Startseite > Allgemein, OSIRA > Pentagon an Kiew: kein Einhorn suchen und Anweisung der Regierung: bunkert Vorräte!

Pentagon an Kiew: kein Einhorn suchen und Anweisung der Regierung: bunkert Vorräte!

22/08/2016

PENTAGON AN KIEW: KEIN EINHORN SUCHEN
„Das ist doch mal ein deutliches, wenn auch mystisches Wort! Hätten wir dem Pentagon gar nicht zugetraut, solche Spiritangehauchten Gedankengänge. Noch weniger jedoch hätten wir es Kiew zugetraut, schließlich haben die anderes und Wichtigeres zu tun. Zum Beispiel, ihr dummes Russland-Bashing zu lassen. Es sieht auch ganz danach aus, als ob die Regierung dort den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht – das macht es nicht leichter, ein Einhorn zu finden. Jedenfalls sind es neue Töne aus US, Kiew zurechtzuweisen, sie sollen nicht so mit der russischen Kriegsgefahr übertreiben. Poroschenko’s Problem besteht eher darin, daß von den Falken ganz andere Töne kommen als aus dem Pentagon. Da trifft sicher der Slogan zu: „Wes‘ Brot ich eß, dessen Lied ich sing.“ Da kann man nur hoffen, daß er das richtige Lied singt. Dann erscheint vielleicht auch das Einhorn…“
„Kein Einhorn suchen“: Pentagon warnt Kiew vor Übertreibung „russischer Gefahr“
http://de.sputniknews.com/politik/20160821/312210125/pentagon-warnt-ukraine-vor-uebertreibunge-russischer-gefahr.html

ANWEISUNG DER REGIERUNG: BUNKERT VORRÄTE!

Quelle und weiter: http://sternenlichter2.blogspot.de/2016/08/snoopys-zwischenruf-n7.htmlhttp://sternenlichter2.blogspot.de/2016/08/snoopys-zwischenruf-n7.html

Kategorien:Allgemein, OSIRA