Startseite > 2012Spirit/Gehvoran, Allgemein > Aus der manipulierten negativen Emotionsspirale in die Freiheit

Aus der manipulierten negativen Emotionsspirale in die Freiheit

13/12/2016

74518129-umb-o-fotolia-com_engel-1920_500-718x400Erkenntnisse über die Macht unserer Gedanken und unseres Bewusstseins sind seit vielen Jahrhunderten bekannt und wurden von Physikern wie Planck, Bohr oder Heisenberg, den Pionieren der Quantenphysik, in den 1920er Jahren beschrieben. Die bahnbrechenden Informationen wurden jedoch von bestimmten Kreisen gezielt unterdrückt und bekämpft. Und so schrieb vor zweihundert Jahren Johann Wolfang von Goethe recht treffend: „Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein.“ Die Eliten wissen seit sehr langer Zeit um die Macht des menschlichen Bewusstseins und haben sich die erforderlichen Kenntnisse, die man einst als esoterisch bezeichnete (Esoterik = geheimes Wissen), zu eigen gemacht um die Menschen zu manipulieren, ohne dass diese es überhaupt registrieren. Ziel war von damals bis heute, dass der Mensch nicht in seine volle „Schöpfer“-kraft findet, stattdessen seine „Arbeits“-kraft weiterhin gewinnbringend für einige wenige ausgenutzt werden kann.

Manipulation am Menschen

Die Manipulationen an den Menschen haben eine lange Geschichte. Die Götterrasse der Annunaki veränderte einigen Forschern zufolge bereits vor über fünftausend Jahren die DNA der Menschen bzw. blockierte ihre Chakren, um sie zu gefügigen Arbeitern in den Goldminen zu machen….

Quelle und weiter: http://www.gehvoran.com/2016/12/aus-der-manipulierten-negativen-emotionsspirale-in-die-freiheit/

Advertisements