Startseite > 2012Spirit/Gehvoran, Allgemein > „Hey, alles is gut!“

„Hey, alles is gut!“

22/04/2017

Mystische Frau - Augen am MeerAls Seele sind wir ewig, nur unser Geist und unser Körper verwandeln sich. Nichts spiegelt unser seelisches Befinden und unseren derzeitigen Weg besser als die Umstände, die wir in unserem materiellen Außen vorfinden. Meinen wir zumindest als spirituell-schlaue Wesen. Wenn sich etwas nicht ganz „rund“ anfühlt und wir mit Problemen konfrontiert werden, oft sind es im Leben ja immer dieselben Probleme, haben wir den Wunsch, diese zu lösen. Wir entwickeln daraufhin nicht selten Strategien, um mit blindem Aktionismus nur irgendetwas zu tun. Um das Problem zu verdrängen oder ihm aus dem Weg zu gehen. Wir steuern unbewusst dagegen und trennen uns damit von der Situation, die uns gerade begegnet, und die uns eigentlich etwas mitteilen will, durch unsere Seele.

Es folgt die Trennung von uns selbst. Innen = Außen. Wie unsere Welt nach vielen Jahrtausenden der Trennung aussieht, wissen wir. So ist die Zeit reif für eine aktive Ruhepause und eine passive Innenschau. Denn: Es gibt nichts zu tun.
Heilung geschieht einfach
Es mag für uns so aussehen, dass viele Themen derzeit wie ein Boomerang zu uns zurückkehren. Themen, die ungelöst erscheinen. Individuell. Global. Die allgemeine Unzufriedenheit führt zur Verschlimmerung. Heilung lässt sich Zeit…..

Quelle und weiter: http://www.gehvoran.com/2017/04/hey-alles-is-gut/

Advertisements