Startseite > Allgemein, Leserbeitrag/Tipp > Das Land wo Milch und Honig fließen

Das Land wo Milch und Honig fließen

21/02/2017

honigsucheLieber Wolf,
bitte weise doch auf meinen neuen Beitrag vom 21.02.2017 – Das Land wo Milch und Honig fließen hin. Danke dafür

http://honigsuche.de/honigsuche/honigsuche-blog/

Das Land wo Milch und Honig fließen

Durch Gespräche bin ich auf eine wunderschöne Mythologie gestoßen worden. Viele Menschen, so auch ich, kehren sich innerlich ab von unserer Gesellschaft und hoffen auf einen spontanen spirituellen Wandel (von einem Selbst, aber besser von allen was ist). Ich habe dieses in den Büchern Honigsuchebeschrieben. Dieses „auf Null fahren“, dieses „der Welt entsagen“ wollen, dieses sich „Entkoppeln aus der Matrix“, liegt ein Pfad in unserem Bewusstseinswandel zugrunde.

„Wir sind auf dem Weg, uns zu verpuppen“, sagte Mia mir vor kurzem. Das Bild dahinter ist, dass wir alle zu gefräßigen Raupen geworden sind. Jeder hat auf seine Art und Weise versucht, sich alles an Erfahrung einzuverleiben – Leben, Strukturen, Macht, Wohlstand, Ressourcen, Geld. Wir schwimmen quasi unkontrolliert auf unserem dadurch verursachten Schleim durch unser Leben. „Den Trump spielen“, nennt es Kai. Jeder will dies. Dies gehört quasi zu unserer Bewusstseinsentwicklung dazu. Nur sehr wenige Menschen können sich da zügeln und besinnen sich auf ihren spirituellen Kern als Grundlage für ihr Handeln. Nur wenige lassen sich, durch die Entwicklung ihrer Empathie (die emotionale…….

Advertisements