Startseite > Allgemein > Jim Willie: Gold statt Dollars

Jim Willie: Gold statt Dollars

27/10/2016

Erste Anzeichen für die Neuordnung des Währungssystems

Der Welthandel war nun bereits das zweite Quartal in Folge rückläufig. Grund für das Jahrzehnt der Stagnation in der industriellen Produktion der Vereinigten Staaten, Japans und der Europäischen Union sind „Financial Engineering“, die Immobilienblasen, Kriege und seit Neustem auch die destruktiven geldpolitischen Maßnahmen, insbesondere die als quantitative Lockerungen bezeichneten Programme zum Kauf von Anleihen. Das sind keine Wirtschaftsimpulse, sondern Kapitalzerstörer.

Der Westen umfasst einige Länder, deren Wirtschaft stark auf der Industrie beruht und die kaum mehr als hochentwickelte Nationalökonomien bezeichnet werden können. Diese laufen Gefahr nach einer Generation des Outsourcings, der Spekulationsblasen und des Finanzbetrugs auf den Status von Entwicklungsländern abzurutschen, sobald im Rahmen eines finanziellen Sys- temneustarts eine neue Währungsordnung etabliert wird…

Weiterlesen:  http://www.goldseiten.de/artikel/305149–Gold-statt-Dollars~-Erste-Anzeichen-fuer-die-Neuordnung-des-Waehrungssystems.html
Kategorien:Allgemein