Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

01/05/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



Fulford vom 01.05.2017
Khazarian Mafia Offensive verliert Dampf, aber High-Level-Intrigen gehen weiter


„Adage“ – GCR / RV Update – Sonntag – 30. April 2017

All SKR accounts worldwide are now liquid and settled as of 12:01am EDT.
All funds and accounts can be accessed whenever each account’s domicile opens for the business week (beginning April 30/May1 depending on time zone).


Eine Zusammenfassung der letzten Wochennachrichten vom GCR in den USA
vom 30.04.2017


Sorcha Faal vom 30.04.2017:
Fierce Battle Erupts In Kremlin Over If To Charge Obama With War Crimes


……

2017-05-01

enorme Energiesteigerungen am 01.05.2017 >>> siehe hier

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    01/05/2017 um 11:11

  2. 01/05/2017 um 19:02

    Der Mondbote

    DIE QUALITÄTEN DER SEELE

    http://www.good-will.ch/pdf/d_lunar13_10.pdf

  3. 01/05/2017 um 19:05

    Martin Gadow

    Bei Mike Quinsey gibt es nichts zu verbessern; der muß ausgetauscht werden.

  4. 01/05/2017 um 22:38

    Lass mal Mike zufrieden und kümmer Dich um Dein SEIN….(mir gehen diese URTEILE aber sowas von auf den Zeiger)..KEINER ist besser, oder mehr wert oder heiliger oder toller..ihr seid ALLE INKARNIERTE Lichtwesen nicht mehr und nicht weniger!

  5. 02/05/2017 um 17:23

    Mike Quinsey
    – 28.April 2017 –

    In der Antarktis herrscht zurzeit viel Aktivität, denn dort werden gerade Entdeckungen gemacht, die eure Historie verändern werden; bisher hatte eure „Geschichtsschreibung“ ja die wahre, wirkliche Entwicklung der Menschheit kaum berücksichtigt! Da gibt es sehr interessante Funde – wie etwa die Körper extrem großer Wesen, die genau dort eingefroren sind, wo sie in jenem Moment waren, als das Eis sie überraschte.

    KOMMENTAR; Von den Aktivitäten und den eingefrorenen großen Wesen hätte die Bildzeitung und sonstige Medien sofort berichtet, da Forscher es ja lieben, ihre Entdeckungen publik zu machen und Medien mit solchen Nachreichen Geld verdienen.

    Das die Antarktis früher einmal eisfrei war, ist genauso bekannt, wie das der Himalaya einmal Meeresboden war. Das durch diese Entdeckung (Behauptung) nun die Geschichtsschreibung geändert werden müsste –ohne Frage weshalb und warum-, ist nur für den einleuchtend, der weichgespülte Hirnmasse sein Eigen nennt.

  6. 02/05/2017 um 17:42

    @Mille Artifex

    Lieber Mille, du hast das Prinzip nicht verstanden. Die Mainstreammedien werden von den Dunklen kontrolliert. Und die haben absolut kein Interesse daran, dass die Menschen von Außerirdischen oder wie in diesem Fall von Riesenmenschen erfahren. Meinst du nicht, da kämen Fragen, wenn von diesem Fund berichtet werden würde? Das würde doch bedeuten, dass ihre ganzen Lügen zur Menschheitsgeschichte aufliegen würden. Die offizielle Menschheitsgeschiche stimmt doch von vorne bis hinten nicht.
    Ich habe schon Fotos von diesem Fund gesehen.

    Vielleicht solltest du mal dazu übergehen und nicht alle gleich beleidigen, nur weil etwas für dich nicht verständlich ist. Das wäre mal ein guter Ansatz, finde ich. 😉

  7. 02/05/2017 um 21:57

    Hallo ihr Lieben,

    für die Generation unserer Eltern und Großeltern war die ehemalige Existenz von Riesen und Riesinnen noch halbwegs glaubhaft.

    Doch heute, sehr viele haben die Hochschulreife und viele Menschen studieren, deshalb ist man heute einfach klüger und lehnt dank modernem Wissen (Pseudowissen) solche Geschichten um die Riesen einfach ab.

    Doch fast jede/r wird sich an den biblischen Kampf des Hirten David gegegen den Riesen Goliath erinnern.

    Weiterhin wird man in den alten deutschen Sagen noch viele Geschichten über Riesen finden, die überwiegend als menschenfreundlich dargestellt wurden.

    Im Bereich der Lüneburger Heide existieren noch heute mehrere sogenannte Riesenbetten (bis zu 6-8 m lang), die der Sage nach einmal Grabstätten von Riesen waren.
    Eine Stelle wurde auch einmal zur Kontrolle ausgegraben, doch es fanden sich keine Knochen weil der Erdboden zu sauer war, und in saurer Erde zersetzen sich Knochen allmählich.

    Ich persönlich halte die ehemalige Existenz von Riesen jedenfalls für sehr wahrscheinlich.

    Wer mag und 2 Stunden Zeit hat, der/die kann sich über ehemalige Riesen und unglaubliche Geheimnisse weiter informieren : https://www.youtube.com/watch?v=RMSvXNROS10

    fritz

  8. 02/05/2017 um 22:46

    Es gab und gibt zu allen Zeiten humanoide oder nichthumanoide Völker die grösser oder kleiner als die Erdenmenschen waren. Wir sind nur Durchschnitt 😉

  9. 02/05/2017 um 23:18

    Wiederholung KOMMENTAR: Das durch diese Entdeckung (Behauptung) nun die Geschichtsschreibung geändert werden müsste –ohne Frage weshalb und warum-, ist nur für den einleuchtend, der weichgespülte Hirnmasse sein Eigen nennt.

    ZITAT LKA; Die Mainstreammedien werden von den Dunklen kontrolliert. Und die haben absolut kein Interesse daran, dass die Menschen von Außerirdischen oder wie in diesem Fall von Riesenmenschen erfahren.

    Also. Bei mir im TV. kommen ständig Sendungen über Außerirdische.

    KOMMENTAR: Über Dir und den Wiener Traumtänzer ist allgemein bekannt, dass Euer Interesse vor allem den weichgespülten User gelten, die Ihr zu allgemeinen Verarschung benötigt, um z.B. Aufstiegsticket für 350 Euro, oder Wunder- und Schutz -Medaillon zu verschachern.

    Der erste Beleg für das Wort „Nephilim“ in der Bibel findet sich im 1 Mos 6,4 EU: Göttliche Wesen männlichen Geschlechts (hebräisch בני האלהים benej ha’elohim „Gottessöhne“) begehrten Menschenfrauen und diese wurden von ihnen geschwängert. Die Nachkommen waren die Riesen der Vorzeit.

    Warum sollte eine altbekannte Geschichtsschreibung Mainstreammedien veranlassen, diese zu verheimlichen? Hier fehlt die Logik?

    Sind Deine Aussagen die Folge von implantierten Chips, oder hast Du wieder zu lange im Chemiestrahlregen gestanden?

  10. Ella
    03/05/2017 um 12:37

    Ich weiß nicht was ihr gegen den Mille habt, der ist mit einer der wenigen hier, der noch mit Hirn arbeitet.
    Und der ganze Eso Scheiß an den ihr seit Jahren hängt wird euch auch nicht weiter bringen.
    Es weiß doch jeder um was es geht, warum nicht den anderen Weg gehen, als wie ein Ochse den falschen Aussagen vieler zu glauben. Ihr sieht doch das viele zurück geschraubt haben, oder nicht`? Bei denen ging es nur ums Geld und die, die mit dem Leben nicht zufrieden sind, sind gute Opfer…
    Schaut doch mal an welche Perspektiven die Teilweise haben, die sanieren sich durch das, dass sie die Menschen in die falsche Richtung treiben und letztendlich bleibt nur die Erkenntnis übrig, dass man jahrelang verarscht wurde. Und die anderen werden durch ihre Spenden weiterhin gefördert und machen sich damit ein gutes Leben, ja geht es noch….werdet langsam wach!
    Wenn ich nur Charlotte lese, wird es mir Angst und Bange, da Frage ich mich schon ob die ihren Verstand in ihre Körperfülle verfressen hat und die Menschen glauben immer noch den Müll den sie schreibt. Da Frage ich mich schon wo bleibt deren Intelligenz…..
    Das man dann, wenn man fast platzt, täglich faul auf der Couch liegen muss, verstehe ich, denn wie soll die sich noch bewegen, da gibt es noch mehrere von diesen Pseudo- Gurus, aber die Charlotte ist doch ein gutes Beispiel, das da was nicht stimmen kann….aber gut, jeder wie er es braucht.

  11. 03/05/2017 um 23:02

    Tja manchmal sollte man das HERZFELD zu rate ziehen und nicht das „Ego“ und es stört mich sehr das Leute sich über andere erheben und urteilen (einfach SEIN hinnehmen und gut)
    oder wie ich immer sage: Ehrt alle im Sein und seid nicht gemein (da wäre schon vieles anders :))

  12. 03/05/2017 um 23:30

    ella und alpp69,

    danke für eure sehr guten Ratschläge und Überlegungen.

    Ich glaube es werden immer mehr, die nicht nur ihr Ego / Gehirn, sondern auch mehr und mehr ihr Herzgefühl einschalten.

    Wie schön.

    fritz

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.