Startseite > Allgemein, Transinformation > Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016

Bericht über die Plejadische Situation vom 17. Oktober 2016

18/10/2016

semjase7Die Plejadier gewinnen zügig Territorium innerhalb unseres Sonnensystems zurück und haben es bereits bis zu dem Grad wiedererlangt, welcher mit der Situation im Mai 2016 vergleichbar ist. Die Sirianische und Andromedanische Flotte waren von den Ereignissen im September und Anfang Oktober nicht so stark betroffen und in der Lage, ihre Positionen besser aufrechtzuerhalten.

Jeder Rückschlag wird somit von einem grossen Sprung nach vorne gefolgt. Die Plejadier installieren nun eine neue Tachyonen-Membran – positioniert um die Erde herum in einem gewissen Abstand innerhalb der Mondumlaufbahn. Diese Membran ist strukturell ähnlich zu jener, die einige andere Leute als die „äussere Barriere“ bezeichnen. Diese neue Membran wird den Kopf der Jaldabaothkrake von seinen Tentakeln abschneiden und drastisch die Säuberung des Sonnensystems beschleunigen.

Die Plejadier haben auch begonnen, nicht-verkörperte Menschen in ihrem Leben nach dem Tod auf der höheren astralen Ebene zu kontaktieren….

Quelle und weiter: http://transinformation.net/bericht-ueber-die-plejadische-situation-vom-17-oktober-2016/