Startseite > Allgemein > Der Intellekt als das Herz der Dunkelheit

Der Intellekt als das Herz der Dunkelheit

02/04/2017

„Deine Stärke ist nur ein Unfall, sich aus der Schwäche der anderen ergebend.“ Joseph Conrad, Das Herz der Dunkelheit

Bringt besser euren Intellekt zum Schweigen, um diesen Beitrag zu lesen. Nehmt ihn stattdessen mit eurem Herzen auf.

Könnt ihr deutlich sehen, wohin uns der Intellekt als Spezies gebracht hat? Öffnet einfach eure Augen und erblickt die Welt um euch herum. Sie offenbart kein schönes Bild, oder? In der Tat, wenn ihr sehr stark mit eurem Herzen und eurer Seele verbunden seid, fühlt sich diese Welt ziemlich verrückt an.

Lest auch: Das Missverständnis des Aufstiegsprozesses und die Natur des Channeling

Man hat uns gesagt, dass die Definition des Wahnsinns sei, das Gleiche immer und immer wieder zu tun, doch ein anderes Ergebnis zu erwarten. Unser übergeordnetes Vertrauen zu unserem Intellekt ist die Quelle von Vielem innerhalb unseres globalen Wahnsinns, doch der weigert sich noch immer, seinen geschätzten Sitz von Macht und Kontrolle aufzugeben.

Unser Intellekt ist nicht unser natürlicher Gegner.

Unser Intellekt ist nur ein Aspekt unseres Bewusstseins. Es ist der weltliche, analytische, reduktive, methodische Aspekt unseres Bewusstseins. Unser Herz bietet den empathischen Aspekt unseres Bewusstseins dazu an. Unsere Seelenverbindung stellt den intuitiven Aspekt unseres Bewusstseins dar. Allerdings spricht unser Intellekt mit einer lauten, hervorstechenden Stimme, und die Welt hat uns konditioniert, dem Intellekt den grösseren Anteil unserer Aufmerksamkeit und Macht zu geben.

Unsere Schulen und Universitäten mögen versuchen, uns Logik, Argumentation und Urteil zu unterrichten, doch lehren sie uns auch, wie wir unsere Empathie und Intuition einsetzen und ausbauen können? Nein, sie tun es nicht…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/der-intellekt-als-das-herz-der-dunkelheit/

Advertisements
Kategorien:Allgemein