommentare aus

Grüße Meister, ich bin Metatron, Engel des Lichts mit Tyberonn vom kristallinen Dienst. Wir begrüßen euch in einem Wirbel bedingungsloser Liebe!

Liebe Menschen, so wie die Frequenzen der neuen Erde weiter zunehmen, so macht es auch die Schwingungsrate der Kristalle. Dies hat einen Zweck, einen Plan, denn die großen Kristall-Felder des Planeten spielen eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der kristallinen Muster. Tatsächlich erwacht das bewusste Mineral-Reich der Erde zu neuen Ebenen von Wichtigkeit und Einfluss. Es sind in der Tat die „kristallinen“ Gebiete der Erde, die in den Verschiebungen und Upgrades in den dimensionalen Frequenzen eine herausragende Rolle spielen. Und wir versichern euch, logischerweise sind dieser wohlwollende Einfluss und die sich daraus ergebenden kristallinen Zirbeldrüsen-Stimulationen für die Menschheit von großem Nutzen….

Quelle und weiter: http://torindiegalaxien.de/h-metatron12/blaue%20rassen.html

Kategorien:EE Metatron

Ein interplanetares Abenteuer: Zu Besuch bei einer alten, fortgeschrittenen Zivilisation

11/07/2017 Kommentare aus

Ein interplanetares Abenteuer: Zu Besuch bei einer alten, fortgeschrittenen Zivilisation auf einem dem Untergang geweihten Planeten, Teil II

Alec Newald wurde auf einen fremden Planeten gebracht und lebte dort während 10 Tagen bei einer Rasse von hochentwickelten Humanoiden – es war eine Erfahrung, die seinem Leben eine völlig neue Richtung gab.

Fortsetzung von Teil 1

Gespräche mit Zeena

Die Erde in einem ganz neuen Licht!

Ich muss sofort eingeschlafen sein. Als ich meine Augen wieder öffnete, sass Zeena meiner Schlaf-Zelle gegenüber [dieser Teil der Belehrungen durch Zeena erfolgte im Raumtransporter].

„Verva“, sagte sie, „hast du gut geschlafen?“

„Wie ein Stein“, antwortete ich.

„Merkwürdige Ausdrucksweise“, meinte sie.

„Wie viel Zeit ist vergangen?“, fragte ich, um zu erfahren, wie lange ich geschlafen hatte.

„Ein halber Erdentag – zwölf Stunden“, antwortete sie.

„Was bedeutet ‚Verva‘?“, fragte ich.

„‚Guten Geist, frische Energie für dich‘. Es ist ein Gruss, den wir oft benutzen, ähnlich wie euer ‚Hallo‘“, erklärte sie.

„Was steht nun auf dem Plan?“, fragte ich.

„Zuerst noch mehr Flüssigkeitszufuhr für dich“, war ihre Antwort. „Komm jetzt. Wir haben nur noch zwei deiner Erdentage Zeit und es gibt viel zu lernen, falls du das wünschst, und auch ich habe eine Reihe Fragen an dich, bevor ich nach Hause zurückkehre.“ Zeena schien sehr aufgeregt zu sein, aber wie konnte sie mehr Fragen haben als ich? Ich war jedenfalls noch immer etwas durcheinander und fühlte mich noch immer wie in einem Traum, und ich war nicht, wie ich erwartet hatte, zurück auf der Erde.

„Ihr Zuhause! Darüber würde ich nun gerne etwas erfahren“, dachte ich bei mir, realisierte aber gleich, dass sie meinen Gedanken lesen würde……

Quelle und weiter: http://transinformation.net/ein-interplanetares-abenteuer-zu-besuch-bei-einer-alten-fortgeschrittenen-zivilisation-auf-einem-dem-untergang-geweihten-planeten-teil-ii/

Kategorien:Transinformation

Der Mensch als Transformator des weltlichen Schicksals

11/07/2017 Kommentare aus

Hallo Wolf,
und hier noch mal ein aktueller Blogeintrag. Würdest du ihn bitte Veröffentlichen Herzensdank dafür.

Ganz liebe Grüße
Wilfried
Der Mensch als Transformator des weltlichen Schicksals

In der ganzen Menschheitsgeschichte gibt es Zerstörung und nur deshalb weil der Mensch es integrierte. Es scheint bereits als normal zu gelten zu zerstören. Es ist nichts anderes als ein Sinneswandel notwendig, um das Zerstören in Erschaffen umzuwandeln. Als Beispiel gilt immer wieder der Tod, der letztendlich als der Zerstörer des Lebens gilt. Doch ist es wirklich so? Aus meiner persönlichen Sicht kann ich das ganz und gar nicht so empfinden. Zerstörung ist und bleibt ein Gewaltakt. Klar hat die ganze Menschheit es vollbracht Gewaltakte am laufenden Band zu produzieren. Von Zerstörung im Kleinen bis hin zur Zerstörung im Großem. Und es kann sogar gerechtfertigt werden. Ohne einer Zerstörung kann nichts Neues entstehen. Das zumindest gilt aus der Perspektive einer alten und primitiven Kultur her gesehen.

Quelle und weiter: https://www.spirit-portal.com/2017/07/09/der-mensch-als-transformator-des-weltlichen-schicksals/

Kategorien:Allgemein