Startseite > Allgemein > Auswirkungen, Nachwirkungen …

Auswirkungen, Nachwirkungen …

14/03/2017

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Vollmond, er war, sichtbar, fühlbar … unmittelbar sich auswirkend … und ich spüre seine Wirkung immer noch. Als ich heute morgen aufwachte, empfing mich innere Helligkeit (draußen war es noch dunkel und still). Diese innere Helligkeit wird von einer leisen Stimme begleitet, die in mir singt. Diese Stimme wieder zu hören, lässt mich aufatmen …

Warum aufatmen? Ja, weil gestern meine Frustrationsschwelle enorm war. Ich spürte so viel Wut und Verzweiflung in mir, stieß mich an Grenzen, die mir höher erschienen als die ganze letzte Zeit, wunderte mich, wo denn mein Mut und meine Zuversicht von letzter Woche hin waren und fühlte diese Frustration richtig als Schmerz in mir. Es war fast nicht auszuhalten und so dunkel wie lange nicht mehr. Meinte ich … doch ich erinnere mich an die Tunneldurchgänge von letzter Woche. Die waren auch heftig, aber doch irgendwie anders. Diese Frustration hier schien mich irgendwo hinein zu pressen, mir bewusst machen zu wollen, dass ich mehr oder weniger „angekettet“ bin und keine Chance habe, da raus zu kommen. Und so sah ich nur noch schwarz, verzweifelte fast daran, weil mir gleichzeitig Dinge begegneten, die genau das zeigten, was meinem Traum sehr nahe kam. Diese zwei Seiten hätten gegensätzlicher nicht sein können!….

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2017/03/14/auswirkungen-nachwirkungen/

Advertisements
Kategorien:Allgemein