Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

20/01/2017

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


Vielen  ❤️  lichen Dank  an Margarete aus Österreich für Ihre Spende/Energieausgleich per SEPA Gutschrift vom 17.01.2017


Hallo Wolf,
dass Wasser gut für unsere Gesundheit ist, wissen die meisten Menschen. Wichtig dabei ist nicht nur, dass das Wasser sauber ist, sondern auch, welche Information das Wasser trägt. Jedoch müssen wir am 18. und 19. Januar jeden Jahres
nicht selbst etwas beitragen, wenn wir ein wirklich sehr hoch schwingendes, energetisch herausragendes Wasser haben möchten. Lesen Sie jetzt in unserem Blog weiter, was da passiert!

http://www.russische-heilgeheimnisse.com/heilgeheimnisse/weihwasser-am-18-und-19-januar/

Herzliche Grüße
Dennis Erk


youtube-zensur-1024x512Quer Denken TV: 19. Januar 2017 Die Zensurpranke hat bereits zugeschlagen: Sogar noch bevor die Bundesregierung ihre Maulkorbgesetze gegen die Bürger beschlossen hat, schlägt Google/Youtube schon ungefragt gegen Blogger los: Heute morgen wurde ohne jede Ankündigung oder Verwarnung der Kanal von Kulturstudio geschlossen:

http://quer-denken.tv/brutalzensur-youtube-sperrt-kurzerhand-den-kanal-von-kulturstudio/

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    20/01/2017 um 13:02

    4.19 Die Disziplinen der Erkenntnis sind ausreichend

    4.19 Fragesteller: Würde dieses Schulungsprogramm beinhalten, bestimmte Dinge zu tun, bestimmte Anweisungen und Übungen?

    Ra: Ich bin Ra. Wir sind gegenwärtig nicht unter euren Völkern inkarniert; deshalb können wir anleiten und versuchen zu präzisieren, aber können nicht durch Beispiel zeigen. Dies ist eine Einschränkung. Es sollte jedoch tatsächlich einigermaßen präzise Übungen von Geist, Körper und Seele während des Lehr/Lern-Prozesses, den wir anbieten, geben. Es sollte noch einmal wiederholt werden, dass Heilung nur eine Verzerrung des Gesetzes des Einen ist. Um ein unverzerrtes Verständnis dieses Gesetzes zu erreichen, ist es nicht nötig zu heilen oder, in der Tat, irgendeine Manifestation zu zeigen, außer allein die Übung der Disziplinen der Erkenntnis.

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/2013/07/22/4-19-die-disziplinen-der-erkenntnis-sind-ausreichend/

  2. 20/01/2017 um 14:46

    PFCC (China|11.1.2017)
    Wie viele Sternensaaten gibt es zurzeit auf diesem Planeten?

    Cobra:
    Etwas weniger als 10 Millionen.

  3. 20/01/2017 um 15:05

    PFCC (China|11.1.2017)
    Was können wir tun, damit das Event 2017 geschieht?

    Cobra:
    Wenn jeder seine Mission zu 100% ausführen würde, dann würde das Event 2017 geschehen. Nähere Zeitangaben mache ich nicht.

  4. 20/01/2017 um 22:09

    ES wird kommen wenn es dem Zeitplan der Urquelle und der Lichtmächte entspricht und es gibt NICHTS was das verhindern kann :).
    Unsere Freunde der galaktischen Föderation des Lichts überwachen den Himmel und die Erde damit es keine Störungen des Planes gibt, etwaige Chemtrails werden umgeformt bzw unschädlich gemacht, die Waffen in den „geheimen“.lol Basen der Dunkeln sind auf Knopfdruck 100% Altmetall (und nein liebe Dunklen es gibt nichts was ihr dagegen machen könnt ;P Spart Euch eure „Abwehrschirme“ und Kraftfelder WIR gehen dadurch wie durch Butter :)..Wenn IHR sehen könntet wie zahlreich die Heere des Lichts wirklich sind würdet ihr verzagen und keine Sekunde mehr Schlaf finden…Dankt dem wahren GOTT das unsere Agenda LIEBE ist und NICHT Hass und Vergeltung..)
    Und allen Lichtdienern sei gesagt: Eure Liebe wird nicht vergessen werden, vertraut auf das LIcht und seid voller Zuversicht.

  5. tulacelinastonebridge
    21/01/2017 um 11:01

    Zen – Der weglose Weg

    Was ist Zen? „Die Erfahrung von Nichtselbst“, lese ich da. Mein trickreicher Verstand, der alte Angeber, tönt sogleich neunmalklug: „Aber wie kann man denn eine Erfahrung machen, wenn kein Selbst da ist, das diese Erfahrung abmisst, einordnet, vergleicht und erlebt?“ „Also irgendwie ganz schön kompliziert“, denke ich, werde aber schnell müde, mir den Kopf zu zermartern auf der Suche nach einer sinnvollen Antwort. Überall ist Zen, pulst und wogt und schwingt es – ein Wunder, eine Gnade, wenn es mir denn bewusst wird. Osho: „Wann immer du deine Mitte spürst, verschwindet der gesamte Geist: Gedanken, Träume, Wirklichkeit, alles. Plötzlich bist du in der Leere. Nichts im Geist – reine Leere. Dann öffne die Augen und sieh: Was immer da ist, ist wirklich.“

  6. tulacelinastonebridge
    21/01/2017 um 11:07

    Alles hat ein Ende … von Trennung, Abschied und Loslassen

    Jede Trennung vergegenwärtigt so Manches – z.B. dass das Leben anders läuft, als ich es will und es mir vorstelle. Dass es schwerfällt, mit offenen Händen unter freiem Himmel einfach nur dazustehen und nicht zu wissen, was als Nächstes kommt. Ohne etwas tun zu können! Und was werde ich in Zukunft nicht alles auf die Beine stellen, damit es wieder so schön wird wie früher! Alle leidvollen Erlebnisse werden dabei natürlich völlig ausgeklammert. Widerwillig erkenne ich, dass nichts sicher ist, auch wenn ich mich noch so sehr bemühe, alles richtig zu machen. Jederzeit kann alles enden und der Tod mich abholen. Das Loslassen kann man nicht machen. Es geschieht nur. DAS zutiefst zu wissen, lässt mich demütig, weich und entspannt werden.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.