Startseite > Allgemein, Lichtrose > Vier Tage reines Licht

Vier Tage reines Licht

28/08/2016

headerneu21-4Besondere Tage liegen (fast) hinter uns, Tage, in denen reines Licht einströmte, fühlbar … sichtbar. Das vor allem. Der Himmel so blau, so strahlend, die ewige Dunstglocke plötzlich nicht mehr da. Atmen, freier atmen war möglich und … ein Blick ins Universum. Nachts unzählige Sterne, ein Halbmond, abnehmend. Frühmorgens klare, kühle Luft, kurz vor Sonnenaufgang besonders. Dann die Sonnenaufgänge, verzaubernd, tauchten sie die Landschaft in goldenes Licht. Ein neuer Tag beginnt … jetzt …

Und so sind wir mittendrin im Wandel, wie gehabt. Doch diese Tage zeigen, dass es auch anders geht. Ich fragte mich schon, wie das möglich sei, dieses plötzlich strahlende Blau, niemand, der sprüht, niemand, der den Himmel verschmutzt … bis heute morgen die ersten Schlieren wieder auftauchten….

Quelle und weiter: https://lichtrose2.wordpress.com/2016/08/28/vier-tage-reines-licht/

Advertisements
Kategorien:Allgemein, Lichtrose