Startseite > Allgemein, Transinformation > Dualität, Polarität und der Trugschluss des falschen Dilemmas

Dualität, Polarität und der Trugschluss des falschen Dilemmas

27/10/2016

polatita%cc%88t-1-600x524„Ein falsches Dilemma (auch falsche Gegensätzlichkeit, falsche Zweiheit, Schwarz-Weiss-Denken, Zweiteilung, Entweder-oder-Dilemma, Dilemma des ausgeschlossenen Dritten, Dilemma der falschen Wahl, oder Dilemma der falschen Alternative) ist eine Art von zwanglosem Trugschluss, der eine Situation beinhaltet, in der nur zwei Alternativen betrachtet werden, während es eigentlich mindestens eine weitere Option gibt. Das Gegenteil dieses Dilemmas ist das Argumentieren mit Mass.“ en.wikipedia [vgl. auch die Definition bei de.wikipedia]

Ein falsches Dilemma ist tatsächlich eine Dualität, aber nicht weil die beiden dualen Teile eins sein sollten, sondern weil eine alternative Option weggelassen und nicht berücksichtigt wurde. Menschen machen oft den Fehler, Polarität und Dualität zu verwechseln, weil sie beide zwei Dinge beinhalten; aber Dualität ist gegensätzlich, während Polarität ko-schöpferisch ist. Polarität ist eine der sieben hermetischen Prinzipien des Naturgesetzes, welches den Kern des mystischen Pfades darstellt; sie ist ein grundlegender Baustein und sollte berücksichtigt werden.

Viele Leute erliegen oft dem Trugschluss des Mittelweges in Bezug auf eine falsche Gegensätzlichkeit, weil sie folgern, dass der Mittelweg zwischen den Beiden die ausgewogene Perspektive darstellt; aber die Mitte zwischen zwei Lügen, oder sogar zwischen der Wahrheit und der Lüge auszuwählen, ist trotzdem eine Lüge….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/dualitaet-polaritaet-und-der-trugschluss-des-falschen-dilemmas/