Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

16/11/2016

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!



Liebe Lichter,

hier folgt ein aktueller Bericht von Magda Wimmer:
http://inner-resonance.net/2016/11/14/geniale-menschheit/


Lieber Wolf,
dies ist mein erster schriftlicher Kontakt zu deiner Seite, bislang habe ich „nur“ mitgelesen.  http://menspinet.de/materieverschiebung/

Diese Vision möchte ich jedoch einem größerem Kreis von Lesern zu gängig machen.

Mit den besten Grüßen
Ashbharti


Hallo,

kurz zu mir.
Bin ein Träumer, Musiker (Band Sternenfäller, siehe Soundcloud) und habe das Herz eines Blauen Drachen.

Seit einem Jahr bin ich untergetaucht, weil ich vergewaltigt worden bin, um mich herum am Ende alle immer verrückter wurden, mich besitzen oder mir irgendeine Schuld zuschieben wollten. Ergo mir nicht meine Freiheit und meinen Frieden ließen.

Nach vielen Abschiedsbriefen gibt es nur noch wenige körperliche Wesen zu denen ich Kontakt halte.

Helfe nun in meinem „Versteck“ weiter den Vergessenen und Ausgestoßenen ihr Licht im Dunkeln zu finden.

Dazu bitte ich Dich Lieber Wolf diese Worte zu veröffentlichen.

Es ist ein Auszug aus meinen Schriften.

Die Gefühle der Liebe

Hallo,

hier spricht die Liebe.

Heute ist der 01.10.2016 in Berlin-Köpenick.

Bin jetzt schon 33 Jahre alt aber bin wie 7.

Hier ist mir alles zu schnell und zu laut.

Alle sind arm oder reich und rennen doch dem Geld hinterher.

Alle suchen mich, doch Sie haben mich vergessen.

In Ihrer Flimmerkiste laufen Liebesfilme, aber sie sind komisch.

Es geht da immer nur um schöne Männer und schöne Frauen, Männer die Frauen retten und Frauen die Männer retten.

Was ist Geld?

Was ist das hier All es?

Warum funktioniert Ihr alle so wie es gewollt wird?

Soll ich auch so funktionieren?

Hab’s versucht, aber ich kann doch nur leben wenn ich frei bin.

All ein diese Sprache.

Da wo ich herkomm, gibt es kein Ich und Du, kein dürfen, kein müssen, kein sind und werden.

Erst als Menschen anfingen die Sprache gegen mich zu verwenden, Ihr Wissen über sich selbst gegen die Liebe verwendeten, fing ich, die Liebe, an zu sterben.

Ich dieses Wort trennt uns von Ihr am Meisten.

Ja, es war ein Experiment, ein gemeines Experiment, um durch Verwirrung und zuviel Be(wusst)sein jedem die Chance zu geben in diesem „Spiel“ zur Liebe zurückzufinden.

Die Guten dachten sie schaffen es, indem sie Gutes taten, die Bösen, indem Sie Böses taten.

Jedoch gab es nie diese zwei Seiten.

„Du bist böse und ich bin gut.“

oder

„Ich bin böse und Du bist gut.“

Es ist eine Rechnung, die auch so nicht aufgeht. Lernt heute doch jeder hier spätestens im Algebra.

Füge in Licht einen Hauch Dunkelheit und in Dunkelheit einen Hauch Licht, löst sich die Gleichung auf.

Kurzgefasst.

Die Liebe, liebt alle Farben, alle Klänge, alle Wesen.

Jeder findet mich, Jeder ist da König, wo All es tanzt.

Liebe

Kategorien:Allgemein
  1. 16/11/2016 um 11:54

    ERZENGEL CHAMUEL durch JJK: das weltweite Verstärken von elektromagnetischen Feldern, die die Menschen von einer klaren Wahrnehmung abhalten sollen.

    JJK an ERZENGEL CHAMUEL: Ist das Tragen von Symbolen, wie zum Beispiel der Anhänger CB9 aus dem Erbe von Atlantis, in diesem Bezug auch hilfreich?

    Kommentar: Ist ja bekannt, dass der Wiener Traumtänzer ständig Chemiestrahls geschnüffelt hat und vermutlich schon Quecksilber im Kopf hat. So wie ich das jetzt aus seinen Texten psychologisch beobachte, ist er trotz Anhänger CB9 noch zusätzlich schädigend in so`n Elektrofeld geraten.

    Er macht es wohl nicht mehr lange. Gott sei seiner Seele gnädig.

  2. 16/11/2016 um 11:56
  3. 16/11/2016 um 18:59

    Halo ihr Lieben, wo stehen wir heute ?

    Ich bin ein Jesus-Freund (allerdings kein Kirchenfreund) und deshalb ist für mich die Johannes-Offenbarung (die Geschichte der Apokalypse) sehr viel realer als jedwedes Eso-Geschwafel.

    An einen Aufstieg glaube ich auch, allerdings betrifft der nur einige Tausend Menschen – was der noch fehlende Anteil zu den 144.000 Gerechten sein wird.
    Für mich sind wir mitten in der Apokalypse, zeitlich etwa an dem Punkt wo das 6. Siegel geöffnet wird. Das ist die Stelle, an der vier Engel ‘die Winde festhalten’.
    Bald wird das 7. Siegel geöffnet werden, dann lassen die 4 Engel die Winde los – und dann steht uns einiges an schlimmen Stürmen, schlimmen Wetter-Kapriolen, schlimmen Überschwemmungen und auch starke Erdbeben bevor. Denkt mal an Italien 2016 …..

    Danach wird der ‘Anti-Christ’ durch ‘Satan’ (steht für NWO, JP Morgan, Rockefeller, Monsanto usw.) intronisiert werden – dem folgt eine brutale Versklavung der Menschen und eine böse Hetzjagd auf die letzten Christen, er wird für 42 Monate sehr erfolgreich sein.

    Erst danach ist das zweite Kommen Christi (diesmal als überaus mächtiger Geist) vorgesehen, der dann das 1000-jährige Friedensreich begründen wird.

    Zeitlich wird das erst in einigen Jahren eintreten – allerdings hat Gott verfügt, dass dieses Szenario verkürzt werden kann – sofern einige seiner Gläubigen, diese Drangsalzeit einfach nicht mehr ertragen können.
    Also kann euch vermutlich niemand sagen, wann dieses Ereignis eintritt – doch womöglich trift das eher ein als gedacht..

    Die Wege des Herrn (der Urquelle) sind unergründlich – doch stets zielführend.

    Vergeßt bitte Jesu Hauptanliegen nicht – es gilt Liebe und Nächstenliebe zu leben.

    fritz

  4. Laubfrosch
    16/11/2016 um 19:08

    ah fritz, diese Geschichte von den Winden und den vier Engeln würde ich auch mal lesen wollen… wo stehtn das?…

  5. 16/11/2016 um 19:32

    Grüß dich Laubi,

    wenn du so weitermachst, werde ich dich aus meinem Nachtgebet herausnehmen müssen – wenn du immer wieder so schwierige Fragen stellst.

    Ich habe mein Wissen aus der Ofenbarung Johannes, Papierausgabe, und du erwartest bestimmt wieder einen passenden Link im Internet.
    Ganz genau ist der zwar nicht, aber da kannst du schon wesentliches nachlesen – smile.

    http://www.bibelstudium.de/articles/1680/Gehen+Christen+durch+die

    LG fritz

  6. tulacelinastonebridge
    16/11/2016 um 19:53

    @Bürger……..bitte , gern🙂

  7. Laubfrosch
    16/11/2016 um 20:42

    aha Bibelstudium, ja da kuck ich mal ob ich was finde über die Winde… und das Nachtgebet, ja da kannst mich ruhig drin lassen, bin ja immer so schlimm und wenn keiner für mich betet, dann geh ich bestimmt ein…

  8. 16/11/2016 um 22:07

    Hallo Laubi,

    habe da doch noch etwas über die in der Apokalypse genannten Engel geunden, die bislang die Winde (die allg. Natur) festgehalten haben.

    Du wirst in dem Link aber erst einmal 3- 5 Seiten weiterschalten müssen, erst dann erscheint der Tet mit den Engeln. Vieles davon muß symbolisch verstanden werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Offenbarung_des_Johannes#Bibeltext

    Denke mal bitte über deine kritische Punkte nach, ich nenne sie hier nicht – doch du kennst sie ganz genau. Vergiß bitte nicht, daß auch du einmal ein kleines Mädchen warst und dich deine Mutter trotz schwieriger Umstände bis über die Schulzeit durchgebracht und unterstützt hast.
    Bitte doch Gott einfach um mehr inneren Frieden und ein wenig mehr Weisheit.
    Dein Sternzeichen könnte auch etwas mehr Duldsamkeit gebrauchen.
    Ja, werde für dich beten.

    fritz

    (bin auch kein Heiliger – lächel)

  9. Ella
  10. tulacelinastonebridge
    16/11/2016 um 22:59

    Die Stille stellt keine Fragen, aber sie kann uns auf alles eine Antwort geben.

    Ernst Ferstl

  11. 16/11/2016 um 23:25

    Ella,

    danke dir vielmals für diesen wichtigen Hinweis / Link.

    In der Tat, die Fälscher an den Heiligen Schriften waren schon sehr früh sehr aktiv – und zur Endzeit hin haben modernere und vlt. noch raffiniertere Fälscher noch mal so richtig Gas gegeben – wie schade.

    Ich selbst lasse von verdächtigen Stellen die Finger, weiß ja so einiges über die schon lange eingebauten Fälschungen Bescheid.

    Das schöne ist, daß man das Hauptanliegen von Jesus Christus, nämlich Liebe und Nächstenliebe, eben kaum verfälschen kann – also beschränken wir uns doch auf das wesentliche, was immer noch göttlich ist.

    fritz

  12. Ella
    17/11/2016 um 00:14

    Fritz habe es angefangen zu lesen, da ich es aber mit der Bibel auch nicht so habe, beschränke ich mich auf diesen Abschnitt, von dir.

    „Das schöne ist, daß man das Hauptanliegen von Jesus Christus, nämlich Liebe und Nächstenliebe, eben kaum verfälschen kann – also beschränken wir uns doch auf das wesentliche, was immer noch göttlich ist.“

  13. 17/11/2016 um 01:05

    Fritz die Offenbarung ist schon lange überholt,sie berücksichtigt weder das Wirken so vieler Lichtarbeiter noch das Wirken unser Sternengeschwister.

  14. 17/11/2016 um 01:28

    alpp,

    gräme dich bitte darüber doch nicht. Ein Dokument in der Vergangeneheit für eine weit entfernte Zukunft erstellt, wird niemals alle zukünftigen Details enthalten können – doch das Wesentliche bleibt unverändert erhalten.

    Selbst die Heiligen Schriften haben doch das gleiche Problem – eigentlich macht sie das hohe Alter erst richtig wertvoll.

    Und mal ehrlich, weißt du jetzt schon ganz genau, was wirklich beim zukünftigen Event passieren wird? Da könnten auch noch bisher unbekannte ganz neue Tatsachen mit hinein spielen.

    Erst hinterher ist man schlauer (im Detail) – smile.

    fritz

  15. tulacelinastonebridge
    17/11/2016 um 17:25

    Im Grunde genommen ist es doch egal, die „Apokalypse“ ist nur der Endpunkt, die Zeit davor spielte die Musik.😀

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.