Startseite > Allgemein, Transinformation > Ein Projekt der Fülle: Diese neuen Wohnviertel werden vollständig autonom sein

Ein Projekt der Fülle: Diese neuen Wohnviertel werden vollständig autonom sein

24/10/2016

regen-1In zwei kürzlich gefundenen Beiträgen wird auf ein Projekt in den Niederlanden hingewiesen, das zukunftsweisend für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft und für ein autonomes Leben sein wird. Ein erster Artikel erschien auf theeventchronicle.com und ein weiterer auf collective-evolution.com.
Wir bringen hier den ersten Bericht, ergänzt durch ein paar Betrachtungen aus dem zweiten Artikel. Übersetzungen durch Pippa

Die unnatürliche und umweltschädigende Lebensweise von heute korrigieren

Eine der trügerischsten, in der heutigen Gesellschaft allgemein akzeptierten Überzeugungen ist, dass es nicht genug Platz oder Ressourcen für jeden gibt. Es herrscht die Überzeugung, dass der Planet überbevölkert ist und dass die Menschheit nicht symbiotisch mit der Umwelt in Einklang leben kann. Infolge dieses nicht hinterfragten Glaubens sind wir eine schmarotzerhafte Beziehung mit Mutter Erde eingegangen. Glücklicherweise scheint das Licht der Hoffnung immer noch hell und der folgende Artikel beweist es.

Die Elite indoktriniert die Massen zu denken, dass die Menschheit keine andere Wahl hat, als eben die Welt auszuschlachten, aus der sie geboren wurde. Aber wie Viele jetzt wieder entdecken, sind das haltlose Überzeugungen, die auf der Ignoranz unserer wahren Beziehung zur Umwelt basieren. Die Wirklichkeit ist, dass es reichlich Land, Wasser und Ressourcen für alles Leben gibt, nicht nur für die Menschheit. Aber das Problem ist, dass unsere Zivilisation – dank des Interesses der despotischen Elite – jämmerlich ineffizient ist…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/ein-projekt-der-fuelle-diese-neuen-wohnviertel-werden-vollstaendig-autonom-sein/