Startseite > Allgemein, Leserbeitrag/Tipp > Kundalini – die Kraft für den physischen Aufstieg

Kundalini – die Kraft für den physischen Aufstieg

09/03/2017
om_aufstiegHallo lieber Wolf,
die meisten von uns wissen, dass die Kundalini eine unverzichtbare Kraft für unseren verkörperten Aufstieg ist, die allerdings die Tendenz hat, immer wieder abzusinken und zu ruhen.
Um dem entgegenzuwirken und zur permanenten Verstärkung der Kundalini gibt es jetzt im Vorfeld der diesjährigen Frühlingstagundnachtgleiche eine Fern-Einweihung, die jeder aber auch als Heilenergie für sich und andere nutzen kann. Dazu gibt es für alle Teilnehmer noch viel Wissenswertes in Sachen Kundalini, Heilung, Transformation, Aufstieg persönlich und gesellschaftlich und in den Tagen danach auch noch Frage-Antwort-Runden zu Themen, die die Teilnehmer bewegen.
Christiane macht diese Einweihungen/Seminare unter Mitwirkung Aufgestiegener Meister seit 2005 und unterstützt die Teilnehmer aus ihrem vielfäreichen Erfahrungshintergrund.
Vielleicht magst Du diese Info für die Interessenten mit einstellen.
Danke und Herzensgrüße an alle

Kundalini – die Kraft für den physischen Aufstieg

In der Tat hat sich das Tor zum physischen Wandel geöffnet, gesellschaftlich und persönlich. Und so ist die Zeit nun für viele reif, einen weiteren Schritt zu tun und sich noch mehr nach oben zu öffnen, mehr Kraft und Energie vom eigenen Hohen Selbst zu empfangen und sich mehr und mehr mit ihm zu verbinden.
Hierbei ist die Kundalini unverzichtbar. Sie bewirkt in großem Maße nicht nur Heilung, sondern auch Erneuerung und die Wiederherstellung unserer Original-Blaupause auf zellularer Ebene, wie auch in unserem Energiesystem. Damit verbunden ist natürlich auch eine vermehrte Bewusstseinserweiterung.
Die Eingeweihten in den alten Kulturen wussten um die Bedeutung der Kundalini und bemühten sich auf verschiedene Weise um ihre Erweckung und anhaltende Stabilisierung, denn leider ist es meist so, dass die Kundalini die Tendenz hat, nach einem kurzen Aufflackern wieder zu ruhen.

Aus diesem Grunde wurden der Menschheit in der jetzigen Zeit von den Aufgestiegenen Meistern spezielle Einweihungen gegeben, die sie mit einer kräftigen Anschubenergie verbinden, welche natürlich das Potential hat, zu heilen, die aber in großem Maße auch immer wieder, bei jeder Anwendung, die erweckte Kundalini weiter verstärkt. So kommt es nicht nur zu einem kurzen Aufflackern der Kundalini, sondern es entsteht ein konstanter Fluß, den jeder selbst kräftigen und ständig erweitern kann, denn mit dieser Einweihung hat er nun das entsprechende Werkzeug zur Verfügung.

 

Advertisements