Startseite > Allgemein, Transinformation > Das Hightech Orakel sieht den ‚Tiefen Staat’ am Sterben

Das Hightech Orakel sieht den ‚Tiefen Staat’ am Sterben

10/03/2017

Von Greg Hunter, USAWatchdog.com; übersetzt von Taygeta

Die „Time Monks“ (Zeitmönche) durchkämmen mit ihrer Software „Half Past Human“ das Internet. Sie gehen davon aus, dass wir alle hellseherisch begabt sind, und ihre Software wertet aus, was Menschen rund um den Globus an unbewussten Vorhersagen über den Lauf der Welt äussern. Dabei kommen sie zu oftmals akkuraten und dramatischen Vorhersagen. Den Crash der Finanzmärkte konnten die Zeitmönche schon Wochen zuvor auf den Tag genau erkennen – so wie auch den 11. September oder den Tsunami in Asien.

Ein auf Deutsch übersetztes Transkript eines aufschlussreichen Interviews aus dem Jahr 2008 mit Clif High, dem Erfinder von Halfpasthuman, findet man hier.

Greg Hunter von USA Watchdog führte kürzlich ein Interview mit Clif High über die neuesten Erkenntnisse, die er aus seinen Untersuchungen gewonnen hat:

Clif-High-450x296Clif High, der Experte für „Daten-Schürfen“ im Internet sagt, dass die Welt Zeuge sei der Entlarvung des so genannten „Deep State“ (des ‚Tiefen Staates’) und der Aufdeckung der Kontrolle , die dieser Tiefe Staat schon seit langem über die Menschheit ausübt. High erklärt: „Das Niveau der Komplexität und Vielfalt der Menschen hat zugenommen, und das ist der Faktor, den der Tiefe Staat nicht berücksichtigte. Sie hielten an ihrer zerfurchten Denkweise, ihren zerfurchten Regeln, ihrer Kompartimentierung (Untergliederung) fest und hielten alles so in Schubladen versorgt, dass sie nicht bemerkt haben, dass sich die Menschen weiterentwickelt haben und sich aus den Behinderungen, die ihnen auferlegt wurden, heraus bewegen. So stirbt der Tiefe Staat einfach deshalb, weil dessen Existenz so weit verbreitet erkannt wurde. Es kann nicht gestoppt werden, und es wächst exponentiell, und letztlich wird das Wissen um den tiefen Staat ihn auch zerstören.“

Clif High, der seine Daten-Baggern-Forschung „Predictive Linguistics“ (voraussagende Sprachkunde) nennt, sagt nicht, dass die Leute, die bisher die Macht hatten, ohne Kampf gehen werden. High sagt, dass „schmutzige ökonomische Tricks“ zu erwarten seien, doch prognostiziert er, dass diese „nach hinten losgehen“ werden, und er fährt fort, indem er sagt: „Der Grund, warum ihre Tricks fehlschlagen werden ist der gleiche, weshalb die Tricks der Medien fehlzünden werden, weil nämlich die Bevölkerung sich über das Niveau des Spiels hinaus entwickelt hat, welches die Machtelite unter Kontrolle hat … die gleiche Art von schmutzigen Tricks werden nicht mehr funktionieren. Sie werden fehlschlagen, so oft wie sie versuchen werden, sie anzuwenden. Wir werden sehen wie die Tricks, welche die Bevölkerung in die Schulden zurückfallen lassen sollten, sich gegen die Machtelite wenden werden.“….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/das-hightech-orakel-sieht-den-tiefen-staat-am-sterben/

Advertisements