Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

22/03/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


PERLE DER WOCHE
»  Vertrauen heißt nicht passiv auf ein Wunder warten, sondern sich aktiv mit dem Leben konfrontieren.

LAHIRI MAHASAYA


Lieber Wolf,
hier ist von Sabine Wolf zum Tod D. Rockefeller’s ein sehr schöner Text und Aufruf, der einige Sichtweisen gegen den Strich bürsten dürfte:
http://kristallmensch.net/nachrichten-leser/david-rockefeller-tot-ein-stern-geht-auf.html
Vielen Dank, wenn du dies auf deinen Blog nehmen magst und für all dein Wirken sowieso, alles Liebe, Hilke


Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. 22/03/2017 um 22:38

    Pedogate bei Dr Phil (Englisch)

  2. Koradhy
    22/03/2017 um 23:52

    Ach ja, „Wikileaks“ und sein sehr „geschäftstüchtiger“ CEO Julian Assange, ist auch nicht mehr das was es ggf. früher mal war.
    Auch hier haben mittlerweile die NWO-Schergen, ihre Geheimdienste und div. MS-Medienhuren, ganz aktiv ihre Schmutzfinger drin.
    Also Vorsicht bei angeblichen „Leaks“ von diesem längs schon gekauften „Verein“.

    http://new.euro-med.dk/20170322-prof-chossudovsky-global-res-wikileaks-ist-msm-redigierte-cfr-und-seine-cias-kognitive-ablenkung-vom-grossen-plan-der-elite.php

    ***.wikileaks.org/-Partners-.html

  3. 23/03/2017 um 01:05

    Hallo ihr Lieben,

    es gab und gibt Nenschen, die verfügen über ein Wissen, über das sie eigentlich nichts wissen können – und dennoch ist es so.

    Jonathan Swift, ein irischer Schriftsteller und anglikanischer Prieser und Freimaurer hat 1726 das Buch ‘Gullivers Reisen’ herausgegeben.
    In diesem Buch beschrieb er auch den unbekannten Marsmond Phobos nebst Durchmesser, Höhe über dem Marsboden, Umlaufgeschweindigkeit usw. annähernd genau.
    – – – doch das ist eigentlich unmöglich, weil – – –

    Seine Zeitgenossen haben sich über diese romanhaften Details noch tot gelacht …. und haben ihm das nicht geglaubt ….

    Der Minimond Phobos wurde erst im Jahr 1877 zusammen mit Deimos (der zweite Mars-Zwillingsmond) vom US-amerikanischen Astronomen Asaph Hall, USA entdeckt.
    Die zu ermittelnden Daten, Durchmesser, Umlauf-ndigkeit, Abstand von der Mars-Oberfläche zogen sich weitere 80 Jahre hin.

    Heute weiß man, daß die beiden Minimonde hohl sind und es gibt sogar Spekulationen, ob das womöflich uralte Raumschiffe sind ?

    Die zu ermittelnden Daten, Durchmesser, Umlauf-Geschwindigkeit, Abstand von der Mars-Oberfläche etc. zogen sich weitere 80 Jahre hin.

    Ich wüßte gerne wie so etwas unmögliches dann doch möglich war – einen Mond 150 – 200 Jahre vor der Entdeckung recht genau zu beschreiben – der dann erst diese 150 – 200 Jahre später entdeckt wurde.

    Vermutlich gibt es noch sehr viel mehr Geheimwissen, welches von den Eliten vor den normalen Menschen geheim gehalten wird – und falls doch einmal etwas davon veröffentlicht wird, wird es von den meisten nicht geglaubt …

    fritz

  4. 23/03/2017 um 09:45

    Da das Video von Dr. Phil March 21, 2017, gesperrt worden ist.
    Diese Version funktioniert noch. (ENGLISCH) – (Mainstream-Medium)

  5. 23/03/2017 um 10:58
  6. 23/03/2017 um 16:46

    In wenigen Minuten:
    LIVE: Wikileaks Julian Assange Press Conference 3/23/17

  7. 24/03/2017 um 09:27

  8. tulacelinastonebridge
    24/03/2017 um 09:29

    …..Das Glück erschaffen, ist eine eigenständige Wissenschaft/Alchemie, welche jedes Individuum tun muss, bevor es mit dem Leben beginnt…..

    man könnte auch sagen, mit dem Aufstieg beginnt. 🙂

  9. 24/03/2017 um 09:46

    In Bezug auf Peach Blossom Spring ― zur Erinnerung:

    http://transinformation.net/neue-fortschrittliche-technologien/

  10. tulacelinastonebridge
    24/03/2017 um 10:21

  11. 24/03/2017 um 15:42

    @Fritz das ist sogar reicht einfach zu erklären, zu allen Zeit sind „Seelen“ auf den verschiedensten Planten inkarniert so auch auf dem Mars und einiges an Wissen bleibt erhalten auch wenn der Großteil gelöscht wird damit das Gehirn nicht „explodiert“…
    In mir z.b ist ganz klar das Bild eines roten Himmels und silberner Bäume enthalten ohne Zweifel war ich auch mal auf einer solchen Welt zu hause.

  12. Laubfrosch
    24/03/2017 um 16:00

    ist Gott eigentlich auch fortschrittlich?…

  13. 24/03/2017 um 18:45

    alpp69,

    danke für deine Erklärungen, auf alle Fälle sind das gute Indizien für so manche seltsamen Vorkommnisse.

    In Sachen innere Erde sickern auch immer mehr Details ins Bewußtsein der Öffentlichkeit – da dürften wir bald noch viel mehr erfahren.

    Laubfrosch: So wie ich es sehe, sind die Himmlischen teils sehr altmodisch und auch gleichzeitig sehr fortschrittlich.

    Strukturen und Prozesse, die sich viele Jahrhunderte bewährt haben, wie z. B. die 10 Gebote, die wird man nicht ändern.
    Auch die Bergpredigt dürfte so großartig bleinen, wie sie Jesus schrieb.
    Sollten sich aber völlig neuartige Problemstellungen ergeben, so wie z. B. wie sie sich jetzt in der Endzeit ergeben könnten, so bin ich sicher, daß die Himmlischen darauf mit fortschrittlichen Verfahren reagieren werden.

    Selbst Jakob Lorber (ein Prophet der Neuzeit aus Österreich) sprach um 1905 davon, daß beim zweiten Kommen von Jesus Christus, Jesus nicht alleine kommt – sondern zusammen mit seinen Freunden – und zwar aus den weiten Lufträumwen der Erde….
    Das ist in dieser Form in den Versen der 2000jährigen Bibel noch nicht erwähnt und stützt insofern auch alpps Theorie – warten wir es doch einfach ab.
    Ich wüßte sonst keinen, der in der Vergangenheit auf diese Entwicklungen hingewiesen hätte. Auch ich akzeptiere Ashtar als hohen 4D/5D Geist, der sich als Freund von Jesus ausgibt – aufgrund von mehrerehn Dialogen hier im Nebadonia Blog, vor etwa 3 Jahren.

    Laubfrosch, du tust dir selbst einen guten Dienst, wenn es dir gelingt, die anders denkenden nicht gleich Vollidioten oder A..löcher zu nennen – smile.

    frit

    z

  14. Laubfrosch
    24/03/2017 um 22:04

    ich nenne doch nur die Gleichdenker verblödet…

  15. 25/03/2017 um 08:37

    @Fritz Ashtar ist inkarniert (wenn auch in einem wesentlich höher schwingenden Körper einer höherern Dimension und Familienvater :))

  16. 25/03/2017 um 08:38

    wesentlich höher als 5D 😉

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.