Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

23/02/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



PC Foto.jpgHinweis:
bis Sonntag leider nur sporadische Einträge möglich, da nur zeitweise Netzzugriff möglich ist.


Neu auf Transinfo: Das planetare Erwachen…


Neu bei Gehvoran: http://www.gehvoran.com/2017/02/der-ausgang-ist-innen-ego-verstand-und-bewusstsein-1/


 

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    23/02/2017 um 15:11

  2. tulacelinastonebridge
    23/02/2017 um 21:58

    Heilung geschieht / findet statt, wenn man tief im Inneren versteht:

    Ra erläutert dann in 4.17 die drei grundsätzlichen Schulungsbereiche von Heilung, und was es in ihnen zu erreichen gilt:

    1.Auf der Ebene des Geistes: Der Geist muss sich selbst (er-)kennen.

    2.Auf der Ebene des Körpers: das Gleichgewicht von Liebe und Weisheit in den natürlichen Körperfunktionen finden

    3.Auf der Ebene der Seele: die Verbindung des 1. und 2. Bereichs durch Kontakt mit „intelligenter Unendlichkeit“

    Ra definiert „intelligente Unendlichkeit“ in 27.5:

    „Es gibt Einheit. Diese Einheit ist alles, was ist. Diese Einheit besitzt Potenzial und Kinetik. Das Potenzial ist intelligente Unendlichkeit. (Dieses Potenzial zu erschließen erzeugt Arbeit. Diese Arbeit wurde von uns intelligente Energie genannt.)“

    In Bezug auf die Ebene des Körpers: Alle natürlichen Funktionen des Körpers enthalten alle Aspekte „von dicht bis fein“ und können zu dem umgewandelt, verwandelt, transmutiert werden, was wir heilig oder sakramental nennen.

    Zur Ebene der Seele: Wir sind eigentlich wie ein Magnet.

    Über den Südpol steigen Geist/Körper-Energien als aufstrebende Verlangen auf.

    (An anderer Stelle im Ra-Material wird dies konkret damit beschrieben, dass wir ständig „ungerichtetes Prana“ aufnehmen, und vor allem über das 1. Chakra (Wurzel Chakra) / unseren Südpol Energie – und Erfahrungen – anziehen.)

    Über den Nordpol (7. Chakra, kontaktierbar aber im 6. Chakra / 3. Auge) strömt, ja regnet es geradezu, intelligente Unendlichkeit herunter.

    Die Seele ist der Ort, an dem diese beiden Strömungen „integriert“ werden, also miteinander verknüpft und verflochten.

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/2015/07/11/ra-erklaert-heilung-und-das-gesetz-des-einen/

  3. 23/02/2017 um 22:44

    Wenn Arthos eine neue Botschaft erklärt, dann ist auch hier auf Nebadon ein schöner Tag.

    Zitat: Mit der Entscheidung kannst du Angst in Liebe wandeln, und wenn du Angst in Liebe wandelst, entweicht auch der Druck, der dich früher oder später vernichten würde.

    Kommentar: Die schwirigste Übung für das Ego ist: „Liebe Deine Feinde“

  4. muktananda13
    24/02/2017 um 09:58

    Wenn man keine Feinde mehr sieht, sieht man mit dem Herzen.

  5. Ella
    24/02/2017 um 10:28

    „Wenn man keine Feinde mehr sieht, sieht man mit dem Herzen.“

    Letztendlich gibt es keine Feinde, sie entstehen nur dann, wenn das Ego mit ihm Spiel ist.

    Wenn jemand energetisch nicht passt kann ich es ja neutralisieren, ich muss ja nicht jeden lieben aber als Mensch sollte ich ihn schon respektieren.

  6. 24/02/2017 um 20:59

  7. 24/02/2017 um 21:13

    Angebliches Podesta Video veröffentlicht (ENGLISCH)

  8. 24/02/2017 um 23:15

    Es gibt keine wirklchen „Feinde“ denn wir sind alle EINS und mit der Urquelle verbunden 🙂

  9. 25/02/2017 um 01:06

    Hallo ihr Lieben,

    es erscheint mir angebracht auf einen besonderen Umstand aufmerksam zu machen der in der jetzigen, einer ganz besonderen Zeit, von großer Bedeutung ist.

    Normalerweise lenkt Gott (die Urquelle) das Geschehen auf dieser Welt, doch das ist jetzt in der “Apokalypse” eben nicht der Fall, nur ausnahmsweise bei ganz besonderen Umständen würde Gott direkt eingreifen.

    Im Moment ist Satan (bzw.die Dunklen) Herr der Erde, bis zum Abschluß der Apokalypse – was ihr auch in der “Offenbarung des Johannes” nachlesen könnt.

    Viele der jetzt und in naher Zukunft passierenden negativen Ereignisse wurden nicht von Gott initiiert – sondern von Satan bzw. dessen Gefolgschaft.

    Gott (die Urquelle) schickt euch nichts negatives, er liebt euch alle – doch seit langer langer Zeit ist vorgesehen, daß Satan bzw. seine dunkle Gefolgschaft für eine kurze Zeit die Erde nach ihren Vorstellungen regieren darf.

    Es kommt die Zeit in der Gott durch Jesus Christus die Weltherrschaft übernimmt, neu ordnet und liebevoller und gerechter gestaltet – doch das jetzige dunkle System hält noch eine Weile an.

    Macht bitte nicht die falschen dafür verantwoerlich.

    fritz

  10. tulacelinastonebridge
    25/02/2017 um 10:27

    Alte Helfer erkennen, Drehbücher und Zwanghaftigkeiten sehen, sich trotz der gespürten Gelebtheit, wahrhaftig und tief zu lieben, ist ein hohes Gut. Heraustreten aus dem Schatten der Illusionen, Beendigung des sich wiederholenden Leidens, Bewusstwerdung der Bedingtheit, sind wahre Lebensübungen. Freiheit ohne Freiheit, Frieden ohne Frieden, Liebe ohne Liebe, Dank ohne Dank, Gott ohne Gott, spüren das alles ein Teil vom Großen Geist ist, welch größtes Geschenk.

    — Sokaeiko

  11. 25/02/2017 um 11:07

    Lass doch mal den Engel aus dem Spiel der sich bereit erklärt hat den Job zu übernehmen, da hat sich nämlich damals keiner drum gerissen…(das war eher so wie in einer alten Comedy alle gehen einen Schritt zurück nur einer bleibt stehen..)
    Außerdem wurde Luzifer schon längst wieder hergestellt und ist und war immer ein Teil des Lichts -es ging nur darum lieber Fritz das „Spiel“ richtig aufstellen zu können..aber das kommt davon wenn man an 2000 jahre alten Texten hängt…seufz..

  12. tulacelinastonebridge
    25/02/2017 um 11:44

    alpp………du und Fritz seit doch komplett auf der gleich Schiene unterwegs, zwar mit verschieden Wagons aber im Grunde genommen ändert das nichts.
    Ich versteh da deine Beurteilung nicht. Es sind ein und die selben Geschichten, die eine aus der Vergangenheit und die andere aus der eventuellen Zukunft. Beide tief im Nebel liegend und von jeden Ego anders interpretierbar.

  13. Ella
    25/02/2017 um 12:28

    Es wird so viel geredet und geschrieben und missioniert, letztendlich wissen wir rein gar nichts, dass sollte uns allen bewusst sein. Ob jetzt einer Guru oder egal was ist, die ultimative Wahrheit und Lösung dies Problems , dass wirklich jeder hat, kann uns keiner geben.

    Da wird an Schriften gehaftet, die tausendmal verfälscht sind, vielleicht ist ein Funken Wahrheit darin enthalten, kann man raus picken falls es treffend sein sollte aber auch da… was stimmt und was nicht.
    Seit der Fritz krank wurde ist es noch schlimmer mit ihm geworden, ist wie eine Leier die immer das gleiche herunter spult aber auch da, wer weiß was richtig oder falsch ist, es wird nur gemutmaßt…

    Da New Age geschehen ist mittlerweile so was von festgefahren, lest doch mal die Artikel, einer gleicht der anderen, wie abgeschrieben und die Dummi`s, hängen immer noch mit ihren Lippen daran.
    Lest die Charlotte, wem es da nicht übel wird….so geht es gerade weiter…

    Ich habe wirklich schon viel darüber gelesen aber letztendlich bin ich kein Stück schlauer daraus geworden…bin mir sicher anderen geht es genauso.

    Ein kann ich mit Sicherheit sagen, mein Leben bevor ich anfing mich mit der Spiritualität zu befassen, war einfacher, vielleicht habe ich schon die Spiritualität gelebt aber nicht in dieser fanatischen Form wie es einige andere tun.

    Mein Weg wird wieder zurück gehen und ich werde bestimmt wieder freier sein und darf das Leben was mir bekommt und nicht was mir andere vorschreiben.

    New Age ist eine andere Form von Versklavung, da muss man nicht über die Regierungen oder Religionen reden, die machen es nicht anders.

    Alles die gleiche Schiene und der Mensch lässt sich immer weiter manipulieren.

    Wacht auf und lebt das was euch euer Herz sagt, dass ist immer noch der beste Weg.
    Zum Leben gehört Mut und Ehrlichkeit, mehr braucht es nicht, Freundlichkeit wäre auch schön aber nicht die Falsche, die haben wir zur genüge.

    Die schlimmsten Menschen die ich getroffen habe waren die aus der Eso Szene….das sagt doch alles.

    Wenn sie wirklich so in „“LICHT UND LIEBE“ “ wären könnten sie auch mal die „WAHRHEIT ERTRAGEN“ aber nein, da wird blockiert, ist nicht sehr schön…

    Wer es bis jetzt noch nicht kapiert hat, was für eine falsche Sache das ist, dem ist wahrlich nicht zum helfen…

    Nimmt euch mal die ganzen Völker die so christlich sind, was geht da alles ab, nimmt die Kirchen was passiert da, ist einem eventuell nicht mal in den Sinn gekommen, dass da was nicht stimmen kann?

    Irgendwann muss jeder den Weg für sich finden aber nicht einen Weg der dir wieder vorgeschrieben sind.
    Das wird von Schlafschafen geredet, die New Age macht es nicht anders, auch da laufen denen die Schafe nach, im Vertrauen, dass dies das Richtige ist.

    So ist der Mensch, solange er nicht zu dem steht was ihn ausmacht wird er immer jemanden brauchen der ihn führt.
    Die New Age sagt, werdet authentisch aber auch da die große Lüge, denn solange du nicht sagst was der Guru hören will, bist du wieder am Pranger und womöglich ein Dunkler….

    Solange der Mensch wirklich nicht authentisch ist, wird er immer ein Spielzeug dieser Menschen sein.

  14. tulacelinastonebridge
    25/02/2017 um 13:59

    ………..letztendlich wissen wir (Ella) rein gar nichts, dass sollte uns (Ella) allen (Ella`s) bewusst sein…….´

    Na, für dass das Du nichts weißt, packst Du ja ne mordslange Geschichte in dein Kommentar rein. 😯

  15. Ella
    25/02/2017 um 14:11

    Die Geschichte sind meine Erfahrungen, in der Szene, da könnte ich noch mehr schreiben aber macht keinen Sinn….
    Alles andere, was mit Oben zu tun hat, weiß eh keiner so genau, sind auch nur die Erfahrungen der Einzelnen und das kann man glauben oder nicht…liebe tula 🙂

  16. tulacelinastonebridge
    25/02/2017 um 14:16

    Ja, dann wärst Du eben nicht in die Szene reingegangen, vielleicht wüsstest Du dann jetzt was:

  17. 25/02/2017 um 22:12

    @Tula Ich rede von Dingen die ich weiss, aus sicheren Quellen oder aus eigener Erfahrung da wirkt kein „Ego“ mit 🙂

  18. 25/02/2017 um 23:02

    Ella,

    danke für deinen großartigen analytischen Bericht.

    Nun ja, du hast es größtenteils aus deiner Sicht geschrieben – und vieles davon ist auch richtig.

    Was denkst du, warum der fritz hier schreibt ?

    Mein Motiv ist es nicht „altgediente Nebadonier“ zu langweilen, sondern die Vielzahl neuer Leser anzusprechen, und falls möglich, diese für Jesus Christus und Gott zu interessieren.

    Sei deshalb bitte nachsichtig, wenn der fritz wieder einmal ein Thema aufgreift, was du in den letzten 3 Jahren vielleicht schon 2 x in ähnlicher Form gelesen hast.

    Die Lehre von Jesus Christus, die Bergpredigt, ist ungemein wichtig für alle Menschen und auch wunderschön – findet zumindest der fritz.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.