Startseite > Allgemein, Cobra, Transinformation > Cobra Interview mit Patrick (PFC Taiwan) und Untwine vom 28. September 2016

Cobra Interview mit Patrick (PFC Taiwan) und Untwine vom 28. September 2016

05/10/2016

bildschirmfoto-2016-10-05-um-10-02-40übersetzt von Taygeta und Antares

Einige Stichworte zu diesem neuen Interview mit Cobra durch Untwine und Patrick von der Taiwaner PFC-Gruppe: wir erfahren, dass der Versuch der Chimera, das Kongoportal erneut für die Dunkelkräfte zu öffnen, misslungen ist und dass unsere entsprechenden Extrameditationen zu diesem – für die Menschheit positiven – Misslingen beigetragen haben, dass seit gewissen Durchbrüchen in diesem Sommer es leichter ist, mit positiven ETs in Kontakt zu kommen, was mit den Decksteinen der Gizeh-Pyramiden passiert ist, dass Kornkreise von Plejadier-Schiffen aus gebildet werden, was Galaktische Autobahnen sind und vieles mehr …

Untwine: Willkommen zu einem neuen Cobra-Interview. Heute führen Patrick Shih vom Prepare for Change-Team Taiwan und ich ein Joint-Interview mit Cobra durch. Wir arbeiten daran, alle Gruppen weltweit zu vereinigen, damit sie zusammen arbeiten, und wir so ein Netzwerk erhalten, das im Hinblick auf das Event eine Zusammenarbeit ermöglicht. Gemeinsame Interviews – wie dieses jetzt – sind Bestandteil dieser Bemühungen. Ich war sehr beeindruckt von den Prepare für Change-Teams in Asien; sie sind sehr gut organisiert und motiviert, sie machen eine grossartige Arbeit, und ich denke, es wird sehr interessant sein, Fragen aus deren Sichtweise heraus zu hören. Also, willkommen Patrick!

Patrick: Guten Tag, meine Damen und Herren, mein Name ist Patrick. Ich bin ein Übersetzer der Taiwan Prepare for Change Gruppe und es ist wirklich eine Ehre für mich, der erste taiwanesische Gastgeber für ein Cobra-Interview zu sein. Also, herzlich willkommen Cobra und Untwine!

Cobra: Danke, danke.

Patrick: Nun, Cobra, darf ich dich zuerst zu einem Lage-Update befragen? [C: „Okay.“] Haben wir das negative Plasma-Portal im Kongo während unseren Aufstiegs-Meditationen erfolgreich schliessen können?

Cobra: Ja, das war eine Hilfe, aber es gab auch viele andere Aktionen der Lichtkräfte, die mitgeholfen haben, die Situation dort zu stabilisieren. Die Versuche der Chimera-Gruppe, das Portal zu reaktivieren, waren deshalb nicht erfolgreich…..

Quelle und weiter: http://transinformation.net/cobra-interview-mit-patrick-pfc-taiwan-und-untwine-vom-28-september-2016/