Startseite > Allgemein, Probstart > Das 0 zu 9 Gesetz

Das 0 zu 9 Gesetz

13/12/2016

26-11-schwitzhc3bctte-012Guten morgen geliebter Wolf,
mit dem folgenden Beitrag, dem Vibrations-Energiegesetz, habe ich alle 4 universalen Gesetze abgehandelt. Ich freue mich, dass Du Deinen geschätzten Leser und Leserinnen dieses 0 zu 9 Gesetz weiterreichst. Herzlichen Dank dafür!

Einen gesegneten Tag wünsche ich Dir mit neuen magischen Vibrationen. 

Mit lichtvoller Umreichung
Walter

Das Gesetz des Nordens als BESTIMMUNG der Selbstverwirklichung: Das Vibrations-Energiegesetz besagt, dass jede Energie 10 Ebenen oder Schritte durchläuft und anschließend wieder zurück fließt.

Alle Energien folgen einer Rein-raus-Bewegung – Gedanken und Worte ebenso wie Handlungen. Wenn sich Energie bewegt, macht sie es immer in 10 Schritten von 0 zu 9. Das bedeutet, dass im 10. Schritt eine Umkehr durch die 0 stattfindet und alles wieder neu beginnt. Diese Energiebewegungen ermöglichen ein tiefgehendes Verständnis für den gesamten Ablauf verschiedenster kleiner und großer Ereignisse. Ohne dieses Verstehen findet kein Lernen statt, sodass die Wiederholungsschlaufe die alten Muster 8 aus der Kindheitsprägung aufs Neue wiederholt und abspielt.

Hier finden wir Antworten auf viele Fragen, die den Hintergrund einer Sache beleuchten. Partnerschaften, berufliche und soziale Verbindungen, Projekte und Vorhaben, sie alle leben und wirken durch dieses Gesetz. Oft steht die Frage im Raum, warum eine Partnerschaft nach sieben Jahren (oder 7 Monaten oder 7 Wochen) nicht mehr dieselbe ist und im 8. Jahr alles gelaufen ist… außer man hat die Hausaufgaben gemacht, wodurch neue Muster die Kindheitsprägung umschreiben. So unterliegt auch jede Schwangerschaft und jede Geburt diesem Gesetz, das immer mit dem Fokus beginnt und mit der Vollendung endet. ….

Quelle und weiter: Das 0 zu 9 Gesetz

 

Kategorien:Allgemein, Probstart