Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

15/04/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


SIE sind da !!!
Channelings News Blog: Plejadisches Wolken-Raumschiff
https://channelings-news-blog.blogspot.de/p/blog-page_89.html


Der Frühling ist da!
Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern einen lichtvollen und beschwingten Frühling! Möge der Frühling mit seinen jährlich wiederkehrenden Wundern in uns allen innere Glücksgefühle und neue Kraft hervorzaubern und die Hoffnung auf eine sich bald verwirklichende Zeit des Friedens und der immerwährenden Freude stärken. Geniesst die wunderschönen Bilder.  Mehr von diesem Beitrag lesen


Armin Risi „Machtwechsel auf der Erde“

bei FreeSpiritTV


Spielen um zu fühlen, zu lernen und zu leben

Lieber Wolf,
Du kannst Dich sicher noch an den Film „Alphabet“ von Erwin Wagenhofer erinnern, oder? André Stern, ein Protagonist im Film, hat nie eine Schule besucht und wurde auch von seinen Eltern nicht unterrichtet. Er durfte frei seiner Begeisterung folgen.

Seit 2013 organisiere ich Vorträge für André Stern in Österreich. So war es möglich, dass über den  Film Alphabet hinaus viele Menschen

nicht nur intellektuell, sondern auch im Herzen angesprochen und berührt worden sind
von der Wahrheit, die André Stern in Bezug auf das Wesen wahrer Pädagogik und
wahrem Menschsein vermittelt.
Nämlich das Kinder als wunderbare menschliche Wesen schon alles in sich tragen, was
sie in ihrem Leben zu Entfaltung bringen können. Was durch die liebende und
wohlwollende Unterstützung des Umfeldes gelingen kann.
Am 22. April 2017 spricht er in Deutsch-Wagram zum Thema:
„Spielen um zu fühlen, zu lernen und zu leben“
Wäre das eine Thema für Deinen Blog?
Mit ganz lieben Grüßen
Ernestine

Bei Eichelburg Hartgeld zu lesen:

Die Banken schliessen – Der Systemwechsel beginnt jetzt

https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-301_Banken-Schliessen.pdf


Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. 15/04/2017 um 10:35

    Herr Eichelburg schreibt selbst zu seinen Artikeln (ganz unten): „..Die Texte sind also reine
    Fiktion und frei erfunden ..“ !

    Seine Angstmacherei (auch der sog. „Oster-Krieg“) ist also reine Fiktion und frei erfunden !

    Angstmache war immer schon das Mittel der Eliten, um herrschen zu können („teile und herrsche“ war das Motto seit Jahrtausenden), aber heute durchschauen immer mehr Menschen dieses Spiel der Finanz-Elite („Hidden Hand“ = verborgene Hand) und lassen sich davon nicht mehr manipulieren !

  2. 15/04/2017 um 10:58

    Siehe zu Herrn Eichelburg auch den Beitrag von Christine Stark:
    http://christine-stark.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=3&Itemid=30

    Zitat: „..Vor langer Zeit schon habe ich erkannt: Wenn man sich wohlfühlt und entspannt ist, dehnt sich das Energiefeld weit aus und man ist voll in seiner Kraft.

    Das Gegenteil ist der Fall, wenn man angst bekommt. Dann zieht sich die Aura immer mehr zusammen, legt sich eng um den Betroffenen.- ( angst hat mit Enge zu tun) – und erzeugt ein unangenehmes Gefühl.

    Genau das ist gegenwärtig die Taktik derer, die unser Strahlen und die Aufnahme der hohen kosmischen LICHT Energien einschränken und am liebsten ganz verhindern wollen.

    „Denken“ hilft beim Lesen solcher Horror Szenarien nicht unbedingt weiter. Gesunder Menschenverstand hingegen schon! Und ganz besonders erweist sich die Gott gegebene Intuition in einem solchen Fall als segensreich!

    Eine vorsichtige Warnmeldung wäre ja noch halbwegs glaubhaft. Aber alle denkbaren „Weltuntergänge“ gleichzeitig und das noch aus mehreren scheinbar „gut unterrichteten Quellen“ – jede auf ihre eigene spezielle Thematik ausgerichtet…???

    Echte Warnungen sind liebevoll, hilfreich und gelassen. Wer mit seinem Wissen Panik verbreiten will, ist nicht von der Lichtseite! Und damit meine ich jetzt noch nicht einmal den armen Menschen, der da evtl. selber fehlgeleitet und irregeführt wurde.

    Unsere Aufgabe ist es in jedem Fall VERTRAUEN zu stärken, RUHE und GELASSENHEIT auszustrahlen und MUT und HOFFNUNG in die Welt zu setzen!

    Sie alle sind hier, um das LICHT zu stärken und dem LICHT Raum zu geben, das gerade jetzt in den Ostertagen in solch ungeahnten Dimensionen vom Himmel herab flutet. Halten Sie Ihre spirituellen Öllämpchen des VERTRAUENS und der Gelassenheit gut gefüllt und leiten Sie das, was zuviel ist, an „Bedürftige“ weiter!

    Denn jeder von uns, der im VERTRAUEN ist und dies auch ganz bewusst solchen Falschmeldungen entgegensetzt, strahlt diese LIEBE und dieses LICHT in seine Umgebung aus.

    Unsere lieben dunkelmännchen und dunkelfrauchen setzen alles daran, unsere spirituellen Leuchtkörper auszuschalten! Wir alle sollen im Dunkeln tappen, damit sie mit ihren Taten nicht gesehen werden – aber nicht mit uns! (Jetzt ist mir auch klar, warum ich heute Morgen die Ashtar Karte gezogen habe!)..“

    Das sehe ich auch so, Christine und Herr Eichelburg schreibt ja selbst zu seinen Artikeln:

    „..Die Texte sind also reine Fiktion und frei erfunden ..“ !

    Jo, sehe ich auch so !

  3. tulacelinastonebridge
    15/04/2017 um 11:30

    ……………Wenn man von irgendeinem Ziel oder einer Bestimmung im irdischen Leben sprechen kann, so ist es meiner momentanen Überzeugung nach nicht Erleuchtung. Sondern das Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Talente, die in die Welt gebracht werden wollen! Fähigkeiten und Talente, die in uns schlummern, die wir wie ein Kind entdecken dürfen, an ihnen feilen und sie mit unserer Neugierde immer weiter spielerisch „perfektionieren“, um immer wieder neue Horizonte zu ergründen. ……………

    das ist schön Alex……..meine momentane Überzeugung nach ist nicht ein Bild fertig zu malen sondern den Prozess des Malens wie ein Kind zu entdecken dürfen usw. usw. usw………. ❤

    Viel Spaß lieber Alex beim entdecken. 😉

  4. tulacelinastonebridge
    15/04/2017 um 11:35

    @bürger 67 ……………… Unwissenheit erzeugt Angst und dem ist leicht entgegen zu wirken – siehe dein Kommentar 10.35

    da, so nehme ich an, alle hier lesen können, kann so ein Artikel keine Angst hervorrufen, außer natürlich bei den üblichen Verdächtigen, die auf Angst stehen und auf keinen Fall mehr als die Überschrift lesen.

  5. 15/04/2017 um 12:24

    Angst ist nicht angebracht, die LICHTTECHNIK unserer Sternengeschwister ist allem was den Dunklen auch nur im Traum einfallen könnte SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO weit überlegen 😀

  6. tulacelinastonebridge
    15/04/2017 um 12:28

    Herz- und Seelennebel

    Beschreibung: Befinden sich Herz und Seele unserer Galaxis in der Cassiopeia? Vielleicht nicht, aber dort sind zwei helle Emissionsnebel mit den Spitznamen Herz und Seele zu finden. Der Herznebel, offiziell bekannt als IC 1805 und auf der vergrößerbaren Ansicht rechts zu sehen, besitzt eine Form, die an das klassische Herz-Symbol erinnert. Beide Nebel leuchten hell im roten Licht des angeregten Wasserstoffs. Mehrere junge offene Sternhaufen bevölkern das Bild und sind oben in blau zu sehen, einschließlich der Zentren der Nebel. Licht braucht etwa 6000 Jahre um uns von diesen Nebeln aus zu erreichen, die sich zusammen über grob geschätzt 300 Lichtjahre erstrecken. Untersuchungen von Sternen und Haufen wie diesen, die im Herz- und Seele- Nebel zu finden sind, konzentrierten sich darauf, wie sich massereiche Sterne bilden und wie sie ihre Umgebung beeinflussen.

  7. Koradhy
    16/04/2017 um 00:46

    „“ …die LICHTTECHNIK unserer Sternengeschwister ist allem was den Dunklen auch nur im Traum einfallen könnte SOOO.. weit überlegen 😀 „“
    alpp

    Ganz offenkundig nicht.
    Oder warum verstecken sich die ach sooo „überlegenden“ „Sternengeschwister“ nur hinter div. völlig lächerlichen, schwachsinnigen Ausreden und lassen sich seit über 20 J. von den für die „Sternenpussys“ viel zu mächtigen Dunklen, nach deren belieben, am Nasenring durch die Galaxis zerren, hmm ?

    Für die Dunklen sind die ewig obsoleten Ankündigungen der Sternenpussys doch eh nur noch Schenkelklopfer.
    Die lachen sich nun schon seit Dekaden schlapp, über die feigen Voll-Nulpen dL und verarschen die einfach weiter, ohne auch nur die geringsten Probleme befürchten zu müssen. Moin moin.

    Wie lange wollen sich die ach sooo „überlegenden“ Sternenpussys, noch der eigenen Lächerlichkeit preisgeben ?
    Is ja fast wie das „Stockholm-Syndrom“.
    Die feigen Freaks da oben, über die mittlerweile die ganze Welt lacht, haben durch ihr nicht-Handeln, sämtliches Vertrauen total verspielt. …Und sie lassen sich weiter, gewohnheitsmäßig von den Dunklen nach belieben vorführen und verarschen.
    Wach mal auf alpp, besser issas.

  8. tulacelinastonebridge
    16/04/2017 um 11:12

    Ja das ist für mich auch ein Rätsel, wie alpp kommst du bitte zu dieser Aussage, die LICHTTECHNIK…………… wieso sollen die Dunklen keine überragende Technik besitzen, ich denke die sind ja auch nicht auf der Nudelsuppe daher geschwommen.

    Von dem abgesehen, hat das ganze mit dem „Aufstieg“ sowieso nichts zu tun.

    Außer das die Hoffnung für Erlösung ins Außen projiziert wird…….dabei haben wahrscheinlich weder die Dunklen noch die Hellen die Finger im Spiel, sondern gründet allein auf der Dummheit der Menschen selbst bzw. auf der Weigerung der Menschen sich in Selbstverantwortung zu üben. 🙂

  9. tulacelinastonebridge
    16/04/2017 um 11:31

    ……..Ego/Verstand dürfen sich wandeln…….. Lichtrose und „darf-dürfen“ Fans.

    Also, wenn ich zu meinen Kinder folgenden Satz spreche………..ihr dürft den Geschirrspüler ausräumen…….so werde sie mich wahrscheinlich liebevoll aber verwirrt anlächeln.

    Wenn du deinem Ego sagst, du darfst dich wandeln, so wird es keine Ahnung haben was du willst und weiter machen wie zuvor.

  10. sonnenstrahl
    16/04/2017 um 13:15

    In den Beiträgen von Lichtrose findet immer wieder eine uneingeschränkte Affinität zu Achterbahn fahren ihren Ausdruck. Der Antrieb, der die Schleuderfahrt in Gang setzt, ist die Selbsttäuschung. Eine jede, von der eigenen Überzeugung, abweichende Aussage wird so lange verdreht, bis sie in die persönliche Schublade der eigenen Vorurteile passt.
    Der Beschreibung extatischer Höhenflüge folgt umgehend die Schilderung des Falles in den Keller. Und das Karrussel nimmt immer wieder neue Fahrt auf.
    Auf den Retter von außerhalb seiner selbst, vertraut bzw. hofft eine andere Fraktion.
    Die Grundaussage bleibt: „Wir sind Opfer und können nicht…“

    “ Der Punkt des Wachsens ist eine ganz besondere Art der Veränderung. Sie berücksichtigt, dass das, was ich habe nicht mehr angemessen ist, für das, was ich brauche. Somit ist es wichtig, mich selbst und meine Umstände anzupassen, damit ich wieder habe, was für meine, sich entwickelnden, Bedürfnisse erforderlich ist.
    Wenn du nicht wachsen kannst, ohne dich erst dafür zu verurteilen wer du warst, dann wird die Reise nach vorn zu einem ständigen Leiden.“ Aus Zingdads Wer ist 8. (Klangweg. de)
    Ziemlich anspruchsvoll, ich weiß. Jedoch ohne Wachstum bleibst du zu klein um überhaupt auf die Leiter zu gelangen.

  11. 16/04/2017 um 23:12

    Es ist eine Tatsache das je weiter die Entwicklung eines Sternenvolkes „hin ins Licht gerichtet ist“ auch die Technik voran schreitet …JEDES „Ufo“ das abgestürzt ist stammt von negativen Ausserirdischen…UNSERE Lichtschiffe versagen nicht und stürzen niemals ab –das hat was mit den kleinsten Gottesteilchen zu tun zu denen die Dunklen keinen „Draht“ haben , die Lichtmächte im Gegensatz zu ihnen sehr wohl. SIE tun was sie tun dürfen lieber Koradhy und nein, Du kannst provozieren wie Du willst Du wirst immer noch keine „Privatvorführung“ bekommen ;).
    Die Gottesteilchen sind z,b auch der Grund weshalb ich immer schmunzeln muss wenn Cobra über ach so gefährliche Bomben fantasiert 😀
    SIE WÜRDEN EINFACH NICHT ZÜNDEN -was die Teilchen net wollen wollen se nicht 😛

  12. Koradhy
    17/04/2017 um 03:04

    „“Du kannst provozieren wie Du willst Du wirst immer noch keine „Privatvorführung“ bekommen ;).““
    alpp

    alpp,
    „Privatvorführungen“ hatte ich schon mehrere -und zwar sehr deutliche, auch zusammen mit meiner Frau.
    Na und ?
    Selbst auf intensive Aufforderungen zu landen, sich zu zeigen, kontakt aufzunehmen, hatten diese erbärmlichen Feiglinge dL nicht den Mut.
    Die werden niemals unseren Mut entwickeln können.

    Dazu müssten sie erst viele umfassende Erfahrungen unter ähnl. Bedingungen wie z.B. wir hier auf der Erde angesammelt haben. Und genau das haben die meisten dieser Blender-Freaks eben nicht.

    Den durch div. Inkarnationen gewachsenen Mut das Leben unter widrigen Umständen zu meistern, können die Feiglinge dL eben nicht nur durch technologisch „Überlegenheit“ kompensieren. Diese klaren Fakten, lernen wir seit Äonen. … Moin. Wo lässt Du denken ?

    Du lieber alpp69 bist eben völlig frei manipulierbar, solange da nur irgendwo „GFdL“ „L+L“, „Ashtar“, „geistige Welt“, oder nur „dL“ draufsteht. Merkste das garnicht ?
    Fang endlich mal an selber zu denken. Besser issas.

  13. tulacelinastonebridge
    17/04/2017 um 10:17

    Bitte welcher Krieg? Es gibt viele Raumschiffe und Bewusstseine im Orbit unseres Planeten aber ich sehe keinen Krieg.

    Außerdem wären bei so einen ungleichen Krieg, die Dunklen schon längst zu den Hellen übergelaufen. So ein Krieg wäre doch völlig sinnfrei.

    Das einzige was die Dunklen machen können ist uns mit sinnfreien Informationen füttern bzw. Menschen mit Hang zur Macht mit manipulativen Informationen füttern, die sie dann natürlich auch verbreiten um ihre Macht zu befriedigen.

    Wer nach Macht verlangt, wird sie auch bekommen. Wer nach Liebe verlangt wird sie auch bekommen. Dieser Vorgang des Bittens ist neutral. Der Mensch entscheidet. Die Menschen entscheiden.

  14. tulacelinastonebridge
    17/04/2017 um 10:31

    TOM KENYON: Wenn ihr diese Phase heil überstehen wollt, ist es eine spirituelle Notwendigkeit, den »Ruhepunkt« in eurer inneren Mitte zu finden……

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.