Startseite > Allgemein > Karma Singhs Newsletter

Karma Singhs Newsletter

28/03/2017

karma bei miran 2012 miniMoin Wolf,
eine Religion ist eine Gemeinschaft, in der die Mitglieder sich darauf geeinigt haben einen bestimmten Glauben zu glauben. Weiter ist es auch typisch, daß es eine Straftat ist, diesen Glauben in irgendeiner Weise zu hinterfragen 

In dem Zeitraum von ca. 1100 BC bis ca. 700 AD wurden die Hauptreligionen, die wir alle kennen, gegründet. Jede von ihnen wurde zur politischen Macht, durch die das Volk durch Ignoranz und Gewalt unter Kontrolle gehalten wurde. „Der Mensch der diesem Glauben nicht folgt, ist ein Feind von Gott (auch unter was auch immer für Namen) und muß getötet werden.“

Die Erben der Macht der Katholischen Kirche sind die Schulmedizin und die Bankiers.

Diese beiden haben sich das Recht angeeignet, über dein Leben und deinen Tod zu bestimmen. 

Nach wie vor ist deren Hauptwerkzeug Propaganda, um das Volk in Ignoranz zu halten. D.h., das Beibehalten ihrer Macht ist komplett davon abhängig das Volk, d.h. Dich, in Ignoranz und falschem Glauben zu halten. Deswegen hat z.B. das pharmazeutische Kartell 90% der Presse aufgekauft, damit die Wahrheit über seine Unzulänglichkeit und den enormen Schaden, den es verursacht, nicht in die Öffentlichkeit gerät. 

Genauso ist es bei den vielen Sekten, wie z.B. Baptisten, Adventisten, Zeugen Jehovas usw., die in den letzten 100 Jahren gegründet wurden. Ihre Versprechen, den Menschen die Selbstverantwortung abzunehmen, kombiniert mit einer strengen Kontrolle darüber was die Anhänger wissen dürfen, verleiht den Führern dieser Sekten Macht und Reichtum.

Vergiß bitte nicht, Glaube muß nicht unbedingt mit der Realität übereinstimmen.

Dinge wie Power Light 2.0 sind für diese Sektenführer eine sehr große Gefahr, weil sie Wissen mitteilen:

Um Wissen zu sein ist eine 100%ige Übereinstimmung mit der Realität unabdingbar.

Weiterhin führt Wissen sehr oft zu weiteren Erfahrungen, die den Menschen von der Sekte und der Religion befreien.

So, z.B., ist es den Baptisten verboten „Ein Kurs in Wundern“ zu lesen, weil sie dadurch die wahre Lehre Jesu erfahren würden.

Zweimal habe ich Gruppen von Zeugen Jehovas vor der Tür gehabt, die versucht haben zu verhindern, daß Teilnehmer meiner Seminare in das Gebäude eintreten; deswegen gebe ich seitdem den genauen Seminarort nie in der Öffentlichkeit preis. 

Für das Seminar an diesem Wochenende werden Flugblätter an passenden Stellen ausgelegt. Flugblätter, die sehr verdächtig schnell verschwinden. Heute habe ich erfahren, daß Sektenpfarrer ihre Anhänger beauftragt haben, alle Informationen die zu Wissen führen könnten, zu entfernen und zu vernichten.

Das Seminar findet an diesem Wochenende definitiv statt.

Es sind noch sieben Plätze zu haben.

www.power-light.de

Wie üblich bitte an alle Freunde und Bekannte weiterleiten.

Sei gesegnet

Karma

Falls Dir dieser Newsletter von einem Freund weitergeleitet wurde:Du kannst die Newsletters

künftig direkt erhalten, wenn Du dich hier registrierst:

www.harmonyenergyconsultants.com/news/index.html

Advertisements
Kategorien:Allgemein