Startseite > 2012Spirit/Gehvoran, Allgemein > Die X-beliebigen Kopien mit End-Krise

Die X-beliebigen Kopien mit End-Krise

15/04/2017

End-Krise-Hauptbild-Fotolia.com-©-alphaspirit-1920-290x250Wenn man von irgendeinem Ziel oder einer Bestimmung im irdischen Leben sprechen kann, so ist es meiner momentanen Überzeugung nach nicht Erleuchtung. Sondern das Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Talente, die in die Welt gebracht werden wollen! Fähigkeiten und Talente, die in uns schlummern, die wir wie ein Kind entdecken dürfen, an ihnen feilen und sie mit unserer Neugierde immer weiter spielerisch „perfektionieren“, um immer wieder neue Horizonte zu ergründen. Würden wir uns nicht dem altmodischen konditionierendem System unterworfen sehen, in dem unsere Kindheit und Jugend durch Erziehung, Medien und Bildung ent-natürlicht und all das in uns vernebelt wurde was eigentlich aus uns heraus will, so wäre es mit Sicherheit viel einfacher genau das zu tun, was wir lieben. Und nachdem wir dann die erste große Krise erleben, wir bewusst unser Leben reflektieren (müssen), merken wir schmerzhaft, dass wir zu einer x-beliebigen Kopie geworden sind…..

Quelle und weiter: Die X-beliebigen Kopien mit End-Krise

Advertisements