Startseite > Allgemein > Die teilweise Offenlegung der Spirituellen Wissenschaft und des evolutionäres Aufstiegs?

Die teilweise Offenlegung der Spirituellen Wissenschaft und des evolutionäres Aufstiegs?

28/03/2017

PhysicsWissenschaftler sagen, sie können Alien-Leben und die erweiterten Gesetze der Physik nicht voneinander trennen

Das Folgende ist ein Gedanken-herausfordernder Artikel von Christina Sarich, der eine Diskussion über fortgeschrittenes ausserirdisches Leben überprüft. Die Wissenschaftler behaupten, erstens, dass ihr Wissen über das Universum zutiefst unzureichend ist und zweitens, dass hochentwickelte Wesen mit der Realität in einem aufstiegsartigen Ereignis zusammenfliessen könnten. Aus der Perspektive der spirituellen evolutionären Werke und Materialien gibt es klare Gemeinsamkeiten zwischen dem, was als Aufstieg oder Evolution des Bewusstseins jenseits der Materiealität bezeichnet wurde und was von den Wissenschaftlern unten diskutiert wird.

Caleb Scharf von der Columbia University sagte:

„Was erscheint als der bessere Weg, um das Überleben zu sichern, als ein physikalisches lokales System zu verlassen, und innerhalb des Lichts selbst zu existieren, um überall im Universum in jeglichem Moment zu sein.“

Obwohl Scharf nicht die Begriffe Aufstieg oder Evolution des Bewusstseins in einem Lichtkörper verwendet, sind die Begriffe effektiv gleichwertig. Für diejenigen, die mit dem sogenannten Aufstieg vertraut sind, der in vielen religiösen Werken im Laufe der Geschichte beschrieben wird, ist der Vergleich leicht zu ziehen. Wenn sich das Bewusstsein von einer lokalen zeitlichen und räumlichen Modalität zu einer bewegt, die „zu jedem gegebenen Zeitpunkt überall im Universum existiert“, hat sich ein transzendentes Entwicklungsniveau vollzogen.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements
Kategorien:Allgemein