Startseite > Allgemein, Lichtrose > Irgendwo im Nirgendwo

Irgendwo im Nirgendwo

23/03/2017

LichtroseHeute kann ich endlich wieder geradeaus denken 😉 … die letzten Tage waren in dieser Hinsicht sehr seltsam. Ich fühlte mich ziemlich neben der Spur, dermaßen desorientiert und überhaupt nicht wie ich. Konnte mir keine Dinge länger als ein paar Minuten merken, verwählte mich dreimal, ehe ich die richtige Nummer beim Telefonieren erwischte, kam mir vor, als hätte ich ein riesen Loch im Gehirn, es war alles weg … irgendwie und ich somit irgendwo im Nirgendwo.

Ich fühlte mich körperlich unendlich müde und hatte keine Lust, etwas zu tun … keinen Antrieb, nichts … ich schlich einfach mehr oder weniger vor mich hin. Leere, Orientierungslosigkeit, nichtwissend dazustehen, seltsame Körperempfindungen wahrnehmend, traurig … und doch erahnend, dass dies jetzt so sein sollte…..

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2017/03/23/irgendwo-im-nirgendwo/

Advertisements
Kategorien:Allgemein, Lichtrose