Startseite > Allgemein > Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

Kommentare: Kurzinfos – Links – Leserhinweise

17/09/2016

briefunabhängige Blog-Diskussionsabteilung die für alle freigeschaltet ist, und für deren Inhalt nur die Schreiber persönlich verantwortlich sind !!!


siegelbruchHallo Wolf,
setz diesen nachfolgenden Linkhinweis bitte einmal auf deine Seite: 
Siegelbruch

Kategorien:Allgemein
  1. tulacelinastonebridge
    17/09/2016 um 10:21

    „Meditation ist eine Methode
    den heiligen Raum des Herzens zu betreten,
    wo die Ganze spirituelle Welt dich erwartet.“

  2. tulacelinastonebridge
    17/09/2016 um 10:41

    Keine Gesellschaft will Andersartige, will Außenseiter. Warum hat die ganze Welt Angst vor mir?
    Ich bin kein Terrorist, ich mache keine Bomben und
    töte damit andere Menschen. Ich bin ein gewaltloser Mensch. Aber die Terroristen kann man dulden…
    In Deutschland ist es tatsächlich passiert: Man hat mir nicht erlaubt, Deutschland zu betreten, man hat sogar eine Resolution erlassen, daß ich ein gemein- gefährlicher Mann bin und daran gehindert werden muß, Deutschland zu betreten; und im gleichen Augenblick haben sie den gesamten terroristischen Gruppen Europas die Erlaubnis gegeben, in Deutschland eine internat- tionale Konferenz abzuhalten.
    Ich war einfach verblüfft! Alle Terroristengruppen, die Menschen umgebracht haben, Flugzeuge entführt, Botschaften bombardiert und Menschen gekidnapt haben, dürfen ihre internationale Konferenz abhalten; ich darf nicht einmal als Tourist für vier Wochen das Land betreten. Diese Terroristen gehören zur gleichen Denkungsart…
    Es ist ein merkwürdiges Phänomen.
    Schaut man in die Psychologie dieses Phänomens hinein, dann ist es sehr simpel: Es kann geduldet werden, daß all diese Terroristen ihre Konferenz in Deutschland abhalten; sie denken genau wie die andern, sie teilen die gleiche Weltanschauung, sie verfolgen die gleiche Politik. Sie sind ein Teil dieser korrupten Gesellschaft. Aber mir kann man keinen Zutritt gewähren. Sie sind gegen mich, weil sie sich einbilden, daß ich die Menschen korrumpieren würde.
    Aus dem gleichen Grunde wurde Sokrates zum Tode verurteilt – man hatte ihn beschuldigt, die anderen korrumpiert zu haben. Und Sokrates hatte nichts weiter getan, als die Menschen zu lehren, ihren eigenen Ver- stand zu gebrauchen. Und all die großen Meister der Geschichte haben seit Menschengedenken immer nur eines gesagt: „Denke selbständig und lebe deine eigene Individualität. Sei nicht Teil der Masse; sei kein Rädchen im Getriebe einer undurchsichtigen Gesellschaft. Sei Individuum, sei dein eigener Herr. Lebe dein Leben mit deinen eigenen Augen. Höre Musik mit deinen eigenen Ohren.“
    Aber wir wissen nichts mit unseren eigenen Ohren, mit unseren eigenen Augen, mit unserem eigenen Ver- stand anzufangen. Alles wird uns beigebracht, und wir halten uns dran.
    Abweichung bedeutet eine Gefahr für die korrupten Gesellschaften.

  3. tulacelinastonebridge
    17/09/2016 um 12:19

    http://www.aliasinfo.ch/Spirituelle%20Einsichten/Channelings/hast%20du%20etwa%20ein%20anderes%20kind,%20mutter.htm

    Ich bin grad über diesen Text gestolpert, ich war ja vor vielen Jahren ein Silvie und Tio Fan.

    Ich hab den Text nicht mehr nachgelesen, hoffe aber das er passt.

  4. tulacelinastonebridge
    17/09/2016 um 12:20

  5. 17/09/2016 um 13:45

    alpp69,

    danke für diesen wichtigen und hochinteressanten Link.
    Boa, ist das kompliziert.

    Allerdings, ein großer Schritt in die richtige Richtung.

    fritz

  6. tulacelinastonebridge
    18/09/2016 um 10:32

    Das Netz des Lebens

    Von Sacinandana Swami

    Zum Leben brauchst du immer diese zwei:

    geben und empfangen, geben und empfangen,

    wieder, wieder und immer wieder.

    Atme ein und aus

    iss und entleere dich

    handle und ruh dich aus

    höre und sprich

    wieder und wieder.

    Doch selten haben wir die richtige Balance

    und dann reißt ein Strang des Lebensnetzes.

    Wenn zu viele reißen, hört das Leben auf.

    „Was erfüllt alle Bedürfnisse?”

    fragte ein Schüler.

    „Gib Liebe und empfange Liebe.”

    antwortete der Meister.

    „Gib und empfange.”

    Wer eintreten möchte

    in das leuchtende Netz des Lebens,

    muss diese zwei Stränge finden:

    Ein Strang ist die Kunst zu geben,

    der andere die Kunst zu empfangen.

    Sacinandana_Swami

  7. 18/09/2016 um 22:20

    Tula,

    danke gleich zweimal ….

    Einmal für das beeindruckende Foto, und

    für die gute Botschaft.

    Sagte es doch schon Jesus : „Geben ist seeliger denn Nehmen.“

    fritz

  8. 19/09/2016 um 01:24

    Schlaflos heute.
    Ich wurde wieder gewungen.
    Ohne Erfolg :D.

    Trotzdem Schlaflos.
    Nervös bin ich. Ein großes Ereigniss steht unmittelbar vor der Tür. Keine Ahnung was genau, aber es ist Verändernd. Vor unserer Tür oder vor meiner Tür ?

    Weiß ich nicht !

    Spürt ihr das auch ?
    Irgendwas passiert !
    Diese innere Unruhe, diese Vorahnung…
    Es wird knallen. Heute noch ? Positiv ? Na hoffendlich :).

    Ich wünsche euch eine gute Nacht !
    Einen angenehmen Tag und eine wundervolle Existenz.

    Auch allen stillen Mitlesern wünsche ich das.
    Wow bin ich aufgeladen. Nich überladen, aber die Batterie ist voll und leert sich nicht.

    Eine Nachricht an „DICH“

    Hey, egal für was du dich entscheidest ! Es wird die richtige Entscheidung sein. Du wirst deine Erfahrung sammeln und andere um Erfahrungen bereichern. Ja, auch dein Erdenleben ist vergänglich. So wie meines ! Du musst lernen, das zu akzeptieren. Ist schwer hm ?

    Tod = Licht aus..Weg..Für immer weg…

    Eben nicht !
    Ich war dort ! Du wirst weiter existieren !
    Bitte habe keine Angst. Sie hält dich zurück ! Sie blockiert dich. Sie kontrolliert dein Handeln und Denken. Angst vor der Angst !

    Egal welche Fehler du gemacht hast, ich verzeihe dir ALLE ! Ich lasse dich hiermit frei ! Ich hoffe, du bekommst diese Nachricht ! Du wirst ahnen, wer ich bin. Schreib mir einfach.

    Genug mit der Gedankenspirale. Die kenne ich zu gut. Lasse sie frei ! Sonst kontrolliert sie dich. Sie basiert auf deiner Angst.

    Wir sind Menschen, wir sind nicht nur Menschen, wir sind besondere Wesen, im Herzen weißt du das.

    Verzeihe bitte den anderen ! Sei nicht nachtragend.

    Bedenke WARUM sie so sind, wie sie sind. Wer trägt die Schuld ? Sind es wirklich die Menschen oder ist es das System ?

    Es ist alles so klein. Das ganze Spiel des Lebens ist in Wahrheit so mickrig, aber es wird künstlich aufgeblasen. Ein ausgeklügeltes System oder ? Es hält dich immer in Bewegung ! Höhen und Tiefen und noch tiefere Tiefen….

    DU existierst ! Du BIST, also kannst DU auch ändern !
    DU kannst alles ändern, was du möchtest.

    Ist schwer ? Du weißt nicht wie ? Antriebslos ?
    Der innere Schweinehund ?

    Mach es einfach ! Es ist nicht schwer. Das wurde dir toll beigebracht ! Na herzlichen….

    So wundervoll sind wir alle. Wir sind etwas besonderes. Jeder weiß es im Herzen. Nur viele wurden „kalt gestellt“. Aber DU nicht, sonst wärst du nicht hier.

    Also verzeihe dir zu erst selbst ! Ist schwer ? Klar…Red dir das mal weiter ein… Verzeihe dir selbst und du wirst spüren, wie die Last schlagartig nachlässt. Du brauchst keine Last mit dir zu schleppen. Macht keinen Sinn. Wir sind wunderbare Wesen, wir können verzeihen, können vergeben und loslassen. Wir können uns entwickeln.

    Wow ;)…Hätte noch so viel zu schreiben, aber das hebe ich mir für den für mich passenden Zeitpunkt auf.

    Ich denke, dieser Text könnte für viele andere auch „interessant“ sein !

    Ich fühle mich jetzt gerade, als hätte ich einen Abschiedsbrief geschrieben O_o… Seltsam…

    Jetzt bin ich müde. Energie ist schlagartig weg ! Komisch…

    Gute Nacht !

  9. Ella
    19/09/2016 um 09:15

    @tekumsey

    toll ❤

  10. Ella
    19/09/2016 um 12:57

  11. tulacelinastonebridge
    19/09/2016 um 14:27

    tekumsey, vielleicht hilft dir dieser Bericht weiter…….

    …………From September 21 through October 14, 2016 Mother Earth’s Fifth Dimension Transition will be experiencing a Sanctification by God through our Universal Energies! This will mean that any and all present and future endeavors of Mother Earth’s Fifth Dimension will receive the Blessing of God’s Hand in their process of growth and expansion! Intertwined within the framework of the days between September 21 and October 14, 2016 will be three events, the initiation of the Brotherhood of Light on September 29, 2016, Mother Earth’s point of “no return” on October 3, 2016, and the initiation of Mother Earth’s metamorphosis into a Light-Bodied Being on October 4, 2016. The Brotherhood of Light will begin assembly on September 29, 2016 and loosely unite at first through the awareness that Mother Earth is introducing a New Horizon and Reality through her Fifth Dimension Transition, as the Time to Re-Create Mother Earth for the Fifth Dimension has arrived! The Brotherhood of Light will gain momentum in the next two years until it takes hold on January 12, 2019 through the guidance, leadership, and role modeling of the Legion of Light, the aggregate whole of all Lightworker Souls present on Earth! Many of the aspiring Man of Light Souls will not immediately understand the need to join together, but as Mother Earth continues in her Project with God and our Universe – to become our abode and domain of Unity with God for the Universe’s Fifth Dimension – the few will become the many! …………http://alexandriankosmos.blogspot.co.at/

  12. 19/09/2016 um 16:22

    Danke tula. Das hilft mir jedoch nicht weiter.
    Im Moment brauche ich auch keine Hilfe. Alles läuft so, wie es laufen soll. Was auch immer passiert.

    Um ca. 2:30Uhr bin ich dann eingeschlafen.
    Um 6 Uhr klingelte mein Wecker und ich bin aufgestanden, als wäre ich die ganze Nacht wach geworden. Wie ein Stehaufmännchen. Keinerlei Müdigkeit oder sonstige Probleme.

    Wobei doch gestern der ganze Tag mein Kopf innerlich gebrannt hatte. Keine wirklichen Kopfschmerzen. Eher ein dumpfes brennen. Wärme in der linken Hinterkopfhälfte.

    Normalerweise gehe ich gegen 23/0 Uhr ins Bettchen und stehe sehr schwer auf gegen 6 Uhr.

    Ich war wie auf Standby heute. Klingeling, hier ist der Wecker ! Alles klar, bin wach, hab ja eh nicht wirklich geschlafen… Komisch 😀

    Heute Abend springe ich früher ins Bettchen.

    Ich höre ein Dauerrauschen, wenn alles um mich herum etwas leiser ist. Kennt ihr das ? Ist wie wenn man Abends von einer lauten Party nach Hause ins Bett geht…

    Das hatte ich schon immer.
    Ausserdem kann ich manchmal „Pixel“ um Gegenstände sehen. Wie eine Aura, nur eben verpixelt.

    Keine Ahnung, warum ich das ausgerechnet jetzt sage :D.

    Ärzte bescheinigten mir beste Gesundheit.
    Das Rauschen nervt ein bisschen.
    Ich kann es manipulieren. Mit meinen Gedanken, kann ich es höher rauschen lassen. Also diesen Ton kann ich verändern. Eine ganz ganz niedrige HZ-Frequenz. Das Rauschen verändert sich sofort, wenn ich die Augen schließe. Dann wird die Frequenz niedriger. Ich glaube ich „höre“ die Zustände meines Gehirns. Also Alpha, Beta und der ganze Krams.

    War schon immer da. Es wird lauter wenn ich mich drauf konzentriere, so wie jetzt gerade. Ameisenkrieg :D.

    Dabei sind neurologische Untersuchungen ohne Befund. Ebenso wie beim Ohrenarzt, Augenarzt,Radiologe,Hausarzt,Ortopäde und Krankenhäuser.

    „Das bilden Sie sich nur ein..“

    Jo, sicher 😀
    Da bleib ich dran, es macht mich ja nicht verrückt, es ist nur interessant ^^

  13. 19/09/2016 um 16:25

    „Eine ganz ganz niedrige HZ-Frequenz“

    Sorry ich meinte eine ganz ganz HOHE Frequenz.

  14. Ella
    19/09/2016 um 18:25

    tekumsey, was du da erlebst kenne ich und das schon seit Jahren. Auch sehe ich öfters Hieroglyphen und kann dies nicht deuten. Vor einiger Zeit liefen Zahlenreihen bei der Meditation vor mir ab, für was das gut war, keine Ahnung. Ich hatte letztens zweimal das Erlebnis, als wenn ich in einem Kokon wäre, alles um mich herum war wie als wenn ich selber außerhalb von allem wäre. Ich konnte mich auch nicht äußern da ich kein Wort heraus brachte, ich war total abgeschnitten. Ich nehme es als gegeben an, mehr geht nicht aber mich kostet es Kraft im Gegensatz zu dir. Vielleicht liegt es am Alter…. 🙂

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.