Startseite > Transinformation > Die Wissenschaft vom Zusammenhang

Die Wissenschaft vom Zusammenhang

07/03/2017

Eine Erde, Eine Menschheit, Eine Zukunft ist ein Konzept, das von Poeten, Philosophen und spirituellen Lehrern seit Jahrhunderten vermittelt wird. Eine seiner schönsten Ausdrucksformen kommt in der hochgelobten Rede zum Ausdruck, die dem Häuptling Seattle der Sunquamish- und Duwamish-Stämme zugeschrieben wird, welche nun den Staat Washington im Nordwesten der USA bilden:

Wir wissen dies:
alle Dinge sind miteinander verbunden,
wie das Blut,
das eine Familie vereint…
Was immer der Erde widerfährt,
widerfährt den Söhnen und Töchtern der Erde.
Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewoben;
er ist lediglich ein Faden darin.
Was auch immer er dem Netz antut,
das tut er sich selbst an. – Häuptling Seattle

Das Konzept der Verbundenheit ist in der Wissenschaft weithin anerkannt. Bild von Annija Veldre.

Netz des Lebens

Das gleiche Konzept ist zentraler Bestandteil der Erdcharta, dem bemerkenswerten Manifest der 16 fundamentalen Prinzipien, um eine gerechte, zukunftsfähige und friedliche Welt zu erschaffen.

Die Einleitung der Erdcharta beginnt mit den folgenden Worten:…

Quelle und weiter: http://transinformation.net/die-wissenschaft-vom-zusammenhang/

Advertisements
Kategorien:Transinformation