Startseite > Allgemein, Transinformation > Der Biokristall – holografische Eigenschaften der DNA

Der Biokristall – holografische Eigenschaften der DNA

21/03/2017

Biokristall-1-768x368„Das menschliche Energiefeld besteht aus einer Anordnung schwingender Energiepunkte, die eine geschichtete Struktur und eine bestimmte Symmetrie besitzen und diese Eigenschaften entsprechen im Wesentlichen der Definition eines normalen Kristalls.“   ~ Marc Vogel

Der menschliche Körper ist ein Universum für sich; ein gewaltiges, kompliziertes System von unvorstellbarer Empfindlichkeit und Detailliertheit. Er ist seit Jahrhunderten der Gegenstand der Verwunderung, Philosophie und wissenschaftlichen Studien, und trotzdem ist sein elementarster Aufbau immer noch geheimnisumwittert. Welche Relationen bestehen zwischen dem biologischen Leben und dem Kosmos – zwischen dem Raum-Zeit-Gefüge und der Zeit selbst? Ist unser Körper die „irdene Maschine“ von Descartes; ein „Automat“ eigenständiger, mechanischer Funktion? Sind wir wirklich gefangen in einem endlosen Ringen gegen die tickende Uhr der thermodynamischen Entropie – der zunehmenden Unordnung – wie es die Ansicht der gegenwärtigen Physik ist? Das fraktale-holografische Modell wirft neues Licht auf diese Fragen; eine einheitliche Beschreibung des Kosmos deckt dessen wahre Beziehung zur Menschheit auf, eine Beziehung, die so verwoben, so intim ist, dass die beiden nicht getrennt voneinander betrachtet werden können…

Die Grossartigkeit der biologischen Komplexität….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/der-biokristall-holografische-eigenschaften-der-dna/

Advertisements