Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

28/12/2016

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



Vielen  ❤️  lichen Dank  an Helga aus Rheinland-Pflaz für die Spende/Energieausgleich per PayPal vom 27.12.2016


UNBEGREIFLICHES STAATSVERSAGEN DER EU! JJK

Kategorien:Allgemein
  1. 28/12/2016 um 16:45

    @n ALLE im Himmel,als auch auf/in Terra Xx 27,Mother Earth, welche mitwirken,
    das wir hier in Süddeutschland sowie den angrenzenden Ländern
    sehr schönes Wetter haben.Tagsüber viel milde gestimmte Sonne
    mit Temperaturen bis 12 Grad, nachts bis 7 Grad minus,
    größerenteils wunderschönes STERNE leuchten,
    kalte *CHRISTALL* klare Frostnachte,welche ich nicht als Rauhe Nachte empfinde,
    Morgen mit einem weißen Rauhreif,transparentes diamant~CHRISTALL~In
    schimmerndes Weiß,auch auf diamantfarbenem Eis
    sowie von Gelb~ORANGE~Rot~leucht~enden SUNSETS
    als Höhepunkt des Tages am abendlichten SKY ~i~
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    ~ Ich deute dies seelisch~intuitief als wohlwollendes Zeichen
    der Himmelskrafte~Himmelmachte für 2017 ~!!!~
    (Beziehungsweiße Jahr 5 der *Neuen Zeit* )
    ~ Anm: Dies wunderschöne tolle Winter~Weihnacht~Feiertage Wetter *High*
    hält voraussichtlicht bis Neujahr ~!~
    ~ Wahrend ich dies mitteile strahlt sie SONNE ~ Abend in Nacht~lichtes SHIN~IN
    wechselnd durch das Fenster ~ der Horizont teilt orang~rot mit, das es wieder …
    siehe oben
    ~ AN ‚ ANASHA ~ Please n‘ Peace ~ Go ~*ON* ~ Line ~
    SIGN’s ON HEAVEN ~!!!~
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    ~ Hab dies „Straight Eight“ geschrieben,da heute bisher niemand ein Kommentar sendete.

  2. 28/12/2016 um 17:58

    ~ Fortsetzung ~
    ~ Perlmuttweiße Farbtöne ein schmaler Streifen~Schleier hat sich über orang~rotlichtes
    Abendlicht geschmiegt,übergehend in die tiefblaue Gott~In lichte BLAUPAUSE …
    ( Es ist nicht die Zeit für Graupause -!-)
    SAPHIR~KÖNIG~IN ~ Blau ~ wie die Pupille des Auges Gevater GOTTES
    ~ PLEIADIAN BLUE ~ Seelisch~SPIRIT~uelles begreifst Du ~!~
    Kommst Du zur inneren Ruh ? Hörst Du innerlicht den Sternen zu ?
    ~ AIRCOLOURED ~ CHRISTALL~IN ~ weiss~silber~gelbgold~goldgelb~
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  3. 28/12/2016 um 18:08

    ~ Deep Cosmic Ocean Blue arrives to you
    ~ Wonderfull deepest Winter Nights shin~in through you

  4. 28/12/2016 um 23:37

    Zwillingsflammen-Problem

    Aaron (20.12.2016) ― Wenn ein sehr schlechter Mensch zur Galaktischen Zentralsonne geht, was passiert mit seiner Zwillingsflamme?

    COBRA ― Das ist eine sehr heikle Frage und es ist eines der größeren Probleme hier. Und tatsächlich, was passieren kann, ist, dass die Zwillingsflamme ihre Existenz fortsetzt, die Zwillingsseele setzt ihre Existenz fort und muss Millionen und Milliarden Jahre warten, bis die andere Hälfte die Evolution wieder aufnimmt und den ganzen Prozess durchmacht.

  5. 28/12/2016 um 23:53

    Hi*AN*RA,

    du entwirfst ja geradezu ein wunderschönes poetisches Panorama und wie es scheint, ist das nicht auf 3D beschränkt – danke.

    Da ich ähnlich gutes jetzt auch von anderen gehört habe, beflügelt das mein Sinnen.

    Ist es möglich, daß die zur Zeit aus dem Zentrum der Galaxis auf der Erde eintreffenden Strahlen / Schwingungen dies bewirken?

    Es ist ja vermutet worden, daß höherschwingende Menschen diese Strahlen / Schwingungen als einen Glückszustand empfinden – während die anderen Menschen einen Zustand des Nachdenkens und der Selbsterkenntnis erleben werden.

    Da soll noch mehr kommen …. man wird sehen ….

    fritz

  6. Laubfrosch
    29/12/2016 um 00:38

    also in den Liebetröpfchen steht das ganz anders mit den Partnern… wenn einer zurückhängt, dann trennen sie sich und jeder macht mit einem neuen Partner weiter der besser für die Entwicklung paßt und das hat mir sehr gut gefallen… es kann doch nicht sein, daß ich auf so einen Schlendrian millionen jahre warten soll… es soll sogar auch vorkommen, daß ehemalige partner mal wieder zusammenkommen, wenn die entwicklung dann wieder passen sollte…

    http://www.ich-bin-liebetroepfchen-gottes.de/07_pdf/Warum%20sich%20himmlische%20Dualwesen%20manchmal%20trennen….%20-%2019%20Seiten%20-.pdf

    Wenn die Dualwesen kurz vor dem Ende ihres Evolutionsäons und vor Beginn eines neuen
    stehen und einer noch nicht durch die Verwirklichung einer Gesetzmäßigkeit die geistige
    Reife erreicht hat, um in die nächste Evolutionsstufe überzugehen, dann bewirkt dieser
    unterschiedliche Bewusstseinszustand eine Uneinigkeit und einen Missklang ihrer Herzen.
    Diese tragische Phase eines Dualpaares kann im Himmelreich schon geschehen, doch sie
    kommt nicht oft vor. Wenn dies aber einmal geschieht und sie in der Verwirklichung einer
    sich selbst gestellten Gesetzmäßigkeit in ihrer Evolutionsstufe nicht weit voneinander
    entfernt liegen, dann können sie wählen. Entweder wiederholen sie die vergangene Evolutionsstufe
    oder sie einigen sich, mit wehem Herzen zu trennen. Kommt es einmal zur Trennung,
    dann geschieht dies immer mit Herzlichkeit verbunden und ohne unschöne Szenen,
    weil sie dennoch viel Verständnis, Güte und Wohlwollen füreinander spüren. Meistens ist
    das zurückgebliebene Wesen für eine kurze Zeit trauriger, weil es sein geliebtes Dual durch
    das eigene unkonzentrierte Leben verlor.
    Nicht selten kommt es vor, dass das weiter entwickeltere Wesen nicht mehr bereit ist, eine
    Evolutionsstufe gemeinsam zu wiederholen, weil es sich schon auf den nächsten Evolutionsäon
    in einer lichtvolleren himmlischen Ebene und mit geistig erweitertem Bewusstsein zu
    leben sehr gefreut hat. In der Vorschau erhielt das Lichtwesen von mir kleine Eindrücke zu
    schauen, welche wunderschönen Lebensmöglichkeiten später auf ein Dualpaar auf einem
    lichtvolleren Planeten warten. Die magnetische Anziehung zum neuen Evolutionsabschnitt in
    einer neuen Lebensweise kann das Wesen nicht mehr zurückhalten, deshalb entschließt es
    sich zur Trennung und zum Übergang in die nächste Evolutionsstufe. Könntet ihr Menschen
    diese übergroße Freude eines Wesens auf ein erweiterungsfähiges Leben in eurem Herzen
    einordnen und verstehen, dann wäre es euch leichter möglich, die bindende und unfreie
    Lebensweise in Partnerschaften zu beenden und euch auf das freie, himmlische Dualleben
    ganz zu konzentrieren.
    Wenn ein Wesen alleine in die nächste Evolutionsstufe übergeht, dann wird es mit meiner
    Hilfe und Absprache von einem Wesen erwartet, das entweder auch alleine den Übergang
    machte oder das die Evolutionsstufe wiederholt und deswegen sein Dual verlor. Diese
    Lichtwesen sind sich ziemlich ähnlich, weil sie zu ihrer geistigen Reife schon zuvor die
    gleichen Evolutionswege gingen, jedoch zu einer anderen Äonenzeit. Deshalb fühlen sie
    sich angezogen und freuen sich auf ein neues Leben zu zweit. Die vergangene Dualverbundenheit
    wird in ihnen von mir in ihrem Bewusstsein gelöscht, damit sie keine schmerzlichen
    Rückblicke zum früheren Dual haben.

  7. Laubfrosch
    29/12/2016 um 00:40

    ui hat nicht funktioniert der link, naja da muß etz ein wissen wollender selber suchen…

  8. 29/12/2016 um 03:02

    @Laubfrosch

    Liebe Laubfrosch,
    das was du schreibst stimmt ja auch. Aber für den Fall, wie du richtig schreibst, dass es zwischen beiden Zwillingsflammen zu große Differenzen gibt, dass sie sich trennen und evtl. sonstige Partner haben.

    Bei der Frage von Aaron an COBRA oben geht es jedoch um die Wesen, die sich jetzt weigern der Vereinbarung von Vater-Mutter-GOTT und ihrer Seele Folge zu leisten. Und da kann es soweit gehen, dass sie in einen Lichtstrahl ohne Bewusstsein verwandelt werden. Und dann ist die Zwillingsflamme natürlich mitgestraft, weil sie Äonen warten muss, bis ihre ZF in der Entwicklung wieder soweit ist, dass sie zusammengeführt werden können.

    Und bitte nicht Zwillingsseele/Zwillingsflamme (ZF) mit Dualseele verwechseln. Das ist nicht dasselbe! Man hat eine ZF und eine Dualseele.
    Zwillingsflammen sind der männliche und der weibliche Teil einer Seele. Beide haben zusammen ein Hohes Selbst. Zwillingsflammen gleichen sich sehr in ihrem Wesen, teilweise sogar optisch.

    Dualseelen haben nicht das gleiche Hohe Selbst. Sie sind sehr unterschiedlich, manchmal genau gegensätzlich. Ihre Wesenseigenschaften ergänzen sich. Es gibt aber auch Bereiche, wo sie sehr ähnlich sind.

    Ich hoffe, damit alle Klarheiten beseitigt zu haben. 😉

    Liebe Grüße
    Andreas 🙂

  9. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 10:39

    Wenn ich das oben lese, das 3k14 von Cobra eingestellt hat, so glaube ich, das es von Cobra öfter mal so raussprudelt ohne das da ein Kontakt zu einer höheren Weisheit da ist.

    Und das mit der Zwillings- oder Dualflamme, ist das für irgendwem wichtig? Besonders jetzt in der Dimensionswechselzeit, für was soll das wichtig sein außer das es sehr vielen Menschen die Aufmerksamkeit und Zeit raubt.

  10. 29/12/2016 um 11:57

    Tula,

    Lichtarbeiter und Lichtkrieger z.B. kamen aus Spirit in Materie. Dafür war eine Aufspaltung in Zwillingsseelen notwendig. Der umgekehrte Prozess ist ohne Zwillingsseele nicht möglich, und somit auch nicht die Rückkehr zur Quelle.

    Außerdem sind Zwillingsseelen (=Zwillingsflammen) zusammen sehr mächtig in Bezug auf das Licht. Deshalb tun die Dunkelmächte alles, um solche Zusammentreffen zu verhindern.

  11. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 12:20

    Lieber 3k14 ich halte diese These für ein Liebesfantasiegeschichte der dreidimensionalen Unwissenheit. Die Menschen dieser Dimension lieben solche Geschichten.

    Wenn du diesen Vorgang nicht selbst bewusst erlebt hast, was du wahrscheinlich nicht hast und wahrscheinlich auch kein anderer hat, also ich würde es nicht glauben und überhaupt nicht alles glauben.

    Löse dich von diesen Geschichten und schau mal was so überbleibt in Dir. 🙂

  12. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 12:37

    bzw. wird aus dem Kern der Wahrheit eine falsche Geschichte. 😉

    Bei diesem Thema könnte ich mir vorstellen, das das Thema der scheinbaren Trennung ins Außen verlegt wurde.

    Jeder ist ganz und durch das Erkennen der eigenen Ganzheit findet Erlösung statt.

    Diese Zwilling Dual Geschichte inkl Erlösung wurde durch die Unkenntnis der eigenen Ganzheit aber auch durch Sehnsucht nach der eigenen Ganzheit tollpatschig und leider in die falsche Richtung „erfunden“ bzw. aus Unkenntnis schön geredet.
    Aber wegen der Sehnsucht nach Ganzheit wird die Geschichte auch nicht wahrer auch wenn sie vielleicht im guten Glauben und aus Liebe erzählt wird.

  13. muktananda13
    29/12/2016 um 13:57

    Glauben ist nicht Wissen, Wissen ist nicht Glauben.
    Wo das eine beginnt, hört auf das andere.

    Ununterbrochen werden Illusionen über Illusionen kreiert, als himmelshohes Gefängnis dem Reinen Geist durch das eigene Denken gemauert.
    Ihr glaubt und denkt, erdenkt und demzufolge erlebt ununterbrochen genau das, was eigentlich individuell und gemeinschaftlich so erschafft. Nur dass die Absolute Realität jenseits davon wohnt!
    DU BIST STETS DAS, WAS DU SUCHST UND BRAUCHST.

    Stoppe das Denken und dann wirst du sehen, wo das „du“ und „ich“ bleibt. Ob Dualseelen und Lichtkrieger, Dunkelmächte und wie viele Wirklichkeit alle Universen tatsächlich genießen.

  14. 29/12/2016 um 14:57

    @tulacelinastonebridge

    „Und das mit der Zwillings- oder Dualflamme, ist das für irgendwem wichtig? Besonders jetzt in der Dimensionswechselzeit, für was soll das wichtig sein außer das es sehr vielen Menschen die Aufmerksamkeit und Zeit raubt.“

    Liebe Tula,
    bitte verzeih, ich vergaß, dass Nebadonia zwischenzeitlich komplett von dir übernommen wurde. Ich hätte dich vorher um Erlaubnis fragen sollen, bevor ich hier kommentiere.

    Nochmals zur Zwillingsflammenthematik:
    @Laubfrosch @Alle

    Mein Kommentar richtete sich ja an Laubfrosch.
    Aber auch für alle anderen, die es interessiert. Nein, es ist kein Märchen und eine Erfindung der Menschen. Ich war ja zweieinhalb Jahre mit meiner Zwillingsflamme zusammen und kann deshalb aus der erlebten Praxis sprechen. Ich kenne auch meine Dualseele und bin mit ihr in Kontakt. Und das sind keine Wunschvorstellungen.
    Denn bevor ich mit meiner Zwillingsflamme damals zusammengeführt wurde, wusste ich nichts von dieser Thematik und war dem zu folge auch nie auf der Suche nach ihr.
    Ich hätte mir eine etwaige Zwillingsflamme auch ganz anders vorgestellt. So wie ich sie damals antraf, entsprach sie so gar nicht meinen (äußeren) Vorstellungen einer Partnerin für mich. Unter Zwillingsflamme hätte ich mir meine Traumfrau per se vorgestellt. 😉

    Wir waren anfangs auch nur eher wie Freunde zusammen. Das passte von Anfang an, weil wir uns vom Wesen und den Einstellungen sehr ähnlich waren. Erst als ich meine Vorstellungen einer Partnerin loslassen konnte und auf mein Herz gehört habe, konnte ich sie erkennen und wir konnten richtig als Paar zusammenkommen.
    Wir hatten teilweise die selben ungewöhnlichen Eigenarten und sogar optisch ein gleiches Erkennungsmerkmal. 😉

    Dass wir Zwillingsflammen sind wurde uns damals aus der Geistigen Welt bestätigt. Und auch meine Kontakte, die ich inzwischen selbst habe, bestätigen dies. Nur sind wir jetzt ein getrenntes Zwillingsflammenpärchen. Zwillingsflammen haben als Paar nur eine Chance, wenn sie ihre Themen schon weitestgehend geklärt und geheilt haben. Was bei uns beiden leider nicht der Fall war.

    Liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  15. 29/12/2016 um 15:06

    @3k14

    „Außerdem sind Zwillingsseelen (=Zwillingsflammen) zusammen sehr mächtig in Bezug auf das Licht. Deshalb tun die Dunkelmächte alles, um solche Zusammentreffen zu verhindern.“

    Ja, oder Unfrieden sähen und wieder auseinanderbringen… 😉

  16. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 15:53

    Na Andreas, wem haben wir denn, deine schlechte Laune zu verdanken? 😯

  17. 29/12/2016 um 16:10

    @tulacelinastonebridge

    Liebe Tula,
    wo liest du denn schlechte Laune raus? Mir geht es blendend! Je höher die Energien steigen, desto besser! 🙂

    Allerdings nicht unbedingt wenn ich arbeiten muss. Wenn man denken sollte, aber es gerade nicht richtig geht, weil gerade wieder eine Welle läuft und der Kopf „dröhnt“, dann kann das schon mal nerven. Aber zurzeit habe ich ja Urlaub. 🙂

    Komm, ich schenk dir sogar noch ein grünes Herzchen. 💚

  18. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 16:16

    Danke Andreas für das Kommentar und genau dieses deine Kommentar ist aus Ausdruck von Sich Selbst Belügen und Schön Reden oder die anderen für Dumm zu verkaufen.
    Na wenns Dir gefällt.

  19. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 16:22

    also, ich hab mein Kommentar auf das schlechte Laune Ding bezogen.

    Zu dem Rest hab ich je bereits meine Meinung geschrieben.

  20. Laubfrosch
    29/12/2016 um 17:41

    die tula ist mal wieder grätig, na das kennt man ja schon…

    also ich bin auch der Meinung, daß ein Paar, das wirklich zusammenpaßt und sich gefunden hat, sehr mächtig sein kann, viel mächtiger als ein Einzelner, weil man sich gegenseitig ja mit Energie und auch Inspiration auflädt aber genau deshalb wird ja auch ein Zusammenkommen verhindert, seh das genauso… und solange diese dunkle macht hier nach wie vor am Ruder ist, wird da auch alles getan um es zu verhindern… ich hab so die Schnauze voll von dieser Welt…

  21. tulacelinastonebridge
    29/12/2016 um 17:48

    für was? und wieso? willst denn mächtig sein? Frosch?

  22. Laubfrosch
    29/12/2016 um 17:59

    um mich großartig zu fühlen…

  23. 29/12/2016 um 18:41

    Hallo ihr Lieben,

    aus gegebenen Anlaß muß ich wiederholt vor den „Liebeströpfchen“ warnen, diese Schrift ist unter schwarzmagischen Gesichtspunkten von Dunklen erstellt worden – der Sinn und Zweck dieser Schrift ist, den Dunklen neue Sklaven zuzuführen.

    Doch leider können einige nicht die Finger davon lassen – OK wer sich selbst in diese Sklaverei begeben will, der / die soll es halt tun.
    Doch deren spätere Heulerei und Jammerei, die trifft mich dann nicht mehr, sie haben es doch selbst heraufbeschworen.

    Ein kritischer Mensch wird doch wenigsten den dort genannten Gott einmal unter die Lupe nehmen.
    Dieser dort genannte Pseudo-Gott muß wahrlich noch ein Lehrling sein, seine Logik beschränkt sich ausschließlich auf menschliche 3D Logik und menschliche 3D Argumentation.

    Wie kann man / frau einem solchen Pseudo Gott nur glauben ?

    Unser Schöpfergott wird allenfalls nur darüber lächeln, beherrscht er doch das ganze Instrumentarium der Dimensionen und auch der Zeitlinien. Wenn er will schickt er doch ein Wesen auf eine Milliarde Jahre währende Reise, wo diese Seele alle Inkarnationen durchlebt und nimmt sie 5 Minuten später auf einer anderen Zeitlinie wieder in Empfang.

    Wie blind müssen manche Menschen nur sein, um den Schöpfergott als eine Art Nachbar zu sehen, der auch nicht viel mehr darauf hat, als sie selbst. Genau genommen ist so etwas Gotteslästerung, was früher sogar bestraft wurde.

    Wir Menschen können nur in 3D mit unserem Ego denken, etwas höheres ist da nicht drin – doch das auch beim Schöpfergott anzunehmen, das zeugt von Dummheit.

    Nicht umsonst heißt es „Gottes Wege sind unergründlich, doch stets zielführend“ – weil er euer Schöpfer ist.

    fritz

  24. 29/12/2016 um 20:32

    @fritz

    Lieber Bruder Dieter,
    schön dass ich dich heute auch hier antreffe, wenn ich schon mal da bin. Das hatte ich mir heute gewünscht, denn ich möchte dir noch gratulieren.

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Ich wünsche dir, dass alle deine guten Wünsche in Erfüllung gehen!
    Du hast dir ja das richtige Geburtsdatum ausgesucht. 😉
    Auf fb bist du gar nicht mehr unterwegs, oder?

    Ich habe mitbekommen, dass du ein „anstrengendes“ Jahr hattest. Ich wünsche dir deshalb extra nochmals eine gute Gesundheit! Mach dir keine Sorgen. Ich nehme an, du wirst hier noch gebraucht. Aber lange dauert es jetzt nicht mehr… 😉

    Ich habe auch ein heftiges Jahr hinter mir. Aber so ist das nunmal, wenn man in GOTTES „Waschmaschine“ ist. Waschgang um Waschgang. Natürlich immer mit Schleudergang. 😉 Aber ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. 😉 🙂

    Ganz liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  25. 29/12/2016 um 21:42

    L K A

    Lieber Andreas,

    wie schön, daß du an mich gedacht hast – danke dir vielmals.

    In der Tat, wir hatten 2016 ein heisses Jahr, bei mir wäre es fast das 3D Ende gewesen. Ich hatte nicht um Verlängerung gebeten, trotzdem habe ich sie bekommen – werde scheinbar hier noch gebraucht – lächel.

    Bei dir war ja auch viel los, und du hast ja auch immer noch den Beruf am Hals und hast dadurch schon mal doppelte, vielleicht sogar die dreifache Belastung.
    Und du hältst immer noch durch – wie schön.

    Und die jetzige stärkere Einstrahlung wird noch mehr göttlichen Druck erzeugen, bei einigen stärkere Glücksgefühle, im Mittelfeld wenig, aber bei den Viertel- und Halbdunklen auch Ängste – jede/r soll wissen wo er /sie steht. Vielleicht auch noch mehr.

    Bei fb bin ich nur selten, dort schlafen ja fast noch alle.
    Hier bei Nebadon gefällt es mir besser. Und gelegentlich wird man ja sogar mal gebraucht.

    Gutes Beispiel mit der göttlichen Waschmaschine – ob wir auch noch den Schleudergang überstehen werden ?

    L G fritz

  26. 29/12/2016 um 22:35

    @fritz

    Lieber Dieter,
    klar wirst du noch gebraucht. Habe ich doch geschrieben. Jeder Lichtträger ist wichtig!

    Mit dem Beruf und der Doppelbelastung, da hast du recht. Das ist manchmal ganz schön heavy. Ich merke das jetzt wieder, wo ich ein paar Tage zuhause bin. Ich bin viel entspannter und kann mit den Energiewellen viel besser umgehen. Es ist wirklich nervig, wenn man viel zu tun hat und nicht voran kommt, weil man sich kaum konzentrieren kann. Wenn die Welle durch ist, dann fühlt es sich an, als wäre nichts gewesen. Ich spüre immer noch ganz genau jede Welle, aber insgesamt geht es mir damit wesentlich besser, als früher. Durch den Umstand, dass meine Kinder bei meiner Ex-Frau leben, ist es keine Dreifachbelastung. Ich glaube, dass würde ich nicht packen. Hat schon alles seinen Sinn. 🙂

    Ja, das ist das Schöne. Wenn die Energiedownloads integriert sind, dann spüre ich immer öfter ein Glücksgefühl. Das fühlt sich gut an und macht Appetit auf mehr. Was ohne Zweifel kommt. 😉

    Deine Aussage zu fb muss ich aber korrigieren. Du musst halt mit den richtigen Leuten befreundet sein, oder in den richtigen Gruppen. Ich bin viel mehr auf fb, als sonst wo. Allerdings bin ich dort auch fast ausschließlich mit anderen Sternensaaten zusammen. Das Schöne ist dort, dass der Umgang miteinander immer liebevoller, manchmal fast familiär ist. 🙂

    Also ich habe schon ein paar Schleudergänge dieses Jahr hinter mir. 😉
    Es ist dieses Jahr so wahnsinnig viel passiert. Vater-Mutter-GOTT hat sogar selbst mal „Hand an mich gelegt“. Das war besonders schön! 🙂

    Bist du eigentlich zuhause, oder in La France?

    Liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  27. 29/12/2016 um 23:26

    LKA

    Lieber Andreas,

    ich schreibe dich jetzt von Hamburg aus an, wo ich die letzten 8 Monate verbracht habe.
    Meine Herzkrankheit hat mich die letzten 5 Monate dazu gezwungen, doch seit dem Einsetzen des Herzschrittmachers kommen so ganz langsam die Kräfte wieder zurück.
    Wir haben vor ab April / Mai 2017 wieder nach Frankreich zu fahren, sofern der Himmel nichts dagegen hat.

    Da ich Rentner bin, beschäftige ich mich mit dem Bau von kleinen Solaranlagen, kleinen Windkraftanlagen und forsche auch in Richtung freie Energie – weil mich auch das fasziniert.
    Da ich auch noch einen großen Crash (erst in 1 – 2 Jahren) mit Bankenschließungen und Betriebsstillegungen befürchte, möchte ich wenigstens in der Lage sein, die eigene Tiefkühltruhe mit eigenem Strom zu versorgen – da ich da eine generelle Strom- und Wasserabschaltung für einige Wochen / Monate befürchte.
    Vlt. kommt es ja auch anders, doch davon gehe ich nicht aus.

    Danke für dein Interesse.

    L G fritz

  28. 30/12/2016 um 00:33

    @fritz

    Lieber Dieter,
    verfolgst du regelmäßig Nebadonia und Kerstins Blog? Ich meine bekommst du es immer mit, wenn jemand etwas hier oder dort schreibt, oder liest du nur sporatisch?

    So wie ich die Lage einschätze, wird es nicht mehr lange dauern. Und diese negativen Prognosen haben wir schon durch Wechsel der Zeitlinie hinter uns gelassen.
    Ich glaube, da brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen. 😉

    Sei vorsichtig bei Keshe! Das Ganze ist nicht so lichtvoll, wie es dargestellt wird.

    Liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  29. Laubfrosch
    30/12/2016 um 01:03

    und woher weißt du das alles so genau Lichtkrieger?… 💚

  30. 30/12/2016 um 01:04

    LKA

    Lieber Andreas,

    nein, ich bekomme nicht mehr alles mit, lese nur alle 2 – 3 Tage bei Kerstin, allerdings bei Nebadon täglich.

    Ach Andreas, weißt du noch Ende 2012 – und dann nichts. Dann hatten wir Ende 2014 das gleiche Dilemma – und nun geht 2016 zuende …

    Wir kommen zwar voran, doch zu langsam. schon deshalb solltest du nicht zu kurzfristig planen, gib 2 Jahre hinzu …. dann wird es wieder stimmiger – smile.

    Bei Keshe habe auch ich ein merkwürdiges Gefühl, insofern danke für deine Warnung.

    L G fritz

  31. 30/12/2016 um 01:34

    @Laubfrosch

    Liebe Laubfrosch,
    du darfst ruhig Andreas zu mir sagen. 😉

    Manche Dinge weiß ich, manche auch nicht. 😉
    Zum Beispiel weiß ich, dass im September/Oktober die Freigabe für den Event gegeben wurde. Aber ich weiß keinen Termin. Den wird kein Mensch auf Erden erfahren.

    Ich habe seit Juni/Juli einen reinen Kontakt zu meinem HS und zu meinem Sternenpapa. 🙂

    Liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  32. Laubfrosch
    30/12/2016 um 01:48

    soso, sowas ist mir ja verwehrt, ich muß mir immer selber was ausdenken und da kommt oft ein Durcheinander raus… aber anscheinend soll das so sein…

  33. 30/12/2016 um 03:53

    @Laubfrosch

    Sind das Würstchen?
    Du als große Tierfreundin isst Tierleichenteile?!

  34. muktananda13
    30/12/2016 um 08:06

    Das , woran du leidest, ist das, was du nicht findest.

    Das, was du nicht findest, ist das, was du selbst bist.

  35. muktananda13
    30/12/2016 um 08:08

    Die Quelle deines Glücks ist immer in deinem Wesen, die Quelle deines Unglücks immer außerhalb von dir.

  36. mecom9
    30/12/2016 um 08:57

    „Stoppe das Denken“ …warte….

    „und dann wirst du sehen, wo das „du“ und „ich“ bleibt. Ob Dualseelen und Lichtkrieger, Dunkelmächte und wie viele Wirklichkeit alle Universen tatsächlich genießen.“

    (Mukti 29.12.2016, 13:57) Häää?

    „Ich hoffe, damit alle Klarheiten beseitigt zu haben.
    Liebe Grüße
    Andreas“

    (LKA 29.12.2016, 03:02) Ach soooo, denn:

    (30/12/2016 um 08:06 Mukti)

    „Das , woran du leidest, ist das, was du nicht findest.

    Das, was du nicht findest, ist das, was du selbst bist.“

    Wow, das muss man alles erst mal hinbekommen!
    Erstaunlich, alles Hirten oder was? 😆

  37. Rosi
    30/12/2016 um 09:47

    @Fritz:
    Ach Andreas, weißt du noch Ende 2012 – und dann nichts. Dann hatten wir Ende 2014 das gleiche Dilemma – und nun geht 2016 zuende …

    und hier liegt der Hund begraben 🙂 warten warten warten….auf was denn?Das Sie endlich kommen die „Lieben Sternengeschwiester“ um Euren Hintern zu retten?….da könnt Ihr in alle Ewigkeit darauf warten…das wird nüscht werden damit!

  38. tulacelinastonebridge
    30/12/2016 um 10:31

    Es ist doch alles ganz einfach.

    Da gibt es Winnetou den Häuptling der Apachen. Hugh ich bin der Häuptling der Apachen, Winnetou, ich habe gesprochen. 😉

    Fahri Yardim spielt Winnetou und er weiß natürlich das er Winnetou spielt und nicht Winnetou ist.

    Die meisten hier wissen nicht das sie nur diesen Menschen hier spielen und nicht sind.

    Wenn am Ende der Zeit, die Rolle des Winnetou weitergespielt wird, da die Rolle Winnetou sich nicht als Rolle sieht sondern als lebendig und einzig und wahr fühlt, so wird es für diesen real gewordenen Winnetou kein Ende geben, er ist weiterhin Winnetou, da er nichts anderes kennt und erkennt und respektiert, er ist die einzige Instanz, fertig.

    Es wird für ihn erst ein Ende geben wenn er aufwacht und erkennt das Winnetou nicht real ist, sondern eine Rolle die von ihm Fahri Yardim gespielt wird. Also noch nicht ein Ende dieses dimensionalen Aufenthaltes sondern einen Anfang vom Ende, denn Fahri Yardim ist ebenso eine Rolle gespielt vom Einen Ganzen.
    Ja und wenn du dich als dieses eine Ganze endlich erkannt hast, dann ist Feierabend hier.

  39. tulacelinastonebridge
    30/12/2016 um 10:41

    Ja und somit ist es natürlich gut, wenn Winnetou sein Denken stoppen kann. Vielleicht ist er dann fähig die Stimme von Fahri Yardim zu hören …………….. das Spielen ist doch viel entspannter, wenn man weiß das alles ein Spiel ist. 🙂 außerdem kommt dann wieder die Kreativität ins leben, Fahri Yardim kann dann auch wieder was anderes spielen, nicht immer und immer wieder den Winnetou. ❤

  40. sonnenstrahl
    30/12/2016 um 11:02

    Und so wird nicht ein einziger „Schauspieler“ das Vermögen haben die geniale Arroganz zu übertreffen, die von immer wieder den selben Figuren präsentiert wird. Wie denn auch? Sie sind so dämlich und denken immer noch…, diese „Schauspieler“
    Und wie witzig: Genau diese Figuren hängen in ihren Rollen fest und bewegen sich unterbrochen in ihrem Rad der Überheblichkeit.

  41. tulacelinastonebridge
    30/12/2016 um 11:14

    Arrogant empfindest nur Du, als Mary-Rolle – die Mary-Rolle hat sich verselbstständigt, also nur die real gewordene Rolle empfindet da Arroganz, da sie sich angegriffen fühlt an ihren Grenzen, was ja für den Fahri Yardim gut ist, wie Winnetou an seine Grenzen kommt und vielleicht das Denken stoppt und sich als Rolle erkennt, auch wenn es noch so traurig ist für Winnetou oder für die Mary, ich mein die Rolle ist dann futsch also so wie sie bis jetzt war.
    Und die Mary mag solche Stupser von Menschen nicht, die das ganze bereits erkannt habe, weil sie sich selbst dadurch dumm und klein fühlt. Also liebe Mary-Rolle fühl die weiter arrogant beleidigt, jedenfalls weißt du dann wo du stehst. 🙂

  42. sonnenstrahl
    30/12/2016 um 11:38

    Uijujui die Tula!
    Bei der „treffenden“ Analyse kommt mir der leise Verdacht, da könnte das Denken eine entscheidende Rolle gespielt haben…
    Immerhin, schnell geschossen. Meine Verehrung, gnädige Frau.

  43. Rosi
    30/12/2016 um 12:59


    Für die ach so WEISEN und WISSENDEN….vieleicht lernt Ihr was draus 🙂

  44. 30/12/2016 um 15:21

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe da ein Problem mit der menschlichen Logik.

    Mir ist aufgefallen, dass einige Gott und die Geistige Welt ablehnen, bzw. als unwichtig oder als nicht existent betrachten – also die eine Seite der Medaille – die gute Seite.

    Die andere Seite der Medaille wird von fast keiner/m als nicht existent betrachtet, dort wo sich die Kriegstreiber, Mörder, Attentäter und Schwarzmagier tummeln – die böse Seite.

    Wie ist das möglich, denn es wissen doch alle um die Dualität dieser unserer Welt? – müsste nicht konsequenterweise dann auch die böse Seite als unwichtig oder als nicht existent bewertet werden ?

    Hhhmm, das geht nicht – weil die Realität es nicht zulässt.

    Also gebietet schon die allgemeine Logik, beide Seiten anzuerkennen.

    Doch warum rückt immer nur die böse Seite in den Mittelpunkt des Interesses, schon aufgrund spektakulärer Verbrechen, die ein Wegsehen bzw. Nichtbeachten einfach nicht zulassen. Es ist auch die Angst der Menschen da hineingezogen zu werden, was man nicht möchte.

    Schon aus diesem Grunde sollte der guten Seite mehr Beachtung geschenkt werden, obwohl dort nur wenig spektakuläres passiert.
    Aber immerhin, dort ist die göttliche und auch die allgemeine Liebe zuhause, Und ohne diese Liebe könnten wir gar nicht leben.
    Manch eine/r hat vlt. auch zuwenig Liebe von den anderen erhalten, doch das kann man leicht ändern – seit doch einfach freigiebiger beim Verteilen eurer Liebe – und das meine ich ernsthaft.

    Ihr werdet es erleben, dass diese verschenkte Liebe doppelt und dreifach zu euch zurück kommt.
    Und schon habt ihr der guten Seite zu mehr Ansehen verholfen.

    fritz

  45. Laubfrosch
    30/12/2016 um 18:00

    wenn sich der schauspieler nicht so in seine Rolle einfügen würde, daß er fühlt und meint er wäre jene, dann wäre er nicht gut…

  46. Ella
    30/12/2016 um 18:13

    Lieber Fritz
    sehr schöne Zeilen, die du geschrieben hast. Das selbe Thema hatte ich heute mit meiner Schwester, als sie meinte die Politiker müssen sich ändern, um das eine Besserung passiert. Aber wenn ich so im Netz, Foren, sehe, wie die aufeinander einschlagen dann muss ich schon sagen, nein, wir müssen uns ändern und nicht darauf warten das es andere tun. Aber lieb sein, ist halt auf Dauer auch öde…..

    Ich wünsche dir und allen anderen ein wunderschönes 2017….gebrauchen können wir es. Ein Sonnenjahr, ein Einser Jahr und nicht mehr diese ganzen Spannungsaspekte, vielleicht naht doch Besserung!

  47. tulacelinastonebridge
    30/12/2016 um 18:32

    frosch, es geht nicht um den Schauspieler sondern um die Rolle, die zu Frankenstein wurde, die Rolle hat angefangen sich nicht als Rolle zu sehen sondern als eigenes Wesen, verstehst? Der Schauspieler selbst, hat da irgendwie keinen Einfluss mehr.
    Als ob die Handpuppe echt wäre und die Hand dahinter irgendwie machtlos, die Puppe hat sich abgekoppelt, Zombie sozusagen.

  48. 30/12/2016 um 18:51

    Ella,

    danke für deine lieben Worte und für die Glückwünsche für Alle im kommenden Jahr 2017, von dem auch ich Verbesserung für alle, insbesondere für die vom Schicksal gebeutelten, erhoffe.

    Auch ich wünsche dir und Allen anderen die hier lesen, ein positives Jahr 2017 sowie Gesundheit und Gott-Vertrauen.

    Liebe Grüße

    fritz

  49. 30/12/2016 um 18:57

    @fritz

    „Wie ist das möglich, denn es wissen doch alle um die Dualität dieser unserer Welt?“

    Lieber Dieter,
    ist das so? Ich glaube du setzt hier zuviel voraus.
    Wenn ich von mir ausgehe, ich habe von der Dualität unserer Welt erst Anfang 2010 erfahren, als ich aufgewacht bin.
    Wird das in der Schule unterrichtet? Nein! Woher sollen die Menschen das wissen? Die meisten kennen nur die „schwarzen“ und die „weißen Cowboys“. Die Guten und die Bösewichte, vom Fernsehen oder Kino.

    Wann hast du von der Dualität erfahren?

    Liebe Grüße 💚
    Andreas 🙂

  50. 30/12/2016 um 20:12

    LKA

    Lieber Andreas,

    eine interessante Frage wirfst du da auf, und du wirst Recht haben soweit es die jüngeren Leser betrifft.
    Bei den Älteren setze ich es voraus.

    Ich habe die Dualität in meinen ersten Berufsjahren erkannt. Ich hatte damals eine Mietwohnung gesucht, nach schwieriger Suche auch eine passende gefunden, die einem Gewerkschaftsunternehmen gehörte, der Name war „Neue Heimat“.
    Später kam heraus, daß div. Chefs sich jede Menge Wohnungen als Eigentumswohnungen für billigstes Geld angeeignet hatten.
    Eine der dort beschäftigten Sekretärinnen hatte dort 58 Eigentumswohnungen und eine andere immerhin noch mehr als 40 Eigentumswohnungen für billigstes Geld erworben, weil die Finanzierung teilweise durch alle anderen regulären Mieter erfolgte.
    (Ein Teil der Miete der regulären Mieter ging in diese fragwürdigen Finanzierung mit ein.)

    Das gab vor 40 Jahren einen Riesenaufstand – man mußte sogar den Namen ändern – doch an der Sachlage hat das nichts geändert, weil man es ganz korrekt notariell beglaubigt, durchgezogen hatte.

    Da habe ich „meine Unschuld“ verloren und gleichzeitig die Dualität kennen gelernt.
    Ohne solch ein Schlüsselerlebnis braucht es vermutlich länger, um die Dualität als solche erkennen zu können.

    L G fritz

  51. Laubfrosch
    30/12/2016 um 23:05

    der redet immer über die Liebetröpfchen als wenn er sie gelesen hätte, dabei hat er sie gar nicht gelesen und ein Schöpfergott würde nie etwas gegen den willen eines Wesens tun, was er seinem Schöpfergott in seinem Post ja anlastet… es ist so, wie aus einem freien Bewußtsein eine Entwicklung entsteht und alles frei ist und wenn das Wesen nicht will, darf es alles machen wo es eben jetzt machen will, außer Bösartigkeiten, dann muß es die Welten wechseln aber meistens kommen ja solche gar nicht soweit, die krauchen ja hier noch länger herum…

  52. 30/12/2016 um 23:58

    Laubfrosch,

    du bist ein freier Mensch und kannst machen was du willst,

    Was ich zu den Liebeströpfchen zu sagen hatte, habe ich gesagt (weiter oben).

    Entscheide du, was für dich richtig ist.

    Vielleicht verstehst du diese Erklärung besser ?
    Wenn du dich zu sehr von den „Liebeströpfchen“ einfangen (verführen) läßt, könnte es passieren, daß dich vorher ein ander als Gott zu seiner Sklavin macht – und du deshalb nicht zu Gott (zum Schöpfergott) gelangen kannst.
    Das ist die allgemeine Arbeitsweise der Dunklen.
    Solltest du schon jetzt nicht mehr ohne die „Liebeströpfchen“ zu lesen, leben können – dann hat das Spiel der Dunklen bei dir anscheinend schon funktioniert.
    Dann kannst du nur noch Gott bitten, daß er dich von den „Liebeströpfchen“ befreit – versuche es.
    Mehr als dich warnen, kann ich nicht.

    fritz

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.