Startseite > Allgemein, Lichtrose > Zentrierung und Selbstverantwortung

Zentrierung und Selbstverantwortung

25/09/2016

headerneu21-5Was für wunderschöne Spätherbsttage dürfen wir gerade erleben … ich genieße sie mit allen Sinnen, bin morgens kurz nach Sonnenaufgang unterwegs (wenn es noch ziemlich frisch draußen ist), nehme die Sonne in mich auf, wenn sie mittags richtig warm scheint und genieße sie am Abend, wenn ihre Wärme schon nachlässt.

Das hilft mir sehr, diese gefühlt sensiblen Tage zu erleben. Meist fühle ich mich im Fluss bzw. lasse fließen. Aber es gibt auch andere Moment, nicht immer einzuordnen, aber vermehrt fühlbar. Da schwingt einiges im Feld, was mich mal mehr, mal weniger tangiert. Immer wieder Ausbalancieren und Zentrieren ist angesagt und wie gesagt, am besten draußen in der Stille….

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2016/09/25/zentrierung-und-selbstverantwortung/

Kategorien:Allgemein, Lichtrose