Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

11/03/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


Neues, Wissenswertes und Ermächtigendes aus dem deutschsprachigen Web vom 11. März 2017

von Askella

1. Tagesenergie 100 Herzlichen Glückwunsch zur 100. Sendung und aufrichtigen Dank für die lichtvolle und aufklärende Arbeit senden wir an Jo Conrad, Alexander Wagandt und dem Team von bewusst.tv! Hier geht es zum Video! 2. Harald Kautz Vella über Transhumanismus, Morgellons, Black-Goo und Chemtrails Der Name  Harald Kautz Vella steht für Aufklärung zu diesen Themen. […]

Mehr von diesem Beitrag lesen


Lieber Wolf,
ich möchte einige Worte sagen zum warnenden Leserbeitrag in Sachen Kundalini, der offenbar bei einzelnen Lesern zu etwas Verwirrung geführt hat.
Ich bitte Dich, die nachfolgenden Gedanken mit einzustellen.
Danke Dir!

Auch ich bin seit vielen Jahren Transformationslehrerin und arbeite mit verschiedenen Energien und energetischen Heilsystemen, unter anderem auch mit Kundalini. Ich habe selbst mehrere energetische Kundalini-Aktivierungen erhalten und nehme ansteigende Transformationssymptome seit 15 Jahren wahr. Sie begannen schon, bevor ich die ersten Kundalini-Aktivierungen bekam. So durfte ich in all den Jahren sowohl mit mir selbst als auch mit meinen Seminarteilnehmern, die ich einweihte, viele Erfahrungen zum Thema Reinigung und Transformation sammeln.

Seit Jahren erwähnen die Aufgestiegenen Meister immer wieder die Wichtigkeit der Kundalini als eine unerlässliche Komponente des Aufstiegs. Bei den meisten Erwachten ist sie bereits aktiv geworden, allerdings fließt sie oft recht holprig, recht ungleichmäßig. Sie bringt, eng verwoben mit den anderen laufenden Downloads, unseren jetzigen 3D-Körper wieder zurück in den 5D-Ausgangszustand.
Das läuft auf zellularer Ebene (12-Strang-DNA) und natürlich energetisch. Unser Chakrensystem erweitert sich, neue Chakren kommen hinzu. Auch das Nerven- und Drüsensystem verändert sich und für alles wird ab einem bestimmten Punkt die sich verstärkende Kundalini gebraucht.
Wer schon einige Reinigungs- und Transformationserfahrungen mit sich gemacht hat, weiß, dass diese Prozesse phasenweise recht unangenehm sein können (nicht müssen), sowohl körperlich als auch seelisch.
Wenn die immer höheren Lichtenergien die vielen Negativspeicherungen (Ängste, Hass, Wut, Traurigkeit …) aufstöbern, die in den Menschen meist massiv feststecken und von denen sie noch gar nichts wissen, dann zeigen sich diese dunklen Programmierungen, Muster, Erinnerungen, Traumata. Sie stammen aus lange vergangener Zeit und kommen nun mit dem einfließenden Licht aus ihren Verstecken hervor, kommen in unser Bewusstsein, wir erfahren sie noch einmal meist in abgeschwächter Form, während sie sich auflösen.
Das passiert auf verschiedene Weise und auch nachts als Träume. Gerade nachts wird recht viel alter Ballast bearbeitet und aufgelöst, was wir dann tags nicht mehr tun müssen.
Das ist der NORMALE WEG der REINIGUNG. Das ist nichts Falsches und nichts Fremdes. DAS SIND UNSERE EIGENEN ALTENERGIEN aus vergangenen Zeiten.
Wenn wir Reinigung, Heilung und Aufstieg wollen, dann MUSS diese Ansammlung von Altenergien raus und transformiert werden. Anders geht es nicht. Und da können wir auch nicht verfahren nach dem Sprichwort „Wasch mich, aber mach mich nicht nass.“ Die Reinigung muss bis in die letzte Ecke durchgeführt werden, ansonsten ist der Aufstieg nicht möglich.
Aber natürlich läuft diese Reinigung bei jedem sehr unterschiedlich, schneller oder langsamer, intensiver oder sanfter. Das ist im Lebensplan eines jeden Menschen so festgelegt und dass dieser umgesetzt wird, dafür sorgen die geistigen Helfer.
Ängste sind sehr starke Grundemotionen, die sich seit Jahrtausenden in den Menschen eingenistet haben und sie steuern, manipulieren. Und wenn diese mit dem Licht in Kontakt kommen, können sie phasenweise äußerst dominant, schmerzhaft und blockierend sein. Viele Erwachende kennen das bereits. Zahlreiche hochkommende alte Ängste steuern gerade auch viele Erwachende.
Ich rate dabei: Gebt möglichst keine Energie mehr in diese uralten Einspielungen und Muster, lasst euch nicht mehr von ihnen manipulieren. Orientiert euch stattdessen positiv. So kann der alte Sumpf endlich trockengelegt werden.
Abschließend möchte ich noch sagen, dass, genau wie unsere ständigen Downloads Schritt für Schritt erfolgen, über lange Zeiträume, damit wir nicht überfordert werden, ebenso die Kundalini niemals sofort und in voller Stärke aufsteigt, sondern langsam, unter höherer geistiger Führung. Sie steigert sich dann über einen großen Zeitraum, verwoben mit allen anderen Veränderungen, bis wir den Aufstieg abgeschlossen haben.
Die Zeit ist da, alte begrenzende Dogmen und finstere Glaubenssätze in LIEBE gehen zu lassen und sich aufrecht und ohne Angst dem Hohen Selbst und unserem wahren Sein zu öffnen. Werdet in LIEBE FREI!Namaste

Krista
Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. 11/03/2017 um 16:13

    Kaninchen-Loch führt zur mittelalterlicher Höhle

  2. tulacelinastonebridge
    12/03/2017 um 10:20

    Ohne die Starre von Konzepten wird die Welt transparent und wie von einem inneren Licht erleuchtet. Mit dieser Art von Verständnis wird die Verbundenheit alles Lebendigen ganz deutlich. Wir sehen, dass nichts stehen bleibt, dass nichts getrennt ist, dass das, was wir sind, und derjenige, der wir sind, zutiefst in die Natur des Lebens selbst eingewoben ist. Aus diesem Gefühl der Verbundenheit entstehen Liebe und Mitgefühl.

    Sharon Salzberg (* 1952)

  3. tulacelinastonebridge
    12/03/2017 um 10:39

  4. muktananda13
    12/03/2017 um 11:13

    Ein einziges Korn klaren Urteilens ersetzt einen Berg von Vorurteile.
    Ein Tropfen Praxis ersezt einen Ozean von Theorie.
    Ein Moment der Beobachtung ersetzt ein Leben von Gedanken.

    Die aus der minütigen Beobachtung gewonnene Erkentnis ist unendlich wertvoller als viele Leben vergeudet in Theorien.

    Kein Buch ersetzt das Leben, keine Theorie die Praxis.

  5. 12/03/2017 um 15:57

    Die Aufstiegskonferenz in Taiwan ist um 11:00 Uhr MEZ zu Ende gegangen. Laut erster Meldung eines Teilnehmers was die Energiearbeit ein Erfolg.

  6. tulacelinastonebridge
    12/03/2017 um 16:27

    Eine Aufstiegskonferenz 😯 , wenn ich das mit den Aufstiegskonferenzen gelesen habe, habe ich mich schon stirnrunzelnd gefragt, was bitte sehr eine Aufstiegskonferenz ist, was soll eine Aufstiegskonferenz bewirken. Ich seh da keinen Zusammenhang zum Aufstieg, für mich ist das Nonsens.

  7. 12/03/2017 um 18:58

    Interessanter Kommentar auf Cobras Blog. Es geht um höherdimensionale Physik (GOOGLE-ÜBERSETZUNG)

    Elder Dragon March 11, 2017 um 17:42 Uhr
    Grüße Alle,

    Ich wollte etwas klären … das heißt, wäre arrogant zu vermuten, ich kenne die Zeit des Events . Das „Timing“ ist mit etwas über meine aktuellen Daten ausgerichtet, also kann ich nicht kommentieren, wenn es darauf gefragt wird. Derjenige, der die richtige Erwartung kennt, ist Cobra …

    Nun, für einige interessante Physik aufgrund der Zyklen ändern sich in der Dichte. Wir können das auch in physikalischen Umweltmanipulationen durch praktische Anwendung erwarten.

    Eine vierte Spezialdimension eröffnet sich, um bereits vorhandene 4D-Raumzeit zu besetzen. Dies kann man 5D-Hyperphysik heißen und bezieht sich auf die 12D-Membran-Kosmologie, so dass die vorhandene Quanten-Dynamik auf einen neuen Freiheitsgrad zugreifen kann.

    Dies bedeutet, dass die „Dunkle Energie“ nutzbar wird, sagen wir im Vakuum / Nullpunkt Energie, so viele schlaue Erfinder entdecken bereits in einer unvollständigen Wissenschaft der 4D-Raumzeitmatrix.

    Dies wird natürlich erlauben, dass die Plasmaenergie dieses Zeitraums von ihrem Grenzenergiezustand in den Hyperspace der damals verkapselten Alten Welt „materialisieren“ wird.

    Die Planck-Parameter gelten für die 12D-Kosmologie, aber Absolvent in Bezug auf Energieverzweigung. Es gibt hyper-elektrische und hypermagnetische Teile, die das Planck-Gesetz über das Licht und das Einstein-Gesetz über die Materie zu hybridisieren ermöglichen.

    Gegenwärtig ist diese Hybridisierung auf den subatomaren Bereich der Fermion-Boson-Wechselwirkung zwischen Quarks und Leptonen beschränkt.

    Mit der Infusion des Superstring-Raumes wird die Beschränkung der Quantenmechanik auf die Atomwaage vergrößert und die Mikroquantisierung kann Quantenverwicklung verwenden, um die Makroquantisierung zu machen.

    Volumen, Planck Zeit und Entfernung; Die neue Erde …

    Sie können einen subpartischen Einfluss auf das Makrocausm envirmoment machen. Das bedeutet, dass die Manifestation von der super-subatomaren Materie (da wir jetzt zugänglicher dunkle Materie haben) aus einem Vakuum entstehen kann, welches diese ähnliche (durch) Quantenverwicklung ist.

    Das würde bedeuten, geistige Manifestation in die Realität … weil die Lücken von Zeit und Raum eingekapselt sind. So schafft der „innere Raum“ des Geistes eine Rückkopplungsschleife …

    Wenn der räumliche Effekt (räumliche Beschleunigung) von Länge, Breite und Tiefe in einer Summe von Volumen war; Die Distanztangente der Unendlichkeit +/- würden für alle Zeit und Raum verantwortlich sein. Das ist also nicht mehr auf die Geschwindigkeit des Lichts beschränkt, sondern eine Häufigkeit der Planck-Bewegung. Die Zeit, die es braucht, um zu denken, ist also die Zeit, die es braucht, um zu manifestieren.

    Diese Theorie von Chronos, ist eine interessante Schlussfolgerung zum Maya Daycount Kalender am 6. Dezember 2020.

    Wir sind alle in diesem zusammen, teilen das Licht, die Zeit ist richtig!

    – Fates De Whynot

  8. 13/03/2017 um 01:03

    3k14: 5D-Hyperphysik, 12D-Membran-Kosmologie, Fermion-Boson-Wechselwirkung, die Mikroquantisierung

    Kommentar: ich gehe davon aus, dass Du genauso wie jeder andere auch, dieses Geschwafel gar nicht verstehen kannst. Nimm einfach zu Kennstnis, das Spinner zur Ego-Erhebung gerne mit wichtig erscheinenden Seifenblasen jonglieren, um in ihrer Unwichtigkeit dümmlichste Menschen zu beeindrucken. Dümmliche Menschen nehmen gerne künstliche Wortkostrukte auf, in der irrigen Meinung gegenüber anderen klüger zu erscheinen. Das Gegenteil ist der Fall.

    Um nicht als massiv dümmlich erkannt zu werden, ist es vielleicht besser, wenn Du verheimlichst, dass Du der Dümmlichkeit hinterher läufst, in dem Du keine Beiträge zur allgemeinen Volksverarschung hier ablegst.

  9. 13/03/2017 um 08:24

    Schumann Frequenzen von gestern:

    http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

  10. 13/03/2017 um 08:57

    Disclosure-News – Galaktische Zentralsonne (Google-Übersetzung)

    Englische Quelle:
    https://www.disclosurenews.it/en/galactic-central-sun/

    Galaktische Zentralsonne – Nach den wichtigen Plejaden-1 Aktualisierungen bezüglich der Galaktischen Zentralsonne und dem Beginn der Auflösung von Yaldabaoth müssen wir aus unserer Sicht etwas über die Galaktische Zentralsonne klären.

    Wir sind in einem sehr wichtigen Moment; wir kommen dem Event fast unerwartet näher, vielleicht sogar ohne es zu verdienen, oder vielleicht ist es unsere Demut, uns so sagen zu lassen. Doch die Energien fließen wirklich auf unseren Planeten und wir müssen in der richtigen Weise empfänglich sein.

    Gabriel Raio Lunar sagt uns, dass wir einen Lichtstrahl von der Galaktischen Zentralsonne bekommen werden. Wir werden versuchen zu klären, was die alten Cobra-Beiträge beitragen können, die auf sein Update auf die Situation warten, die sicherlich sehr kurz kommen wird.

    Unsere Sonne ist ein multidimensionales Sternentor, das die Energien von der Galaktischen Zentralsonne auf unseren Planeten überträgt. Positive ET-Rassen leiten und regulieren diese Energien in einer Weise, die für unseren Planeten und die Menschheit am vorteilhaftesten ist.

    Diese Energien helfen bei der Beseitigung von nicht-physischen Archons und heilen die Quantenanomalie, die unseren Planeten umgibt. Sie bringen auch alles, was verborgen ist, an die Oberfläche und sie werden bald alle Handlungen der Kabale in einer Weise aussetzen, die für alle sehr offensichtlich sein wird und die Dunklen werden sich nirgends verbergen können.

    Die Aktivität der Galaktischen Zentralsonne hat sich nach der Meditation am 26. Februar drastisch erhöht und wird in den kommenden Monaten extrem hoch sein. Dies ist die Zeitspanne, in der die Lichtkräfte bei der Dekonstruktion der Implantat-Halbkugeln große Fortschritte machen werden. Es ist nicht möglich, den Fortschritt der Klärung der Implantat-Hemisphären im Detail vorherzusagen, da die genaue Struktur der Anomalie innerhalb der Implantate noch nicht gut genug verstanden wird.

    Das Ganymed-Portal wird drastisch ansteigen. Dieses Portal wird auch der Hauptsender der Energien von der Galaktischen Zentralsonne beim Event sein. Im März 2001 wurde eine gewisse wichtige Operation der Lichtkräfte abgeschlossen und die Zentrale Rasse konnte direkt ins Sonnensystem eingreifen. – Sie haben sphärische Midway-Stationen in der Größe des Mondes gerade außerhalb der Heliopause dieses Sonnensystems positioniert, um den Zufluss von intensiven Energien von der Galaktischen Zentralsonne zu stabilisieren, die im Begriff war, auf dem Höhepunkt ihres 26.000-jährigen Zykluses aktiv zu werden.

    Indem diese Energien in das Sonnensystem harmonisch gerichtet wurden, wurden viele Katastrophen, auch die auf der Erde, verhindert.

    Als die Illuminaten die Anwesenheit dieser Sphären erkannten erschufen sie 9/11. – Sie werden dieses mal nicht das Gleiche tun können.

  11. 13/03/2017 um 13:55

    Soft Disclosure – Kornkreise – Mainstream-Medien lassen Red Collie zu Wort kommen ohne ihm zu widersprechen.

    Z.B The Sun (Englisch)
    https://www.thesun.co.uk/news/techandscience/3071298/scientist-claims-crop-circles-are-hidden-messages-left-by-aliens-or-human-time-travellers/

  12. tulacelinastonebridge
    13/03/2017 um 18:48

    O.k. ich seh das so mit Cobra und seinen Kollegen. Es gibt ja auf jeder Uni, Typen die zu allem und jedem Kontakt haben und dir fast jede Info besorgen können.
    So, nun steht das Examen in Herztransplantation an und zwar für die ganze Uni, es geht ja auf dieser Uni nur um Herztransplantationen. Der Cobra und Co versorgt uns mit Informationen wie lang die Prüfer noch brauchen bis sie hier auf der Uni eintrudeln. Sie verkaufen in der Zwischenzeit auch sehr viel Schmäh, reden auch von der Herztransplantation selbst und informieren uns mit dem ganzen Drumherum. Boáh soviel Aktion zieht die Leute an und diese warten gespannt auf die nächsten Infos, sind die Prüfer schon da oder nicht, gibt es Probleme bei der Herfahrt, was ist sonst noch los hier auf der Uni.

    Aber zum Lernen haben die meisten nun vergessen und so kurzfristig nützen auch keine Steine oder irgendwelche Tropfen. Wer nicht gelernt hat wird keine Herztransplantation schaffen.

    Im Gegensatz dazu gibt’s auch Studenten, die auch schon mal ohne Prüfung bereits Herz OP´s durchführen, die gehen schon nebenher jobben, die Prüfung selbst ist eigentlich für solche Studenten gar nicht mehr notwendig. Die haben ihre Zusagen für Jobs bereits in der Taschen, ja die können sogar wählen, wo sie hinwollen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.