Startseite > Allgemein > OSIRA: Reisblüte goes global

OSIRA: Reisblüte goes global

30/01/2017

Im letzten Neumond erzählte ich, daß gerade hier bei uns die Veränderungen blockiert sind, und das liegt – von äußeren Einflüssen mal abgesehen – sehr oft an den emotionalen Blockaden.
Im letzten Neumond erzählte ich, daß gerade hier bei uns die Veränderungen blockiert sind, und das liegt – von äußeren Einflüssen mal abgesehen – sehr oft an den emotionalen Blockaden.
Was wir also wirklich brauchen, ist ein emotionales Auf- wachen, ein neues Spüren, wer wir wirklich sind, unsere seelische Eigenart und damit unsere Wurzeln zu fühlen. Nun gibt es ein homöopathisches Mittel, mit dem wir das kollektive Aufwachen dergestalt fördern könnten, wenn wir es in unsere fließenden Gewässer hineingeben: die Reisblüte.

Nun, unsere Aktion hat sich gut verbreitet, denn inzwi- schen hat sich ein deutscher Homöopath aus Neusee- land gemeldet, der Biotechnologie-Codes herstellt, mit dem jeweilig entsprechenden Imprint – und er schenkt uns allen den Reisblüten-Code!

Damit ist es möglich, daß wir die Reisblüte überall dort einsetzen können, wo sie gebraucht wird: man kann eine Flasche mit Wasser füllen, auf den Code stellen, und das Wasser in die Flüsse geben. Man kann es auch trinken, wenn sich ein innerer Gefühlsstau lösen soll. Heute habe ich den Selbstversuch gemacht und kann sagen: ja es fließt, die Gefühle kommen mehr in Fluß, aber ganz sanft (es war bei mir im Grunde nicht nötig, trotzdem hat sich noch was gelöst)….

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.nl/2017/01/reisblute-goes-global.html

Advertisements
Kategorien:Allgemein