Startseite > Allgemein, LWV > Hillary Clintons E-Mails und die Muslimbruderschaft

Hillary Clintons E-Mails und die Muslimbruderschaft

04/11/2016

Einleitung von Jahn J Kassl

Die Wahrheit bahnt sich unaufhaltsam den Weg! Und das bedeutet, wie im Kriminalfall Hillary Diane Rodham Clinton (69), dass die verborgenen Zusammenhänge und Seilschaften aufgedeckt werden.

Dieser Beitrag von Thierry Meyssan, französischer Intellektueller, Präsident und Gründer des Réseau Voltaire und der Konferenz Axis for Peace. Weist darauf hin und lässt erahnen, welche Abgründe sich in diesem Fall noch auftun werden.

Die Wahrheit ist uns zumutbar, sagte Ingeborg Bachmann. Ich sage, die Wahrheit ist unverzichtbar, damit jene Menschen, die sich bis heute weigern das Offensichtliche zu sehen, erwachen können.
Um die Alpha-Handlanger der dunklen Eliten zu entfernen, müssen sie zuerst als solche erkannt werden. Gewiss, eine lange Liste,  die in Strafprozessen abgearbeitet wird. Wir werden es erleben.

Hillary Clintons Täuschung wird durchschaut, ihre kriminelle Energie offensichtlich. Die Macht der US-Eliten bröckelt und das Imperium wankt.

Mögen sich die Zerfallserscheinungen temporeich fortsetzen.
Höchste Zeit dafür.

Jahn J Kassl 

Hillary Clintons E-Mails und die Muslimbruderschaft

Von Thierry Meyssan

Quelle und weiter: Hillary Clintons E-Mails und die Muslimbruderschaft

Kategorien:Allgemein, LWV