Startseite > Allgemein > Über das Schock-Syndrom des Erwachens hinwegkommen

Über das Schock-Syndrom des Erwachens hinwegkommen

18/12/2016

Eines der Dinge, von denen ich festgestellt habe, dass viele Leute in ihrem frühen spirituellen Erwachen damit zu tun haben ist, dass sie sich all der Lügen, Manipulationen und Kontrolle, die in unser Welt vor sich gehen, über-bewusst werden und sie schockiert und erschüttert sind – und das zu Recht. Manche Menschen fixieren sich so sehr auf diese verstörenden Aufdeckungen, sind so zwanghaft auf sie fokussiert, dass sie selbst in einem kontraproduktiven Zustand steckenbleiben, den ich „Schock-Syndrom des Erwachens“ getauft habe. Zwar ist das Gewahrsein gut, die Fixierung jedoch nicht. Ich sage dir, warum das so ist und wie wir dies überwinden können.

Beunruhigende Wahrheiten

Es gibt reichlich bestürzende Wahrheiten, von denen man geradezu besessen sein kann. „Verschwörungs-“Theorien sind im Internet und in unserem kollektiven Bewusstsein im Überfluss vorhanden; die Kontroll-Agenda der Illuminaten, der absichtliche Angriff auf 9/11, fabrizierter Terrorismus, Chemtrails, die UFO/ET-Vertuschung und weiteres.

Und es scheint, dass an vielen dieser Dinge etwas mehr Wahrheit dran ist. Es scheint, dass uns einige sehr dunkle, sich selbst dienende Menschen innerhalb unserer Regierungen, Banken und Konzerne seit geraumer Zeit für ihre eigene wirtschaftliche und politische Bereicherung betrügen und manipulieren. Die Wahrheiten hinter vielen dieser sogenannten „Theorien“ scheinen gut gestützt zu sein, wenn du unvoreingenommen bleibst und der Spur der Nachweise folgst, die von denjenigen präsentiert werden, die sie untersucht haben.

Natürlich wirst du darüber nichts in den Mainstream-Medien finden, weil diese Kanäle grösstenteils genau den Menschen gehören, die die Verursacher von besagten Täuschungen und Manipulationen sind…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/ueber-das-schock-syndrom-des-erwachens-hinwegkommen/

Kategorien:Allgemein