Startseite > Allgemein, Transinformation > Asgardia – eine Offene Anwerbung für eine Zivilisation beginnt…

Asgardia – eine Offene Anwerbung für eine Zivilisation beginnt…

21/10/2016

asgardia-an-open-recruitment-for-a-breakaway-civilization-begins-a-second-brain-drain-and-the-disclosure-of-secret-space-programsAnwerben für eine Raumbasierte Nation – eine Breakaway-Zivilisation namens Asgardia hat begonnen. Der Aufruf ging hinaus für 100.000 Freiwillige, die bereit wären, der ‚bodenlosen‘ Nation beizutreten, die die erste ihrer Art wäre – oder es ist?

Ein internationales Konsortium, vertreten durch Timothy Wild (unterstützt durch bedeutende Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft, die zu diesem Zeitpunkt weitgehend verborgen bleiben wollen) steht zukunftsweisend für die erste ‚En masse-Anwerbung‘ für die Kolonisation des Weltraums.

Der Aufruf wurde in einem Artikel im Business Insider veröffentlicht, einer Zeitschrift mit einer breiten Palette an Leserschaft, die einige der hellsten Köpfe in der heutigen Welt rekrutieren könnten.

Angesichts der Faszination der Öffentlichkeit im Umgang mit Science-Fiction und Fantasy bezüglich der Erforschung des Weltraums, bis in die 80 Jahre zurückreichend, könnte es Millionen Menschen geben, die der jungen Nation gerne beitreten wollen.

Aber für diejenigen, die die Randthemen der Ufologie, der UFO-Vertuschung und der so genannten Altertümlichen Astronauten-Theorie studiert haben, könnte erheblich mehr in dieser Geschichte liegen.

Die Existenz einer Breakaway-Zivilisation, die sich bereits im Weltraum etabliert hat und sich über das gesamte Sonnensystem und darüber hinaus erstreckt, ist genau das, was von einige Forschern und Whistleblowern behauptet wird. Doch gibt es glaubwürdige Hinweise, um solch eine irrsinnige Behauptung zu unterstützen?

Breakaway-Zivilisationen…

Quelle und weiter: http://transinformation.net/asgardia-eine-offene-anwerbung-fuer-eine-zivilisation-beginnt/