Startseite > 2012Spirit/Gehvoran > Portaltage 2016 sind Öffnungen zur unsichtbaren Welt

Portaltage 2016 sind Öffnungen zur unsichtbaren Welt

18/08/2016

Gate-RoomAm 18.08. um 11:27 Uhr war Vollmond (auf 25° Löwe/ Wassermann). Es ist die Halbzeit des Neumondzyklus, der am 2.8. begonnen hat. Wir können jetzt schön sehen, wo wir stehen mit den Neumondthemen (Freiheit, Souveränität, Selbstliebe, Herz-Öffnung, Beziehungen…, siehe SS 17). Mit dem Vollmond sind wir in der Vorwirkung beider Eklipsen im September (am 1.9. und 16.9.). Im Zusammenspiel mit dem gestrigen Portaltag hat nun eine besondere Zeit begonnen. Nach dem Maya-Kalender ist an Portaltagen die Schwingung besonders hoch, die kosmischen Einflüsse sind besonders. Manche spüren das deutlich. So können dies aufwühlende Tage sein, an denen nichts wirklich zu gelingen scheint – mit möglicherweise schlechtem Schlaf, großer Müdigkeit, Unruhe, intensiven Träumen, Schwindel o.ä. Oder wenn Ihr so ein Kribbeln durch den ganzen Körper spürt – das sind die Energien. Diese Tage machen uns durchlässiger und ermöglichen somit einen leichteren Zugang zur „unsichtbaren Welt / zur anderen Seite“. Zur eigenen Tiefe, zur Seele… So sind sie gut geeignet für Meditationen, Channelings, Seelen- und Transformationsarbeit etc. Wer Zeit hat an diesen Tagen – raus in die Natur, ans Wasser… Zur Seite treten und empfangen, was kommt…

Unbewusstes, Ungelöstes, Unbekanntes…

…auf allen Ebenen – kann in den nächsten Wochen (weiter) an die Oberfläche kommen. Manches sich weiter zuspitzen, eskalieren. Im Kleinen, wie im Großen…..

Quelle und weiter: http://www.gehvoran.com/2016/08/portaltage-2016-sind-oeffnungen-zur-unsichtbaren-welt

Advertisements
Kategorien:2012Spirit/Gehvoran