Startseite > Allgemein > LIEBE, SCHUTZ, BEFREIUNG – Meditation für DEUTSCHLAND am Muttertag

LIEBE, SCHUTZ, BEFREIUNG – Meditation für DEUTSCHLAND am Muttertag

12/05/2017

Wir meditieren für Deutschland

am Muttertag, Sonntag, den 14. Mai 2017 um 11 Uhr ca. 30 Minuten

Jeder kann sich von zuhause aus ‚einklinken’

Über sehr ernstzunehmende, verborgene Attacken auf Deutschland, die deutsche Bevölkerung und insbesondere auf die Lichtmenschen und was wir tun können, berichte ich weiter unten.<<

Liebe seelenverwandte Freundinnen und Freunde nah und fern!

Vom deutschen Volksengel kommt verstärkt der Impuls zu einer heilenden, befreienden und friedensfördernden Schutzmeditation für Deutschland und das deutsche Volk.

Das schuldüberladene und attackierte deutsche Volk braucht jetzt besonders viel Liebe und Schutz. Die ganze Welt und alle Völker brauchen Liebe. Doch fokussieren wir im Moment Deutschland und das deutsche Volk sowie die beiden deutschsprachigen Länder.

Wenn die Liebe regiert, ist Frieden in den Menschen und unter den Menschen und Schutz ist nicht mehr nötig. Schutz wird dann unnötig, wenn Frieden möglich wird, weil die Liebe herrscht. Dorthin gehen wir.

Der deutsche Volksengel verströmt Befreiungs-Impulse, Heilungs-Impulse, Friedens-Impulse und Schutz-Impulse. Jetzt ist die Zeit, diese Impulse in sich selbst zu spüren und zu handeln. Zurzeit wird in ganz Deutschland zu Friedensmeditationen, zu Friedensmärschen, zu Pilgerwegen und Friedenstrommelkonzerten eingeladen.
Den ‚Ruf’ des deutschen Volksengels habe ich schon seit einigen Jahren aufgefangen. Doch jetzt ist er sehr eindringlich geworden.

Schauen wir uns kurz mein Engelgemälde von der Landschafts-Deva an.

(größer anschauen? hier klicken) Diese Darstellung kann uns eine Vorstellung davon vermitteln, wie vom Herzzentrum eines Engels Impulse als Lichtwellen ausgehen. Vom deutschen Volksengel gehen unaufhörlich flammenartige Lichtimpulse und Lichtwellen aus, die uns inspirieren und anregen.

 

Wenn wir uns nun vorstellen, dass dieser Engel räumlich sehr viel größer ist als das deutsche Land, in dem wir als verkörperte Menschen leben, dann können wir erahnen, dass wir in Wirklichkeit in ihm sind. Er ist multidimensionales Wesen und seine Aura ist größer als das deutsche Gebiet! Sie ist für uns energetisch ein Quantenfeld. In der Mitte der Aura können wir das Herz und die menschenähnliche Form des Engels erkennen. Er nimmt die menschenähnliche Form an, weil er ja bis in unser Universum der Formen hineinwirkt und nicht nur in rein geistigen Sphären bleibt.

Den deutschen Volksengel sehe ich als reale, lebendige, intelligente, fühlende, göttliche Wesenheit. Er behütet die deutsche Volksseele, die sich aus allen Seelenströmungen aller Zeiten gebildet hat. Er verwahrt auch sowohl die wahre deutsche Geschichte des Raum-Zeit-Gefüges (3D) als auch den übergeordneten göttlichen Plan für Deutschland. Er verwahrt die deutsche Kultur, das germanisch-keltische Erbe, das Ahnenreich und mehr.
Ich nehme den deutschen Volksengel weiblich wahr, was wohl damit zusammenhängt, das diese Wesenheit als Volksengel wie eine große Mutter ist.

Volksengel hüten zwar ihr Volk und leiten große Entwicklungswogen ein, sind jedoch allgegenwärtig mit allen Völkern und Menschen verbunden. Eine kaum vorstellbare Größe! Was für ein Herzzentrum müssen diese wundervollen Wesen haben! Diese Wesenheiten sind kosmisch umfassend.

Die ausgesandten Impulse des deutschen Volksengels folgen einer höheren, umfassenden Ordnung. Die gesamte Menschheit und alle Völker sind darin eingebunden. Ihre Impulse hängen immer mit einer kollektiven Veredelung und Entwicklung zusammen. Diese fühlen sich für uns magnetisch an und ziehen uns in eine bestimmte Richtung hin. Sie ziehen uns in die Liebe, in die Heilung, in den Frieden, in die Befreiung und den Schutz. Schutz wovor? Befreiung wovon?

Bevor ich darauf eingehe, hier noch ein paar persönliche, einleitende Worte an diejenigen, die sich mit den folgenden Themen schwertun.Wer meinen Gesang und meine Gemälde kennt und ihre Ausstrahlung und ihre heilende Energien spürt, der fühlt genau, wer ich bin und was ich beabsichtige. Eine solche Harmonie und Schönheit könnte ich nicht manifestieren, wenn ich auf Abwegen wandeln und euch belügen würde. Es sind die Früchte, an denen wir uns erkennen können. Ich mache deswegen darauf aufmerksam, weil ich weiß, dass der spirituelle und esoterische Bereich unterwandert ist und derzeit noch ungesundes, sich aufbauschendes Ego unterwegs ist, durch das vieles einen unnötig beängstigenden Beigeschmack bekommt.

Was ich hier in diesem Rundbrief anschneide, ist nicht einfach zu verdauen. Doch Wahrheit befreit! Sie anzuschauen, ist wichtig und unumgänglich! Wir dürfen die Augen nicht vor dem verschließen, was im Verborgenen vor sich geht, auch wenn es unglaublich erscheint, uns aufwühlt und unangenehm ist. Schließlich spüren wir doch alle, dass unser Leben und unsere Welt nicht so ist, wie sie sein sollte und dass da etwas nicht stimmt.
Schauen wir uns an, was da nicht stimmt. Dann können wir uns davon befreien und uns bewusst machen, wer wir eigentlich wirklich sind und wie stark wir in Wirklichkeit sind und was WIR wollen. Schauen wir mutig hinter den Schleier, der von einigen wenigen lieblosen Menschen und Nichtmenschen erschaffen wurde, um unsere Sicht möglichst dauerhaft zu vernebeln.

Wenn ich von einigen Wenigen spreche, dann ist es die sogenannte Welt-Machtelite. Sie und ihre außerirdischen Verbündeten kontrollieren und beherrschen derzeit noch den Planeten. Sie haben eine illusionäre Welt erschaffen – eine Art Hologramm – die von fast allen Menschen als die ultimative Realität empfunden wird. Eine Welt voller schuldbeladener, überarbeiteter und unglücklicher Menschen, die so bestimmt nicht oder nur schwer in ihre Kraft und in ihre ursprüngliche Göttlichkeit zurückfinden können.

Unter anderem attackieren und schwächen die Lichtarmen Europa und ganz besonders Deutschland und das deutsche Volk. Deutschland und Europa sind nämlich das spirituelle, kulturelle und wirtschaftliche Weltzentrum in der Neuen Zeit!!! Mit aller Gewalt wird auch die wichtige Verbindung zwischen Deutschland und Russland von den Lichtarmen verhindert. Doch sie können nur verzögern, was unweigerlich kommen wird!
Die Völkerengel, die die Entwicklung ins Goldene Zeitalter anregen, haben diese Vereinigung bereits vollzogen. Wenn es zur Fusion dieser beiden Volksgruppen kommt, wird eine derart starke spirituelle und wirtschaftliche ‚Aufstiegskraft’ auf allen Ebenen entfacht, dass die ganze Welt davon profitieren wird und sich sanieren kann. Sie wird segensreich über die ganze Erde rollen. Ich bekomme gerade Gänsehaut, wenn ich mir vorstelle, wie gut es den Menschen, den Tieren und der Natur dann nach und nach gehen wird.

Die Macht-Elite und ihre außerirdischen Verbündeten sind die Urheber für das abgrundtiefe Leid auf der Erde! Diese leidvolle Welt ist nicht unsere Welt! Sie ist ihre manipulierte Kreation! Unsere Welt sähe ganz anders aus, wenn es nach uns ginge. Es ist also auch nicht alles unser Karma! Wenn wir das Leid in unserem eigenen Leben und in der Welt betrachten, wird offensichtlich, dass sie noch die Kontrolle haben. Menschen, die ihre Kontrolle, ihr System ins Wanken bringen, werden als Systemfeinde lahmgelegt, verfolgt oder attackiert. Nun denken wir dabei vielleicht an politische Verfolgungen einiger weniger bekannter und öffentlich engagierter Menschen. Doch in Wirklichkeit geht von jedem spirituellen und jedem Herzensmenschen ein immer größer werdendes Licht aus. Wir sind also alle betroffen!

Was geschieht genau? Die Machtelite hat die Technik, um Lichtmenschen ausfindig zu machen, zu beeinflussen und ihre Entwicklung zu hemmen. Sie setzen dafür auch Dunkelwesen ein, die sich in der Astralwelt den Menschen aufdrängen – also in jener Ebene, in der wir uns beim Schlafen mit unseren Astralkörpern aufhalten. Die verdichteten Ebenen dieser Dimension sind über Jahrtausende von ihnen angelegt. Mental überlegene und ethisch schwache Dunkelwesen lokalisieren im Auftrag der Machtelite besonders die Lichtmenschen und alle, die an wichtigen Schlüsselpositionen für einen positiven Wandel sitzen. Sie machen sie ausfindig und versuchen, sie zu attackieren und zu blockieren.
Das ist die Antwort auf die häufig gestellte Frage, warum es uns Lichtmenschen (Lichtarbeiter usw.) oftmals besonders erwischt, obwohl wir doch der höchsten ethischen Ordnung folgen.

Was können wir tun? Wie können wir uns schützen? Uns darf zuallerst bewusst sein, dass Liebe der größte Schutz ist. Wenn wir die Haltung der Liebe einnehmen, haben wir schon einen starken Basisschutz. Unsere Liebesschwingung schützt uns immer und überall.

Gebete für uns selbst und andere entfachen starke Schutzkraft. Wenn wir es uns zur Regel machen, immer wieder zu beten, entsteht eine bleibende Schutzhülle, die uns stets umgibt. Besonders wirksam ist es, wenn wir im Gebet vertrauensvoll voraussetzen, wie gut wir geschützt sind, es mit allen Sinnen spüren und dafür danken.

Meditationen bringen uns in andere Bewusstseins-Zustände und schärfen unsere Wahrnehmung, was uns wach macht. Wachheit und Achtsamkeit schützen. Mir wird meistens kurz schlecht im Solarplexus, wenn etwas nicht stimmt oder etwas auf mich zukommt. Achten wir auf die Signale.

Engel schützen. Wir können unseren Engeln den Auftrag erteilen, uns ein besonders Zeichen zu geben, wenn sich Dunkle nähern. Engel können unser Licht auch etwas verhüllen, wenn wir geortet werden. Ein Gedanke daran ruft sie in Sekundenschnelle herbei. Erzengel Michael ist ein großartiger Beschützer. Auch die aufgestiegen Meister senden prompt einen Schutzstrahl, wenn wir in Not sind.

Aufgestiegene MeisterInnen, Geistführer, Ahnen, lichte Sternengeschwister schützen. Es gibt viele lichtvolle Wesen, die uns beschützen. Ich durfte miterleben, wie sich eine Wesenheit kurzzeitig sogar verdichtet hat und für die physichen Augen sichtbar wurde, um zu schützen.

Energetische Hüllen schützen. In jedem Fall sollten wir uns in unserer Vorstellung sofort in einen dunkelblauen oder schwarzen Umhang mit Kapuze hüllen, um unser Licht zu verbergen, wenn wir das Gefühl haben beobachtet oder beeinflusst zu werden. Manchmal ist es auch gut, uns in eine goldene Rüstung hineinzubegeben. Die goldene Schwingung blendet die Lichtarmen.

Bei Gruppen-Meditationen entstehen stark schützende Lichtfelder. Ich habe durch innere Sicht schon wahrgenommen, wie mächtige Lichtsäulen entstanden sind, die von der Erd-Umlaufbahn sichtbar waren. Solche Lichtfelder werden von den Dunklen durch technische Geräte gesichtet. Doch solche starken Lichtfelder ziehen auch starke Lichtwesen an, die solche Zusammenkünfte immens schützen. Jeder einzelne ist noch lange eingehüllt, auch wenn er die Gruppe längst verlassen hat. Solange wir verbunden sind, tragen wir auch den Schutz der Gruppe bei uns. Gemeinschaften schützen und machen uns stark. Und es gibt natürlich noch weitere Hilfsmittel.

Seit Herbst 2015 wurde die Astralwelt von Deutschland noch stärker unterwandert, verdichtet und verdunkelt. Die deutsche Volksseele leidet. In der Regel kommen wir Lichtmenschen mit den dunklen Astralzonen gar nicht in Berührung. Auch nicht beim Sterben! Doch wenn es Menschen über einen langen Zeitraum hinweg sehr schlecht geht oder sie sehr krank sind, dann kann sich ihre Schwingung senken. Sie verlieren dann vielleicht den Glauben an die Liebe und an das Gute. Deswegen ist es ja so enorm wichtig, die Menschen seelisch aufzurichten. Dafür sind viele geistige Helfer da, die dazu ermutigen, niemals die Hoffnung aufzugeben. Hoffnung ist ein starker Lichtträger. Viele Engel stärken unsere Hoffnung. Und wir können und sollten uns gegenseitig auch darin bestärken. Hoffnung drückt aus, dass alles gut werden wird und wir beruhigt vertrauen können. Die Engel der Zuversicht und Hoffnung sind großartige Helfer.

Wir alle brauchen die Liebe anderer, die uns in schweren Zeiten beschützt. Deswegen ist es so wichtig, dass wir in Paaren, Familien, Gruppen und Gemeinschaften zusammenfinden und uns gegenseitig unterstützen. Das versuchen die Lichtarmen natürlich zu verhindern, indem sie unsere negativen Emotionen und Ängste schüren, um uns in seelengraue Zustände hineinzuzwingen und uns gegeneinander auszuspielen wie auch uns seelisch voneinander zu trennen. Sie erreichen uns geradezu leicht über unsere Egos und über unsere Ängste.
Weil ihnen die allgemeine Schwingungserhöhung zusetzt, es viele Überläufer ins Licht gibt und sie langsam die Kontrolle verlieren, verschärfen sie nun ihre Restkontrolle und übertreiben ihre Machenschaften derart, dass sie sich dabei selbst enttarnen. Das wird noch erheblich zunehmen und es wird auch für die Skeptiker offensichtlicher werden, was gespielt wird.

Bei all dem kommt natürlich eine Frage auf, die viele von uns bewegt. Warum lässt es der deutsche Volksengel überhaupt zu, dass sein Volk attackiert wird? Volksengel haben nicht die Aufgabe, den Menschen das Erwachen und Hinschauen und Handeln abzunehmen und ihnen ihre Entwicklung zu ersparen. Sie haben die Aufgabe, die angelegte Einzigartigkeit ihres Volkes zu behüten und zu fördern und anregende Impulse auszuschütten.
Im Prinzip haben die Engel allesamt die Aufgabe, alles Leben zu bewahren und immer wieder zum Guten hinzulenken. Sie sind die Kräfte, die uns immer wieder aufrichten, egal, was passiert. Sie haben jedoch nicht die Aufgabe, zu verhindern, dass etwas passiert.

Das deutsche Volk braucht Liebe und Schutz. Das können wir Lichtmenschen bewusst geben, wenn wir uns darauf besinnen und uns darin bestärken, wer wir wirklich sind. Alles, was wir in diesem Bewusstsein dann denken, fühlen, sagen und tun, besitzt noch mehr göttliche Kraft. Und wer sind wir? Wir sind Wesen der Liebe und bestehen aus dem Licht der Liebe! Egal, woher wir kommen, von welcher Sternenwelt und von welcher Lebensebene, wir sind im Ursprung Lichtwesen der Liebe!

Unser kosmisches Recht ist es, Liebe und Freude leben zu können. Wir sind definitiv nicht hier, um von Machtbesessenen auf allen Ebenen kontrolliert und ausgebeutet zu werden. Diese verstoßen gegen unser ursprüngliches und göttliches Recht. Da sie jedoch noch keine Ethik kennen, ist ihnen das egal. Uns sollte es jedoch nicht egal sein! Wir sollten die Erinnerungen daran, wer wir sind und warum wir wirklich hier sind, ernstnehmen. Bestärken wir uns darin, dass wir so etwas wie Gottmenschen sind, die aus Liebe gemacht sind und Liebe beabsichtigen. Fühlen wir, dass es so ist! Wir tragen in Wirklichkeit keine Schuld, die wir durch Leid wieder gutmachen müssen. Wir werden auch nicht bestraft! Kein einsichtiges Wesen braucht Strafe! Wesen der Liebe können allerhöchstens freiwillig dabei helfen, dass das, an was sie einmal beteiligt waren, wieder in Ordnung kommt. Und eigentlich sind wir alle Wesen der Liebe. Deswegen gibt es die karmische Last in diesem Sinne nicht wirklich. Doch das ist ein großes Thema. Ist diese Sicht nicht eine herzermutigende, große Befreiung aus einem unbeschreiblichen Gefängnis? Lasst uns zusammenkommen und uns an unsere wahre Größe und Schönheit erinnern, denn dann fühlen wir unsere Stärke.

Mutterliebe ist in der Regel so stark, dass sie die Grauzonen des Astralen durchbrechen kann. Das habe ich selbst erlebt! Ich wurde vor 20 Jahren außerkörperlich und in schützender Begleitung an den Rand einer solchen Zone im Astralen geführt. Ich habe dort gesehen, was sie tun und wie sie aussehen und es später skizziert. Ich habe ihre Stimmen gehört und brauchte lange, diese wieder loszulassen. Sowohl ihr reptiloider Anblick als auch ihre niederfrequenten Stimmgeräusche sind für Lichtmenschen kaum auszuhalten. Ich habe damals eine Schar Kinder in ihren astralen Körpern aus deren Fängen befreit. Darunter befand sich auch mein eigenes Kind, das kurz zuvor einen lebensgefährlichen Unfall hatte. Meine Mutterliebe wurde dafür eingesetzt. Doch dies möchte ich hier nicht weiter ausführen. Über all das habe ich lange geschwiegen. Nur wenige Menschen wissen es.

Mutterliebe ist wirklich eine gigantische Kraft und ein Megaschutz. Wahre und gereifte Mutterliebe ist umfassend und bedingungslos und somit unbezwingbar. Die Germanen und Kelten hatten wunderschöne Riten, um sie zu ehren. Waren sie deswegen so stark? Liebe ist den Dunkelmächten ein Gräuel. Sie können sich in solchen Energiefeldern nicht aufhalten. Genau hierin liegt ihr Schwachpunkt und unsere Stärke! Dies dürfen wir niemals vergessen!! Unsere Stärke – die Liebe – ist so wunderschön! Sie lässt sich mit menschlichen Worten kaum beschreiben. Das Licht der Liebe strahlt in den wunderbarsten Pastellfarben! So sanft und doch so machtvoll!
Und deswegen versuchten die Lichtarmen, die Liebe in allen Formen abzuschwächen, sexuelle Liebe zu pervertieren, das Mütterlich-Weibliche zu unterdrücken und… und…

Ich selbst erinnere mich an mehrere Attacken in meinem Leben. Und immer war ich geschützt und ging stärker daraus hervor. Dieses Phänomen habe ich auch von anderen Menschen gehört. Wir brauchen uns wirklich nicht zu fürchten! Wir sollten allerdings auch nicht leichtsinnig sein und glauben, dass wir keinen Schutz nötig haben und keine Unterstützung von anderen Menschen brauchen.
Als Johannes und ich vor vier Jahren attackiert wurden, haben uns viele Menschen geholfen und uns sogar Geld geschenkt, damit wir trotz Schwächung unsere Aufgabe und unser Projekt ‚Elfenhüsli‘ verwirklichen können. Als wir geschwächt waren, hat uns dieses Liebesfeld zusätzlich beschützt. Es hat uns geholfen, durchzuhalten. Und unser Elfenhüsli, das vielleicht auch Engelhüsli heißen wird, dieser Ort der Liebe, der gedeiht…

Liebe handelt. Sie tut etwas. Liebe ist nicht nur ein Gefühl. Liebe ist unser Urzustand. Liebe ist eine Haltung, die wir freiwillig einnehmen und aus der heraus wir leben. Wer sich für Liebe entscheidet, für den ist es ganz leicht, anderen etwas zu geben, was sie brauchen und er wird in der Not Unterstützung von anderen erhalten. Dagegen sind die sogenannten Dunklen machtlos. So ein Liebesfeld meiden sie. Das heißt im Klartext: Liebe ist unser größter Schutz! Und umso mehr Liebe wir aufbringen, desto weniger können wir beherrscht werden.

Und da wir gerade von Liebe sprechen: Liebe schließt nichts aus und verurteilt nicht. Wenn wir in der Liebe sehr reif sind, dann spüren wir, dass alles Leben in dieses kosmische Liebesfeld eingebettet ist, auch die Lichtarmen! Wir müssen jetzt zwar klare Maßnahmen gegen ihre Machenschaften ergreifen, sehr vorsichtig sein, sie meiden und ihnen auf gar keinen Fall Energie in irgendeiner Form schicken – weder gedanklich, noch gefühlsmäßig, noch kämpferisch, noch wohlmeinend! Denn sie sind definitiv noch gefährlich. Doch auch sie werden eines Tages ins Licht und in die Liebe zurückfinden. Auch mit unserer Hilfe. Sich darüber spirituell bewusst zu sein, dass sie nicht ausgeschlossen sind, reicht aus und macht uns gelassen! Wenn es soweit ist, an dieser Haltung etwas zu ändern, werden wir es spüren.

Der Ruf des deutschen Volksengels, gerade am Muttertag eine Meditation für Deutschland durchzuführen, hat den Grund, dass an diesem Tag die größte Liebeskraft geehrt wird, wodurch der Einfluss der Lichtarmen in der astralen Dimension abgeschwächt wird. Nutzen wir das hochschwingende Energiepotential, wenn unzählig viele Menschen am Mutter-Tag Verehrung, Liebe und Glücklichsein verschenken.

Die Mutterliebe hat hier auf der Erden eine große Bedeutung. Ich habe Himmel und Erde für meine heute erwachsenen, geliebten Kinder in Bewegung gesetzt. Diese starke Mutter-Liebeskraft möchte ich nun auch auf das deutsche Volk ausdehnen. Selbstverständlich haben auch Frauen ohne Kinder Liebeskraft und auch Männer und Väter. Doch die Mutterliebe birgt eine geheime Kraft.

Lasst uns unsere großartige mütterliche und väterliche, großmütterliche und großväterliche bedingungslose Liebeskraft auf das geschwächte deutsche Volk und Deutschland lenken. Lasst uns einfach Deutschland lieben. Und anstatt gegen die Machenschaften der Dunklen zu kämpfen und uns pausenlos damit zu beschäftigen, lasst uns das Gute und Edle von Deutschland und dem deutschen Volk lieben und stärken und dafür unsere Zeit und Energie einsetzen. Es wird jetzt, gerade jetzt, gebraucht! Lasst uns prinzipiell das Edle aller anderen Völker ehren und lieben.

Lasst uns nun Unterstützung für die Meditation am Muttertag anfordern. Laden wir die Engel und Devas ein, die Naturwesen, unsere jenseitigen Ahnen, unsere Geistführer, Meisterinnen und Meister und unsere lichtvollen Sternengeschwister. Beauftragen wir sie, eine Welle der Liebe über Deutschland fließen zu lassen und Schutzzonen im Astralen Deutschlands zu errichten. Das entstehende Lichtfeld setzt eine Welle der Befreiung im Astralen in Bewegung – also eine grundlegende Befreiung.

Lasst uns in der Meditation innerlich sehen und fühlen, dass unsere Liebe mächtig und schöpferisch ist! Lasst uns fühlen und sehen, dass unsere Liebe in der Astralwelt lichte Schutzzonen bildet. Lasst uns fühlen und sehen, dass Engel gefangene und besetzte Menschenseelen dort aus den Fängen der Dunklen befreien. Lasst uns in der Meditation fühlen, was für eine Erleichterung und Freude dabei entsteht.

Lasst uns dort hineingehen und fühlen, als wäre Deutschland bereits befreit. Wir sehen erwachte Menschen, die jubeln und wir hören ihr Lachen und spüren ihre Freude. Wir spüren, wie die Tierwelt aufatmet und die Natur erblüht. Wir fühlen, wie Deutschland in der Liebe erblüht. Wir fühlen jetzt schon, wie es sich anfühlt, wenn die Liebe in allen Völkern der Erde herrscht, Schutz und Grenzen unnötig sind und alle Menschen in Frieden und Harmonie leben….

Möge sich nun jeder von euch auf seine individuelle Art in diese Meditationsenergie versenken und sich dabei mit uns allen vernetzen.

An alle, die an der Meditation teilnehmen:
Ihr seid herzlich eingeladen, uns in Emails eure Namen mitzuteilen. Schreibt in die Betreffzeile ‚Meditation’, damit wir sofort sehen, um was es geht, denn wir erhalten immer viele Emails. Teilt uns eure Namen, Wohnorte oder Region und euer Land mit. Wir drucken eure Emails aus und legen sie einige Tage auf unser Heiligtum. Wer will, kann auch anonym bleiben und nur seinen Vornamen mitteilen.

Wir freuen uns auf zahlreiche lichte Herzmenschen, die an der Meditation in diesem Sinne mitwirken.

Darauf vertrauend umarmen wir Euch alle in reiner Herzensliebe.

Eure Brigitte-Devaia
mit einem lieben Gruß vom JOH

(der meinen Rundbrief auch an seine Adressen weiterleitet)

www.die-engelmalerin.de

Wer meinen langen Text gerne als PDF-Datei zum Ausdrucken möchte, kann sich gerne melden.

Einige Textpassagen stammen aus meinem Manuskript und unterliegen dem ©copyright 2017, Brigitte-Devaia Jost

Advertisements
Kategorien:Allgemein