Startseite > Cobra > Cobra – Interview mit PFC vom 29. Mai 2017

Cobra – Interview mit PFC vom 29. Mai 2017

06/06/2017

 

Lynn – Willkommen zurück, Cobra. Dies ist unser Interview vom 29. Mai 2017 und wir beginnen mit Fragen über die bevorstehende Sonnenfinsternis vom 21. August dieses Jahres. Es wird eine Sonnenfinsternis sein, die in den Vereinigten Staaten sichtbar sein wird. Kannst du uns etwas über die Bedeutung dieser Finsternis sagen?

COBRA – Diese Finsternis wird, wie man wahrscheinlich weiss, ihre Totalitäts-Hauptzone über dem Kontinent der USA haben, und sie wird als solche eine sehr wichtige Energie-Marke für diesen Bereich abgeben, so dass diese Eklipse für den erwachten Teil der Bevölkerung der Vereinigten Staaten eine Gelegenheit sein wird, um wichtige Entscheidungen für die Zukunft dieses Landes in einer Weise zu treffen, die mit dem Programm für die Befreiung des Planeten in Einklang steht.

Lynn – Ist es wahr, dass im Jahre 436 n.Chr ein grosses Göttinnenportal geschlossen wurde?

COBRA – Eigentlich wurde das wichtigste Portal der Göttinnenportale im Jahre 325 n.Chr. und im Jahr 395 n.Chr. geschlossen.

Lynn – Also waren es zwei verschiedene Portale?

COBRA – Es gab viele Portale und es gab eine Menge Beeinträchtigung durch die Archons. Es war speziell die grosse Archon-Invasion, die vor allem im 4. und 5. Jahrhundert n.Chr. stattfand, mit der versucht wurde, die Göttinnen-Präsenz vom Planeten vollständig auszuschliessen.

Lynn – Ist diese Finsternis eine Gelegenheit, diese Göttinnenportale wieder zu öffnen.

COBRA – Zu einem gewissen Grad, ja.

Lynn – Gibt eine solche Sonnenfinsternis über den USA eine gewaltige Gelegenheit, die Schattenregierung des tiefen Staates zu entlarven.

COBRA – Ja…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/cobra-interview-mit-pfc-vom-29-mai-2017/

Advertisements
Kategorien:Cobra