Startseite > Allgemein, Hilarion > Hilarions Wochenbotschaft – 11.bis 18.September 2016 –

Hilarions Wochenbotschaft – 11.bis 18.September 2016 –

11/09/2016

hilarionaIhr Lieben: Es gibt eine weitere Frequenz-Erhöhung, die sich zurzeit vollzieht. Viele unter euch haben die Notwendigkeit empfunden, ‚in sich zu gehen‘, sich still hinzusetzen, zu meditieren, nachzudenken und ’sich zu erneuern‘, und das ist ausgezeichnet, denn es bedeutet, dass ihr die höheren Energien verarbeitet und in angemessener Weise umsetzt. So manches, was auf der Weltbühne vor sich geht, sickert allmählich durch, und da sind Bestrebungen zu verbesserter Kommunikation und besserer Zusammenarbeit zwischen den Nationen erkennbar, – und wir ‚jenseits des Schleiers‘ betrachten das als sehr positiven Schritt. Wir applaudieren jenen Ländern, die da um Abkommen bemüht sind, Kriegshandlungen zu beenden und Frieden herbeizuführen.

Die Weltbevölkerung ist der bisherigen Situation höchst überdrüssig und müde; immer stärker äußert sich das Bedürfnis, in einer Welt leben zu können, die sicher ist, in der Jeder sich sicher fühlen kann und niemand mehr Angst vor Anderen haben muss. Der Reinigungs- und Läuterungs-Prozess, der nun schon viele Jahre im Gange ist, ist zwar etwas, was die Menschheit durchstehen muss, aber ihr fühlt euch dennoch allmählich überfordert. Zurzeit – und auch noch für die nächste Zeit – vollzieht er sich beinah „non-stop“. Letztendlich ist das jedoch eine gute Sache, ihr Lieben, denn es ist für jede einzelne Person notwendig, bevor diese in der Lage ist, die beiden Welten – Dimensionen – zu durchqueren, hinein in eine höhere ‚Oktave‘ der Existenz, was ihnen mehr Frieden – sowohl für sie selbst als auch für den Planeten – bescheren wird…..

Quelle und weiter als PDF: hilarion_11-bis_18-sept-2016

Kategorien:Allgemein, Hilarion